1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terrassenstrahler: Gas oder Strom

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Roadracer, 30. Juli 2008.

  1. Roadracer

    Roadracer Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    266
    Anzeige
    Man ist das warm draußen, aber bald kommt ja wieder die kalte Jahreszeit!

    Ohne eine Diskussion über Sinn und Nutzen lostreten zu wollen, habe ich einige Fragen zu Terrassenstrahlern.

    Es gibt Strahler mit Gas und welche die elektrisch betrieben werden.

    1. Welche Art hat die günstigeren Folgekosten?
    2. Welcher hat die angenehmere Wärmeabstrahlung?

    Bei elektrischen Terrassenstrahlern (hier einer mit 2000 W) steht z. B. mit dabei:
    Sparsam: Nur 25% des Verbrauchs eines normalen Gasheizers.
    Niedrige Kosten: 4 x 500W*Stunde = 0,34€ pro Stunde (bei einem Strompreis von 0,17€ pro kWh)

    Und bei mit Gas betriebenen:
    Verbrauch: max. 936 g/h


    Roadracer
     

Diese Seite empfehlen