1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von cryptoki, 6. Februar 2007.

  1. cryptoki

    cryptoki Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Guten Tag,

    ich habe mir folgende Software auf ein frisches Windows XP Prof. installiert

    Treiber
    ftp://ftp.terratec.de/Receiver/Cinergy1200DVB-T/Update
    -> Cinergy_1200_DVB-T_Drv_Vista_XP_4.8.16.exe
    Application
    ftp://ftp.terratec.de/Receiver/Cinergy1200DVB-T/Update/History
    -> Cinergy1200DVB-T_App_Drv_XP_XPx64_4.93.exe

    Leider finde ich in der Software keine Option die 5V Spannungsversorgung
    meiner Kathrein BZD30 Antenne zu aktivieren.

    Wo finde ich die Option oder muss ich noch eine andere Terratec Software installieren?

    vielen Dank.
    vg Steffen
     
  2. DVBeezle

    DVBeezle Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    112
    AW: [Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

    Kann die Karte leider nicht. Daher auch keine Option in der Software.
     
  3. cryptoki

    cryptoki Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    11
    AW: [Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

    Guten Tag,

    bist Du Dir sicher? Ich habe vom Terratec Support die Aussage bekommen, dass die Cinergy 1200 DVB-T und 2400 die 5V Spannungsversorgung unterstützen. Die 1400 DVB-T unterstützt es nicht.

    Bist Du Dir da wirklich sicher, dass die Cineryg 1200 DVB-T es nicht unterstützt? Ich hoffe, jemand von Terratec oder ein Benutzer der 1200 DVB-T kann mir weiter helfen.

    Steffen
     
  4. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: [Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

    Eigentlich sollte das OB und WIE im zugehörigen 'Handbuch' beschrieben sein,
    vielleicht auch unter FAQ irgendwo bei Terratec.
     
  5. cryptoki

    cryptoki Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    11
    AW: [Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

    Guten Tag,

    wenn es dort stehen würde, dann würde ich hier nicht nachfragen. ;)

    vg Steffen
     
  6. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: [Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

    Jemand der 'Handbücher' liest? Kommt nur noch selten vor!

    Aber Spaß beseite! Allgemein wird die Fähigkeit aktiver Antennen überschätzt, auch wenn es der Industrier mehr Umsatz bringt.
    Solche Dinger verstärken ja nicht nur mangelhafte Signale sondern ebenso alles andere, wobei man selten gewinnt.
    Effektiver hilft meist, eine passive Antenne mit 20-30 m (erstklassigem) Kabel an einem besseren Empfangsort in Haus/Wohnung aufzustellen.

    Ist zwar lästig, funktioniert aber.
     
  7. cryptoki

    cryptoki Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    11
    AW: [Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

    Da könnte was dran sein, aber ich habe jede Menge gegooglet und auch das Handbuch gelesen und versucht eine Option in den Konfig Dateien der Software zu finden. Ich hoffe, der Terratec Support hat mir eine korrekte Antwort vor gut einer Woche geschickt!

    Soviel Spielraum mit der Aufstellung der Antenne habe ich leider nicht. Ein etwa 10m langes Kabel werde ich mir demnächst holen, damit habe ich mehr Möglichkeiten.

    Ich besitze eine Kathrein BZD 30 Antenne und diese ist eigentlich sehr gut. Hast eine Empfehlung für eine noch bessere Antenne. Wichtig ist, kein extra Netzteil, Versorgung muss über das Antennenkabel erfolgen. Mein neuer LCD-TV (der hoffentlich bald lieferbar sein wird) und der HTPC teilen sich ein und dieselbe Antenne und wenn die Cinergy 5V nicht supported, dann muss ich die nächsten Wochen noch ohne aktive Unterstützung auskommen. (deshalb war auch ein Antenne In und Out wichtig)

    vg Steffen
     
  8. bjb

    bjb Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    316
    AW: [Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

    Warum frägst du dort nicht nochmal nach, wie das genau geht?
     
  9. cryptoki

    cryptoki Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    11
    AW: [Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

    schon gemacht, leider bisher keine Antwort. wenn jemand von Terratec antwortet, dann poste ich es hier rein.

    ...aber vielleicht weiß ja schon ein Cinergy 1200 DVB-T Benutzer eine Lösung. ;-)

    vg Steffen
     
  10. Textor2006

    Textor2006 Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    32
    AW: [Terratec Cinergy 1200 DVB-T] Wie 5V Spannung für aktive Antenne aktivieren?

    Also ich habe die 2400i. Und die hat definitiv keine 5V Spannungsversorgung für die Antenne.
     

Diese Seite empfehlen