1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy 1200 DVB-T

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von oli, 7. Mai 2005.

  1. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Anzeige
    Ich habe ein sehr gutes Signal. Die Programme haben alle nur ein Standbild, kein bewegtes Bild. Nur das ZDF hat ein bewegtes Bild. Wenn ich unter Einstellungen die automatische AC3 Erkennung aus schalte kommt immer überall ein Standbild. Also nur wenn beim ZDF AC3 unten/links grün ist bewegt sich das Bild.
    Standardmäßig lande ich bei allen Programmen immer auf dem Hörfilm-Tonträger, wechsele ich auf Stereo steht das Bild beim ZDF auch wie bei den anderen Kanälen.
    Mein zweites Problem ist die 16:9 Erkennung meine STB schaltet automatisch in Letterbox um, die Terratec Software bleibt bei den Eierköpfen!?
    Liegen meine Probleme an der Software? Gibt es irgendwo noch weitere Einstellungsmöglichkeiten und Editiermöglichkeiten als oben unter "Einstellungen" und "Kanaleditor"? Kann man die Programmliste vielleicht direkt als Datei irgendwie öffnen und editieren???
    Wo finde ich den EPG?

    cu Oli

    [​IMG]
    _____________________________
    Terratec Cinergy 1200 DVB-T
    Software: v2204 Build 0908
    Driver: 2424
    München K43
     
  2. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T

    Ich habe jetzt die Software und die Treiber geupdatet SW 2206/0123 Treiber 2426. Hat nichts gebracht nur leichtes ruckeln des Standbildes. Dann habe ich unter Einstellung codec den codec gewechselt von Cyberlink auf InterVideo, nun habe ich ein flüssiges Bild. Auch kommt jetzt einen Infobox beim Umschalten (was leider sehr langsam ist). Die Infobox enthällt nur den Kurztest der jetzt/danach Events.

    Den EPG habe ich noch nicht gefunden. Auch eine Fixierung des Tonträgers ist immer noch nicht gefunden...?

    cu Oli
     
  3. DeeKay

    DeeKay Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T

    Hallo,

    ich habe die gleiche Karte mit der Software Cinergy Digital. Ich finde diese Software beschiessen! Als EPG hast du zum einen das jetzt/danach Event. Wenn du mehr sehen willst, musst du auf Timer klicken. Da siehst du alles, was auf dem aktuellen Sender läuft. Wenn du im TV-Programm Strg+E drückst, kannst du dir nähere Infors zum aktuellen Film anschauen. Wie gesagt, das ist alles etwas doof. Ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach einer besseren Software. Mit gefällt TVCentral von Sceneo ganz gut. Leider haben die noch keine AC3 unterstützung. Aber ansonsten ist das Programm echt super!
    Was meinst du mit Fixierung des Tonträgers?

    Gruß Martin
     
  4. Nomade

    Nomade Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    66
    Ort:
    NRW
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T

    Benutze z.Z. die Software 2206.0512 und den Treiber 2428. Läuft tadelos, bis auf die von Dir und auch anderweitig von mir schon angesprochenen 16:9-Eierköpfe, die sich aber nur beim anshen des laufenden TV-Programms zeigen. Beim Abspielen wird der 16:9-Aufnahme aber erkannt.
    Bei älteren Versionen hab ich ähnliche Schwierigkeiten gehabt wie Du. Hängendes Bild, ruckler, fehlende Infobox u.s.w.
     
  5. DVB-Tee

    DVB-Tee Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    75
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    DVB-T:

    TV Karte: TerraTec Cinergy 1200 DVB-T
    Software: V2.2.0.6 Build 0.5.1.2
    Treiber: V.2.4.2.8
    Antenne: DVB-T TR87010-Set Stabantenne (18dB Verstärkung)

    Sat

    Satschüssel: Technisat DigiDish 45
    Tv-Karte:Technisat Skystar 2
    Analog-Receiver: LS 101 12V-LT
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T

    Ich hänge meine Frage mal hier dran:

    Wie kann ich Signalstärke und Signalqualität eines Senders anzeigen?

    Und was können Auslöser für ein leichtes "Ruckeln" sein? Die neuste SW/Treiber habe ich.
     
  6. DeeKay

    DeeKay Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T

    Wenn du die mitgelieferte Cinergy Digital Software hast, siehst du die Signalstärke links unten (neben dem AC3 Symbol).

    Das mit dem Ruckeln hatte ich auch mit der neuen SW/Treiber. Ich habe mir einfach den neuesten Treiber für meine Grafikkarte noch installiert (Catalyst Treiber 5.5 bei mir) und danach lief es einwandfrei. Sollte das Ruckeln an einer schlechten Signalstärke liegen, hilft natürlich auch kein neuer Treiber!
     
  7. DeeKay

    DeeKay Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T

    Zu den Eierköpfen:

    Das konnte evtl. am verwendeten Codec liegen. Ich hatte auch mal einen, der nicht auf 16:9 umgeschaltet hat. Da habe ich bei den Einstellungen einfach einen anderen ausgewählt und dann ging es. Ich benutze im Moment den Codec von CyberLink. Der scheint ganz gut zu sein.
     
  8. Nomade

    Nomade Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    66
    Ort:
    NRW
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T

    Der Codec von Cyberlink wird mit PowerDVD (auf der Treiber-CD) mitinstalliert. Ich hab jetzt schon mehrere codecs ausgetestet und Du hast recht, der von Cyberlink funzt einfach am besten. Allerdings hab ich mit dem Codec von PowerDVD6 schwierigkeiten.
    Meineserachtens liegt das Problem der Eierköpfe an der Cinergy-Digital-Software. Mit älteren Versionen (2204.xxxx) geht es bei mir nämlich wunderbar.
     
  9. michi_XP

    michi_XP Neuling

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T

    Hallo, hab auch die Software, ist auch total beschissen, das die bei der Kanafeinabstimmung die LNB anfordert, wo zu braucht man einen LNB denn?
    Um DVB-S zu empfangen, aber nicht DVB-T!!!! :confused:

    So, die Meinung klang jetzt ein bisschen hart oder?

    Michi
     

Diese Seite empfehlen