1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Cinergy 1200 DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mibi, 27. März 2005.

  1. mibi

    mibi Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mir die o.g.Karte geholt, aber leider kann ich die Kanalsuche starten wie ich will, es kommen einfach keine Sender. Mein Kabelanbieter speist 100% digitale Sender ein(habe auch einen externen dig.Kabelreceiver, Galaxis Easy World). Die Bd.anleitung, die auch nur als PDF mit auf CD geklatscht wurde, läßt auch zu wünschen übrig. Selbstverständlich habe ich vor der Kanalsuche darauf geachtet, dass die Suchfunktion auf "EuropeCable" eingestellt ist.
    Kann jemand helfen? [​IMG]
    Ich habe gerade noch ein Versuch gestartet. Komischer Weise bekomme ich, nachdem ich nach dem Kanalsuchlauf die Kanalliste gespeichert habe, nur 2 Premiere-Sender(Discovery Chanel+Premiere plus) empfangen.Die unverschlüsselte Vorschau ist tadellos, aber warum bekomme ich all die anderen Freeprogramme z.B. MDR oder Sat1 nicht in Gange? Das kanns doch nicht sein!!??
     
  2. chris281

    chris281 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    101
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-C

    Welche Signalstärke zeigt die Cinergy-Software bei dir an ?
    Was für einen Computer hast du ? (Hast du vielleicht eine ATI Graka?)
    Auf welcher Frequenz werden bei dir die Freeprogramme eingespeist - die alte Cinergy Software sucht nur bis 466Mhz die Frequenzen ab.
    Versuchs mit der neuen Beta-Version - die sucht jetzt den gesamten Frequenzbereich ab (und behebt sonst noch ein paar Probleme).
    http://supportde.terratec.net/modul...ownloads&file=index&req=viewsdownload&sid=309

    Kannst es aber auch mal mit einer Alternativesoftware probieren - z.B. Vrecord:
    http://www.sceneo.tv/modules.php?name=Downloads&d_op=viewdownload&cid=1
     
  3. mibi

    mibi Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    21
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-C

    Hallo,

    ich danke Dir, guter Tipp, werde ich gleich mal probieren mit der Betaversion.
    Bei den Premieresendern zeigt die Signalstärke 78%, ich habe keine ATI Graka, sondern eine Geforce FX 5200. Mein Rechner: AMD 2600+, 1024MB DDR 400 Ram.
    Melde mich, ob es geklappt hat:winken:
     
  4. mibi

    mibi Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    21
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-C

    Hallo Chris281, ich habe gerade voller Optimismus die BetaVersion raufgespielt,aber leider, leider ohne Besserung. Wofür sind eigentlich die sogenannten "QAM" Einstellungen? davon steht in der Beschreibung natürlich nichts. Lohnt es sich die Alternativesoftware zu probieren - z.B. Vrecord?
     
  5. chris281

    chris281 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    101
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-C

    Also ich habe mal testweise Vrecord mit meiner Terratec Cinergy 1200 DVB-C Karte probiert - hat sogar unter Win98SE funktioniert - auch der Kanalsuchlauf geht deutlich schneller.

    Kannst auch nochmal im Digital TV am PC Teil des Forums posten (Dort gibt es [Thomas], einen Terratec-Mitarbeiter der hier inoffiziellen Support leistet):
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/forumdisplay.php?f=20

    Vielleicht bringt dort auch die Suchfunktion eine Lösung - es gibt schon ein paar Threads über die Cinergy 1200.

    Was QAM angeht - des wurde hier schon mal erklärt weiß aber nicht mehr genau wo - hat etwas mit der Fehlerkorrekturen zu tun z.B.
    QAM 64 geringere Datenrate, mehr Bits zur Fehlerkorrektur
    QAM 256 höhere Datenrate, weniger Bits zur Fehlerkorrektur
     
  6. Alexander-

    Alexander- Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-C

    Hi

    hab die selbe karte vor 2 tagen bekommen ..

    @ Cinegy Digital

    ja du musst dich mit der Transpoderliste und den tunigseinstellungen spielen .. dann wirst schon die sender reinbekommen ..

    ich hab am anfang auch einige probleme mit der software gehabt hab mich dann damit auseinandergesetzt und jetzt gehts auf einmal ..


    und mach dir bei fehlermeldungen mit der software keine sorgen ....ich hab echt schon die ärgsten fehlermeldungen von dem programm gesehen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2005
  7. chris281

    chris281 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    101
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-C

    Also ich habe Vrecord nochmal angeschaut - deren Suchlauf geht auch nur bis 500Mhz. Man kann aber einfach die Transponderlisten von der Beta Cinergy Software (Cinergy-Verzeichnis\transponder\EuropeCable) auf für Vrecord benutzen.

    Du kannst auch in der Beta Software (rechts oben beim Kanalsuchlauf) mal eine andere Transponderliste auswählen (vielleicht speist dein Kabelanbieter die Sender mit einer anderen Symbolrate als 6900000 ein) - oder ändere mal die QAM-Einstellung von 64 auf 256 (ich meine gelesen zu haben, dass manche Anbieter QAM256 benutzen).

    Sonst - wie ist eigentlich die Bildqualität beim analogen Fernsehen? Vielleicht hast du nicht genügend Signalqualität (wird von der Cinergy-Software nicht angezeigt) - Bei mir findet die Cinergy-Software auch zwei Transponder im unteren Frequenzbereich nicht (113 und 121Mhz - habe aber auch analog ziemliche Bildstörungen im unteren Frequenzbereich - bin halt direkt unterm Dach und habe das schlechteste Signal hier - ist aber bei mir nicht so wild, weil das sowieso nur Pay-TV ist und mich nicht interessiert - die Terratec Karten haben sowieso den Ruf nicht unbedingt die empfindlichsten Tuner zu haben).

    Kannst ja mal versuchen herauszufinden auf welchen Frequenzen die fehlenden Sender liegen.
     
  8. mibi

    mibi Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    21
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-C

    Hallo Chris,
    da freut man sich auf eine neue Karte und muß so viel daran rumdocktern, das kanns doch nicht sein. Ich werde jetzt noch einige Versuche starten, sollte das nichts bringen, hat sich für mich die Terratec erledigt und ich werde diese morgen umgehend zurückgeben. Ich kann es absolut nicht nachvollziehen, wie so eine Karte so gut im Test abschneiden konnte, da kann man doch sehen, die blöden Tests bringen gar nichts, und der Verbraucher ist der Dumme...
    um auf die Bildqualität zu kommen, das Bild beim herkömmlichen analogen TV ist 1a, die Signalanzeige beim Galaxis Receiver Easyworld zeigt sogar über 80% an.
    Demnach schließe ich ein zu schwaches Signal in jedem Fall aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2005
  9. chris281

    chris281 Junior Member

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    101
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-C

    Also bei mir hat die Karte von Anfang an einwandfrei funktioniert (bis auf die 113 und 121Mhz - aber dort ist einfach das Signal bei mir zu schlecht). Was ich mir aber noch wünschen würde: Etwas kürzere Umschaltzeiten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2005
  10. mibi

    mibi Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    21
    AW: Terratec Cinergy 1200 DVB-C

    Hallo Chris,

    also ich habe jetzt die Faxen dicke. Ich habe in sämtlichen Transpondern wie von Dir angegeben probiert, nochmals vielen Dank(der ist ehrlich gemeint!!!)
    Hat überhaupt nichts gebracht, auch bei den verschiedenen Qameinstellungen.
    Bei der Transponderliste ...6956, ist der Rechner während des Suchlaufs sogar abgestürzt bzw. hat neu gebootet(XP Home).
    Ich werde die Karte nun ausbauen und morgen zurück geben, habe jetzt kein Bock mehr drauf. Das kann's doch wie gesagt wirklich nicht sein.Terratec kann mich mal, werde auch dementsprechend dorthin schreiben. Dabei bleibe ich natürlich sachlich, aber bestimmt.
     

Diese Seite empfehlen