1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von andi_s, 19. Juli 2005.

  1. andi_s

    andi_s Senior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    152
    Anzeige
    edit: geloescht
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
  2. jeroen

    jeroen Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    61
    AW: TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

    MHP ist glaub ich eher noch was für die Zukunft. Da es von den Sender kaum genutzt wird.

    Was auch noch Cool währe ist wenn die Aufnahme automatisch pausiert würde, wenn Werbung kommt. Diese ist danke der AC3 Ton Spur möglich.

    jeroen
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2005
  3. andi_s

    andi_s Senior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    152
    AW: TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

    edit: geloescht
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

    Das musst du nicht. Es wird weiterhin an Bugfixes und neuen Features gearbeitet. Nur braucht das alles eben seine Zeit. Ich werde euch über Neuerungen auf dem Laufenden halten.
     
  5. jeroen

    jeroen Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    61
    AW: TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

    übrings in der neuen version ist die schrift im fenster wo die kanalnummer angezeigt werden nach oben verschoben und nicht mehr in der mitte.
     
  6. luma

    luma Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Frankfurt/Main
    AW: TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

    Ein Punkt noch, der mich stört: Wenn ich bspw. eine zweistündige Sendung ab 20.15 Uhr aufnehme und um 21 Uhr nach Hause komme, kann ich über "Play" die Sendung zeitversetzt anschauen. Schön, das funktioniert so weit. Aber warum sind die Vor- und Rückspultasten deaktiviert? Um Werbung zu überspringen, muss ich den Regler ziehen. Dieser wird aber aufgrund von Skinning-Problemen nicht immer zuverlässig angezeigt.

    Außerdem: Warum werden während der Wiedergabe bei Info ("i") die Videoinfos (z.B. aktuelle Position im Stream) nicht angezeigt? Das erschwert zusätzlich das "Vorspulen", da man nicht weiß, wo man war und wo man landet.
     
  7. matrix1977

    matrix1977 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    19
    AW: TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

    Hallo Terratec,

    ich habe gerade mal die neue Cinergy2 Software 1.2.0.28 auf meiner 1400'er getestet. Tjoa, mein Wunsch ist nach wie vor:

    Bitte lasst erstmal die Features der Cinergy2 Software ruhen, primär sollte unbedingt an den BDA Treibern gearbeitet werden oder woran es sonst liegt, dass auf nahezu allen Sendern eine Signalstärke von nur 3 oder 5 oder höchstens 7% vorhanden ist und ständig Ruckler in Bild und Ton auftauchen.
    Diese haben übrigens scheinbar nix mit der eventuell nicht vorhandenen DxVA Unterstützung zu tun, denn auch wenn ich das TV Fenster ausschalte höre ich immer noch die Ruckler im Ton, auch die Aufnahmen bleiben nicht verschont. Das sieht eher nach üblen Empfangsproblemen aus, was auch zu der Anzeige der Signalstärke, die ja nur im einstelligen Prozentbereich ist, passen würde.

    Erschreckend (aus Sicht eines Terratec Treiber Developer) ist dann eigentlich nur, dass eine alternative Software wie MyTheatre (leider nicht kostenlos) volle 100% Signalstärke anzeigt und im stundenlangen Betrieb kein Ruckler auftaucht.

    Alles in allem nützen mir also die neuen Features und kleineren Fixes rein gar nichts, da die 1400'er Karte mit Eurer Software nachwievor unbrauchbar ist, leider! Die Ruckler sind einfach zu häufig, auch verschluckt sich die Software manchmal nach ca. halbstündigen Betrieb, der Ton fällt dann komplett aus und das Videobild ist nur noch eine Diashow (2 bis 3 Bilder pro Sekunde). Davon erholt sie sich auch nicht mehr, es hilft nur, die Cinergy2 Software neu zu starten.

    @ Alle:
    Wie funktioniert eigentlich MyTheatre, nutzt diese Software ebenfalls den BDA Treiber von Terratec oder setzt sie auf eigenen Treibern auf ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2005
  8. andi_s

    andi_s Senior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    152
    AW: TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

    edit: geloescht
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
  9. wasweissich

    wasweissich Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    54
    AW: TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

    ich mach eigentlich nix anderes mit der als Aufnehmen und es funzt super
    komm momentan mit dem Umkodieren zu DivX gar nicht mehr hinterher, ca 60G DVB-t-Zeuch liegt jetzt schon auf der Platte

    der Vorteil, wenn man nur aufnehmen will, ist, dass nix angezeigt werden muss ;) deswegen wirds wohl so gut bei mir laufen, denn da stecken wohl noch immer die meistens Bugs
     
  10. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: TerraTec Cinergy T²: Cinergy Digital 2 1.2.0.28

    Beim Aufnehmen klappt's bei mir auch problemlos, nur beim Livedekoding gibt es die Ruckler.
    Ich möchte auch gerne als Option andere Dekoder einbinden können. Oder zumindest sollte die Hardwarebeschleunigung meiner ATI 9800 genutzt werden können, wegen dem adaptiven Deinterlacing, das die Karte kann.

    Das mit der geringen Signalstärke liegt also am Treiber, nicht an der Software ? Mit MyTheatre hatt ich aber volle Signalstärke, und ich hatte keinen neuen Treiber installiert.

    Was ich aber nicht ganz verstehe, ist der Bugfix der neuesten Version:

    "Wenn die Audiospur keinen Language Descriptor hatte wird jetzt automatisch die erste Audiospur gewählt."

    Also wenn ich eine andere Audiospur wähle (z.B. Terra Nova, da wähl ich immer die zweite Tonspur, wenn auf Englisch gesprochen wird), und dann ein anderes Programm (welches nur 1 Tonspur hat), dann hab ich kein Ton weil das Programm wohl immernoch versucht, Tonspur 2 abzuspielen, nur die gibt's in anderen Programmen nicht. Ich muss manuell auf Tonspur 1 schalten.
    Ich dachte, dieser Fehler ist behoben, als ich das obige gelesen hab. Immerhin zeigt er die korrekte Tonspur im Infofeld an, aber er spielt sie dennoch nicht ab.
    Im Übrigen kann ich mit der gelben Taste nicht direkt die Tonspur wechseln, muss das über das Menü machen. Wollte mal gucken, ob ich das manuell einstellen kann (zur Zeit ist die Voreinstellung gewählt), aber ich denk mal dass das auch ein Fehler ist, da die Taste werksseitig eingestellt sein sollte.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2005

Diese Seite empfehlen