1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Binary Coder, 11. Januar 2005.

  1. Binary Coder

    Binary Coder Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo Nochmal!

    Ich habe mir jetzt ne Cinergy geholt und habe folgendes Problem:

    (Meine es schonmal im Forum gelsen zu haben kanns aba nich mehr finden)

    Ich sehe bei manchen Sendern paar Sekunden lang ein richtiges Bild und dann plötzlich voll verpixelt!

    Könnt ihr mir weiter helfen?
     
  2. Binary Coder

    Binary Coder Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

    ok habe jetzt ein bisschen geforscht liegt wohl an der software, weiss jemand eine kostenlose bessere?
     
  3. Binary Coder

    Binary Coder Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

    Bin Jetzt Selbst Drauf Gekommen! Ihr Braucht Unbedingt Power Dvd 6 Damits Richtig LÄuft!!!
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

    Ich habe auch schon einmal von diesem Problem hier im Forum gelesen. Ist es möglich, dass du eine ATI-Karte im Rechner hast. Dieses Problem trat nämlich mit dem Catalyst 4.12 auf. Mit dem 4.11 sollte es auch mit einem anderen Decoder sauber laufen.
     
  5. Simenony

    Simenony Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

    Was Thomas sagt, ist richtig. Ich gehöre zu den Leuten, die dasselbe Problem haben. Hier noch einmal zur Erinnerung der Thread:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=61407
    Ich werde nun auch mal ausprobieren, ob mir Version 6 von PowerDVD weiterhilft, weil ich eben schon gerne beim Catalyst 4.12 bleiben würde.
    @ Thomas: Ist ansonsten Besserung für dieses Problem in Sicht?
     
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

    Da das Problem nur mit der neuen Version des ATI-Treibers auftritt würde ich den Fehler auch auf Seiten ATIs sehen.
     
  7. Binary Coder

    Binary Coder Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

    ja habe die neusten treiber drauf, mit powerdvd 6 klappts!
     
  8. hjaeger50

    hjaeger50 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

    Angeregt durch die Diskussion habe ich mir Powerdvd 6 und auch den neuesten Treiber von ATI (Stand 17.01.) für die "Radeon 9800 PRO" und dann die Cinergy-Software noch einmal installiert. Allerdings wird mit dem Cyberlink-Decoder von Powerdvd 6 die empfangene Sendung ruckelig, da nach meinem Eindruck die Fehlpixel enthaltenden Frames übersprungen werden; und davon gibt es bei uns im Rhein-Main-Gebiet wohl eine ganze Menge - egal welcher Sender. Die früher üblichen Cinergy-Programmabstürze habe ich jetzt nicht mehr beobachtet, ein stehen gebliebenes Bild konnte ich mit Wechsel des TV-Senders wieder zum Laufen bringen. Für Aufzeichnungen mit dem Timer ist das natürlich nix.

    Deshalb habe ich es mit dem aktuellsten Decoder von Nero 6 probiert; da kommen die pixelhaltigen Frames wenigstens durch und die Sendung ist "flüssig". Und mit dem neuesten ATI-Treiber scheint auch dem Absturz des Cinergy-Programmes mit dem Nero-Decoder vorgebeugt zu sein - passierte noch mit der vorletzten ATI-Treiberversion. Allerdings habe ich noch nicht viel "Betriebserfahrung" mit dieser Treiber-Programm-Konstellation sammeln können. Das Rest-Pixel-Problem liegt jetzt wohl an der Qualität des gesendeten Bitstromes. Oder müssen die Programmierer von Terratec, ATI, Ahead und Cyberlink noch mal ran?

    Die bisher erlebten Abstürze mit dem alten ATI-Treiber von 12.2003, dem von Terratec mitgelieferten Powerdvd 5 mit Cyberlink-Decoder haben mich jedenfalls ganz schön genervt, zumal ich sie nur mit strg-alt-entf in den Griff bekam.

    Powerdvd 6 ist aber für DVD vom Laufwerk trotzdem gut und das Upgrade scheint sich gelohnt zu haben, auch wenn ich damit meine DVB-T-Probleme nicht lösen konnte.
     
  9. Speedy71

    Speedy71 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    29
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

    Hallo,

    auch ich habe hier in der Nähe von Frankfurt sehr grosse Probleme mit der Terratec-Karte. Meine Grafikkarte ist eine 9800 Pro, ich habe verschiedene Treiber, Codec´s etc. ausprobiert. Es wurde mal besser, mal schlechter. Mit besser meine ich das die Pixelfehler fast weg waren jedoch es sehr rucklig war. Ich habe die Karte nun heute zurückgeschickt, da Terratec den Fehler bei der Karte vermutet.
    Was soll ich nun tun? Ich wollte meinen PC zu einem Videorekorder machen, aber es tut net :confused: .

    Sollte ich nochmal eine Terratec probieren oder vielleicht diese hier mal testen:
    TV Station DVB-T Plus von KNC

    Denn von dieser Karte weiss ich das sie auch AC3 aufnehmen kann.

    Schöne Grüße
    Speedy
     
  10. Ben2007

    Ben2007 Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-T Pixel Prob.

    Hallo zusammen,
    ich habe leider ein ähnliches Problem.
    Bei mir kommt es zu Pixelfehlern und besonders bei Aufnahmen zu rucklern. (1km bis zum Fernsehturm in Düsseldorf also kein zu schwaches Signal)
    Habe bereits Powert-DVD 6 und die 4.11 Treiber installiert.
    Daher vermute ich das dieses Problem wohl ein Softwareproblem ist.

    Wäre sehr dankbar für eine Lösung da ich meine Karte leider nicht mehr umtauschen kann.

    System:
    Athlon 64 3000+
    Gigabyte K8NS Ultra 939
    WinXP Prof SP 2
    Radeon 9600 PRO
    Soundblaster Live
    512 MB Ram
     

Diese Seite empfehlen