1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TerraTec Cinergy T² zu heiss

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von salvadormerx, 28. Juni 2005.

  1. salvadormerx

    salvadormerx Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo
    Die Cinergy T² ist nicht in Brtrieb und wird trotzdem heiss, kann man da nicht was tun, dass sie erhitzt nur in Betriebnahme, der usb Stecker bleibt angeschlossen.
    salvador
     
  2. PowerUser

    PowerUser Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Dortmund/NRW
    AW: TerraTec Cinergy T² zu heiss

    Ohne die T2 vom USB Anschluß zu trennen wird da wohl nichts gehen.
     
  3. jeroen

    jeroen Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    61
    AW: TerraTec Cinergy T² zu heiss

    ich hab ein kühl gitter drauf gelegt :)

    so in der art:
    [​IMG]

    jeroen
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2005
  4. muffin_man

    muffin_man Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    9
    AW: TerraTec Cinergy T² zu heiss

    also momentan ist es hier auch ganz schön warm (28°C im schatten). wollt ihr nicht lieber ins freiband/baggersee und die glotze erst heute abend wieder anschalten? dann ist's auch wieder kälter (26°C) und man braucht keine kühlkörper :p. höchstens eine verfrorene freundin, der man das teil mit unter die decke klemmen kann ;)
     
  5. salvadormerx

    salvadormerx Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    AW: TerraTec Cinergy T² zu heiss

    Mit der Freundin es ist eine klasse Idee, aber bleiben wir lieber beim Terratec:
    Ich habe mich noch nicht mit usb programmierung befasst aber ich denke dass man kann einfach Die schnittstelle deaktivieren, dann wird sie nicht mehr wahr genommen und ist ruhe beim T2, oder liege ich da falsh ?
    salvador
     
  6. PowerUser

    PowerUser Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Dortmund/NRW
    AW: TerraTec Cinergy T² zu heiss

    Wäre da abziehen nicht einfacher?
    USB Port kannst Du ja im Gerätemanager deaktivieren.
     
  7. Devport

    Devport Senior Member

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    376
    AW: TerraTec Cinergy T² zu heiss

    Den BDA Treiber kann man theoretisch über das Symbol "Hardware sicher entfernen" entladen. Das klappt jedoch nur, wenn das Remote Programm nicht läuft, da dieses auf die Box zugreift ( da müsste Terratec was dran verbessern, so dass man die Box auch trotz Remote Editor ausschalten könnte ). Ob das blosse entfernen der Hardware über das Symbol die Box abkühlt teste ich gerade, es sollte aber so sein, da ich gleiches mit meinem USB-Stick mache, damit dieser nicht heiß wird, wenn ich ihn nicht brauche.

    Allerdings muss man die Box dann ab und wieder anstecken, um den Treiber wieder zu laden - zumindest kenne ich keinen Softwareseitigen Weg, um eine einmal abgeschaltete Hardware wieder ins System einzubinden.

    Edit: Ich seh gerade, dass es nicht funktioniert - wohl ein Bug im Treiber. Die blaue LED bleibt an...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2005
  8. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: TerraTec Cinergy T² zu heiss

    Wir werden die Sache hier auch nochmal genauer unter die Lupe nehmen. Danke in jedem Fall für alle Hinweise.
     
  9. Voegelchen

    Voegelchen Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: TerraTec Cinergy T² zu heiss

    bei genauerem suchen, stösst man darauf, das das bauteil was so heiss wird der USB Microcontroller ist.was man sich ja aber auch hätte denken können ;)

    da leider der platz zwischen IC und Deckel der T2 zu knapp war, habe ich mir Deckel und Boden aus Aluminium fertigen lassen (von nem bekannten :) ) an den deckel habe ich nun via wärmeleitkleber und einem passgenauen stück Kupfer, das IC befestigt. man bekommt so die T2 zwar nicht wirklich wieder auf, aber das muss man ja nicht =)

    die hitze verteilt sich nun gleichmässig auf das gehäusebzw auf den deckel. und die kiste wird nichmehr ganz so warm :)

    wäre vielleicht gut gewesendas gehäuse zu 100% aus Alu zu fertigen, und nicht nur den korpus :)
     
  10. salvadormerx

    salvadormerx Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    7
    AW: TerraTec Cinergy T² zu heiss

    Hallo
    Ich denke mir es muss ein software low level loesung geben wo das enbinden an das usb statt findet nur wenn die T2 gebraucht wird.
    salvador
     

Diese Seite empfehlen