1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy 1200 DVB-S und 16:9 Probleme

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Nomade, 18. Mai 2005.

  1. Nomade

    Nomade Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    66
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Hallo,

    die mpeg2-Aufnahmen meiner Cinergy sind bei 16:9 Aufnahmen anscheinend nicht so ganz i.O.. Das 16:9-Format wird nämlich nicht von allen Playern als solches erkannt. Der Real-Player zeigt nur im Vollbildmodes das 16:9 an und meine Hauppauge MVP zoomt das Bild soweit ein, bis die Balken oben und unten weg sind aber dafür fehlen dan die Seiten.

    Gibt es da Erfahrungen oder Lösungsvorschläge (alternativer Codec oder so)?

    Gruß Uwe
     
  2. Nomade

    Nomade Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    66
    Ort:
    NRW
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-S und 16:9 Probleme

    So, mittlerweile zeigt auch die Cinergy 1200 DVB-S kein 16:9 mehr an. Da mach nicht nur ich ein langes Gesicht (sondern auch die im Bild).

    Hab jetzt mehrere Treiber und Software-Versionen durchgetestet auch Codecs von PowerDVD und WinDVD mal ausprobiert aber alles ohne Erfolg. Werd die Karte jetzt noch mal in einem anderen Rechner testen, aber ich kann mir durchaus vorstellen das die Karte defekt ist.:mad:

    Gruß Uwe
     
  3. Nomade

    Nomade Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    66
    Ort:
    NRW
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-S und 16:9 Probleme

    Ich schreib mir mal selbst ne Antwort, denn die Geschichte geht weiter und die Lösung naht.

    1. Teilproblem:
    Die letzte funktionierende Cinergy-Software ist die V2.2.0.4.1122 wobei egal ist welchen Treiber ich für die Karte nutze (2.4.2.4/2.4.2.6/2.4.2.8). Ab V2.2.0.6.0123 zeigt mir die Cinergy-Software am PC-Monitor kein 16:9 mehr an. Komischer weise wird aber beim sofortigen Abspielen üner Wiedergabe der 16:9-Modus erkannt.:confused:

    2. Teilproblem:
    Das meine Hauppauge MediaMVP Box die 16:9-mpegs nicht korrekt abspielt liegt wohl an der Box, am AV-Receiver oder am TV. Ich kann an meinem 4:3-TV nur 16:9 schauen wenn ich die Box auf 16:9-Ausgabe einstelle, dann hab ich sozusgen Anamorph, und am TV-Gerät manuell auf 16:9 umschalte. Damit kann ich leben.

    Achso, weiterhin versuche ich die 1200 DVB-S unter GB-PVR mit der MediaMVP zu verbinden. Mit den BDA-Treibern bin ich schon bis zum Kanal-Scan gekommen, leider stürzt dann GB-PVR komplett ab. Live-TV, Programmführer und Timer-Programmierung bequem mit der Fernbedienung vorm Fernseher wäre schon super.:)
    GB-PVR Homepage: http://www.bladerhq.com/pmwiki/pmwiki.php/Main/HomePage

    So! Mitteilungsbedürfnis vorerst gestillt.:D
     

Diese Seite empfehlen