1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pattybo, 9. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pattybo

    pattybo Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hi @ll,

    ich habe leider erhebliche Probleme mit meiner Terratec Cinergy.

    Nachdem ich dank dieses "super Forums" und Dank der Tips von Thomas die Cinergy nun im Wohnzimmer einigermassen zum laufen gebacht (aufspielen der neuesen Version und Installation von Windows SP2) habe, habe ich folgendes Probelm:

    - mit der mitgelieferten Antenne bekomme ich in Datteln <-- Recklinghausen <---Dortmund nur einige Programme zum laufen, aber niemals alle !
    - mit einer 18db verstärkten Antenne bekomme ich in Datteln im Wohnzimmer alle Programme.
    - wenn ich die verstärkte Antenne aber dann in die Hand nehme und nur ein bisschen bewege, bricht der Videostream ab, d.h. kein TV mehr.

    nun meine Frage:

    - wie soll mit der Cinergy TV Empfang bei fahrendem Auto möglich sein, 1. ) mit der mitgelieferten Antenne oder 2.) mit einer verstärkten Antenne?

    und noch eine Frage:

    - ist der TV Empfang über DVB-T überhaupt bei fahrendem Auto möglich? (ich habe gelesen, dass es sogar bis 160 kmh gehen soll!?!) (wenn ja, welche Komponenten (DVB-T Box fürs Notebook) würdet Ihr empfehlen?

    Danke schonmal für Eure Hilfe

    sagt: ein Neuling in diesem Forum ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2004
  2. pattybo

    pattybo Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    30
    AW: Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

    hat denn keiner eine idee?
     
  3. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

    Generell werden für DVB-T Empfang im Auto mehrere Antennen (mind. 2) verwendet. Mit diesen kann man dann den Diversity-Effekt ausnutzen und einen besseren Empfang erzielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2004
  4. scheurer

    scheurer Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

    Kann man also den Empfang der Cinergy T2 mit zwei Parallel geschalteten Antennen verbessern???
     
  5. pattybo

    pattybo Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    30
    AW: Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

    scheurer:: das ist eine gute frage..;-)

    und wenn ja,.. wie muss ich die dann anschliessen??? an der cinergy ist ja nur ein anschluss für eine antenne ...
     
  6. scheurer

    scheurer Junior Member

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

    Letzteres ist einfach:

    http://www.al-kabelshop.de/shop/bilder/AVK1S%2D2K.jpg
     
  7. Hollgi

    Hollgi Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Duisburg
    AW: Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

    DVB-T ist bestimmt nicht dafür gedacht das man im fahrendem Auto, was eigentlich genauso verboten gehört/ist wie das Telefonieren, dauerhaft was empfängt.
     
  8. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

    So ganz einfach ist das alles nicht. Die Signale die von den beiden Antennen ankommen müssen natürlich von einer speziellen Hardware miteinander abgeglichen werden. Wie das Ganze genau abläuft weiß ich allerdings auch noch nicht 100%.

    Aber 2 Antennen und ein Y-Stück reichen definitiv nicht aus.
     
  9. art-audio

    art-audio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    87
    AW: Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

    Hallo,

    Prinzipiell ist ein Empfang möglich, aber mit der Terratec-Karte wird der Empfang wohl nur im Stand und evtl. bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten funktionieren. Es gibt dazu Erfahrungsberichte mit einfachen 12 Volt-Homereceivern im Auto in Navi-Foren...

    Als Einstieg in das Thema DVB-T im Auto empfehle ich Dir den Test von DVB-T-Diversity-Tunern in der aktuellen Car&HiFi;). Wenn es funktionieren und preislich noch im bezahlbaren Bereich bleiben soll, bietet sich der Zenec Diversity-Tuner (VK 449 Euro) an.:)


    Und ob, das ist doch der Vorteil des überallfernsehens. Wir haben deshalb unseren analogen Alpine TV-Diversity-Tuner mit den vier Antennen verkauft und warten sehnsüchtig auf eine Alpine DVB-T-Diversity-Tunerbox (lt. Alpine wird diese wohl anfang 2005 erscheinen:rolleyes: ). Es haben doch schon viele Navi-Besitzer analoges TV im Auto gehabt, die bald alle keinen Empfang mehr haben werden in den Ballungszentren:eek:. DVB-T während der Fahrt auf dem Frontmonitor widerspricht natürlich der StVO, aber im Stadtverkehr in der rush-hour von Ampel zu Ampel habe ich bisher bei analogem TV und derzeit bei DVD absolut kein Problem gesehen. Ausserdem kann man DVB-T auch für die Monitore vom rse (rear seat entertainment) nutzen und das verstößt nicht gegen die StVO....

    Hier mal ein Bild von Steven Sailer:
    [​IMG]

    Gruß

    Sven
     
  10. pattybo

    pattybo Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    30
    AW: Terratec Cinergy - Ziel im Auto mit Notebook TV schauen

    muss es denn umbedingt ein DIVERSITY - TUner sein?

    oder kann ich mir nicht was eigenes "stricken"... z.b. 4 Antennen an meinen Skymaster DT 500? wird dadurch das Empfangssignal nicht auch schon verstärkt?.. wie sieht es aus mit verstärkerboxen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen