1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TerraTec Cinergy Hybrid T XS vs. Hauppauge WinTV HVR-900 vs. analoge Karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Genlog, 5. März 2007.

  1. Genlog

    Genlog Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich stehe kurz davor, mir eine USB TV-Karte zuzulegen.

    Grundlegendes: an meinem aktuellen Standort werde ich wohl frühestens Ende 2007 DVB-T empfangen können, allerdings habe ich hier einen (analogen) Kabelanschluss. Bei meinen Eltern könnte ich u.U. DVB-T empfangen, allerdings haben wir dort DVB-C.
    => theoretisch reicht mir eine "gewöhnliche" analoge TV-Karte. Da die Kombi analog / DVB-C nicht sonderlich oft (= garnicht) vorzufinden ist, habe ich mich (zukunftssicher) mit einer hybriden (analog / DVB-T) Karte angefreundet.

    Mir geht es eigentlich hauptsächlich drum, TV-Sendungen aufzunehmen (zu archivieren).

    Terratec: die Karte scheint hier im Forum nicht sonderlich beliebt zu sein.
    Oft wird die Software bemängelt, wobei es mir zum Teil nicht immer ersichtlich war, ob noch die original Terratec-SW gemeint war oder das mittlerweile dazugekaufte HomeCinema.
    Was mich an der Karte stört ist die Tatsache, dass sie bei analog-Aufnahmen lediglich mono aufnimmt :|

    Hauppauge: Ich würde die Meinungen auch eher mal gespalten bezeichnen. Mein Mitbewohner hat auch eine Hauppauge und ich kann es nicht verstehen, wieso noch immer diese veraltete Software mitgeliefert wird?! Da gibt es doch mittlerweile wirklich schon schönere Sachen. Zur Sound-Aufnahmequalität hab ich leider nichts konkretes gefunden, aber die Karte scheint auch nur in mono aufzunehmen.

    Ich bin mir momentan recht unschlüssig.
    Könnt ihr mir evtl. eine komplett andere Karte empfehlen? Auf die Mobilität durch USB lege ich gar nicht mal so einen großen Wert, es kann also auch ruhig eine PCI-Karte sein.

    Wichtig ist mir eben im analogen Modus eine gute Bild- und Soundqualität (ja, ich weiß, wer legt da schon keinen Wert drauf? ;) ). Sollte ich bei diesen Anforderungen nach einer externen Karte mit hardwaremäßigem MPEG2-Decoder schauen?

    Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben!
     
  2. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    AW: TerraTec Cinergy Hybrid T XS vs. Hauppauge WinTV HVR-900 vs. analoge Karte

    HomeCinema ist die neue (kostenlose) Software von Terratec.
    Also ich bin mit meinen beiden Terratec-Karten zufrieden. Ich hatte mal eine andere ausprobiert (Avermedia Hybrid) und finde, dass die beiliegende Software um Längen schlechter war.
    Bei Terratec ist es wohl auch so, dass dieses Forum als halboffizielles Supportforum dient und deswegen jede Kleinigkeit/jeder Wunsch hier gepostet wird, so dass den Entwicklern nicht langweilig wird.

    Falls Du keine Entscheidung treffen kannst: Bestell Dir eine Karte im Internet und schick sie innerhalb von 14 Tagen (möglichst unbeschädigt ;)) wieder zurück, wenn Du unzufrieden bist.
     

Diese Seite empfehlen