1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy XS USB Diversity findet keine Sender

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Digi80, 16. Dezember 2009.

  1. Digi80

    Digi80 Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung UE40ES6300
    Samsung UE46ES6300
    Anzeige
    Hallo!

    Folgendes Problem:

    Ich habe einen PC mit Windows 7 32 Bit. Mit einigen Tricks bekam ich den DVB-T Stick ans laufen und auch die Sender wurden gefunden und es lief alles prima. Dann habe ich irgendwann den Windows 7 Treiber ausprobiert, der kurz später rauskam und da gab es dann das Problem das keine Sender mehr gefunden wurden. Also wieder den alten Treiber genommen, manuell installiert und es ging wieder.

    Nun folgte eine Neuinstallation des Betriebssystems. Also wieder alte Treiber genommen, manuell installiert, Terratec Home Cinema installiert. Findet keine Sender.

    Also mal die neuen Treiber und neue Software genommen. Findet immer noch keine Treiber.

    Das gleiche unter Windows XP.

    Hat jemand einen Tipp? Ich vermute der Stick ist defekt.

    Muss dazu sagen, dass hier DVB-T definitiv verfügbar ist. Wir wohnen quasi neben dem Sendemast.
     
  2. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Terratec Cinergy XS USB Diversity findet keine Sender

    Vertausch doch mal die beiden Antennen am Stick und lasse erneut suchen. Der Hintergrund: Ich hatte früher mal bei THC 5.xxx in Verbindung mit dem Cinergy USB Diversity beobachtet, dass beim Suchlauf nur einer der beiden Antennenanschlüsse benutzt wurde. Wenn dann eine der beiden Antennen defekt ist und ausgerechnet diese an dem aktiven Anschluss hängt, dann geht beim Suchlauf natürlich nichts mehr. Bei neueren Versionen THC 6.x in Verbindung mit Terratec T5 kann ich das Phänomen allerdings nicht mehr beobachten. Da der T5 zumindest dem aktuellen Cinergy XS USB Diversity recht ähnlich ist, erwarte ich eigentlich, dass der Fehler auch dort behoben ist. Aber du kannst es ja mal probieren ...

    Das Programm TSReader Lite TSReader erlaubt es, die Frequenzen manuell zu inspizieren. Und selbst wenn der Stick auf den in Frage kommenden Frequenzen nichts findet, wäre es interessant zu beobachten, ob auf den lokal genutzten Frequenzen der Signalpegel signifikant höher ist als auf den anderen lokal nicht genutzten Frequenzen. Der Grundsignalpegel beim Diversity-Stick liegt bei 100 (TSReader zeigt die absoluten Werte). Alle Werte, die deutlich über 100 liegen, geben einen Hinweis auf irgend ein Signal (nicht unbedingt auf DVB-T).
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2009
  3. Digi80

    Digi80 Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung UE40ES6300
    Samsung UE46ES6300
    AW: Terratec Cinergy XS USB Diversity findet keine Sender

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Die Sache hat sich erledigt nachdem ich bei meinem Mainboard ein Bios-Update gemacht hatte. Die USB-Ports funktionierten nicht einwandfrei und das war Ursache dafür, dass die die Sender nicht gefunden wurden.
     

Diese Seite empfehlen