1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy 2400 dt Schrott?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Torsten06, 29. April 2007.

  1. Torsten06

    Torsten06 Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi,

    ich dreh so langsam durch mit der Karte. Trotz 70 % Signalstärke und 100 Qualität ruckelt das Bild. Bei manchen Sendern geht es eine Zeit lang, dann kommen wieder Ruckler. Die Sender wechseln seltsamerweise. Mal ist z.B. Sat1 gut, dann ruckelt es wieder. Je nach Tageszeit und Laune. Mal nur auf dem 1 Tuner, mal auf beiden. Gestern dann hat der 1. Tuner gar keinen Sender mehr gefunden, der zweite lief bescheiden wie immer.
    Karte raus, rein, dreimal gegen die Wand geworfen (nicht wirklich), dann ging der erste Tuner wieder.
    EPG usw. lief aber. Wie kann das sein wenn doch kein Empfang da ist?
    Mit einer Technisat Airstar USB hatte ich bei gleicher Antenne nie Empfangsschwierigkeiten.

    Manchmal hilft das abziehen und dranstecken der Antenne, manchmal nicht.
    Besonders ärgerlichh ist das es manchmal geht, und manchmal halt nicht. So werden Aufnahmen zum Glücksspiel !

    Im Internet findet man häufig die Aussage das die BDA-Treiber schrott sind, und ich werde die Karte morgen wieder umtauschen (Hab sie seit 3 Tagen).
    Die Frage ist nur: Liegt es an meiner Karte oder ist das Teil grundsätzlich Müll? Lasse ich mir die gleiche Karte nochmal geben und investiere ca. 10 Stunden in die Fehlersuche? Wäre ich diese Zeit meinem normalem Job nachgegangen könnte ich mir dafür nen ganzen Rechner kaufen.:mad:

    Mein Rechner: AMD X2 4600 mit ATI Onboard X1250 auf MSI-Board.
    Der wird doch wohl reichen um Ruckelfrei zu gucken...

    Ich benutze normalerweise das Mediaportal (Fehler sind aber auch in der Terratec Software vorhanden).

    Ich für meinen Teil könnte ****** wenn ich nur darüber nachdenke. Dabei ist es ja noch nichtmal eine der billigsten Karten...

    Torsten
     
  2. maxxmaxx

    maxxmaxx Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    380
    AW: Terratec Cinergy 2400 dt Schrott?

    Hallo!

    Die Hinweise in der Terratec Home Cinema FAQ.txt zu den Ruckler-Problemen hast du dir schon durchgelesen und die dortigen Lösungsansätze alle schon durchprobiert?

    ->
    Gruß,
    Markus
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2007
  3. Torsten06

    Torsten06 Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Terratec Cinergy 2400 dt Schrott?

    Hallo,

    ja hab ich. Suche ja schon seit 10 Stunden im Inet rum. Habe schon so ziemlich alles getestet und gelesen. Wenn ich die Empfangssituation durch eine andere Antenne verbessere (keine Dauerlösung) läuft es eine Zeit lang. Ich habe das Gefühl das der die Balken Signalstäre und Qualität nichts aussagen. Mit einer passiven Antenne habe ich besseren Empfang, aber der Balken "Signalstärke bleibt bei 0". Lediglich die nummerische Anzeige bei "info" scheint etwas aussagekräftiger zu sein. Wenn ich da nen Wert um 2500 (höher= schlechter) habe scheint es zu laufen. Kommischerweise habe ich mit der gleichen Antenne mit der Airstar USB einwandfreien Empfang. Es läuft aber auch bei nem Wert von 12000 manchmal gut, und dann wieder bei nem Wert von 5000 gar nicht.
    Bei nem analogem Bild hätte ich jetzt wenigstens überhaupt eins, wenn auch mit etwas Schnee...

    Edit: Wohne in Bochum, also mitten in der "guten" Zone..
    Torsten
     

Diese Seite empfehlen