1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terranova stellt Sendebetrieb ein

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von 23goalie, 13. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 23goalie

    23goalie Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.309
    Ort:
    Rhein-Lahn-Kreis
    Technisches Equipment:
    Sky+ 2 TB
    Dreambox 820 HD
    Dreambox 500 HD
    Amazon Fire TV
    Xbox One
    PlayStation 4
    Anzeige
    Medien: [Update] Terranova: TV-Sender stellt Betrieb ein - zu hohe Verbreitungskosten
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] (pk) Der nur noch digital und per IPTV verbreitete Spartensender Terranova stellt am 10. Juli seinen Sendebetrieb endgültig ein.
    Das teilte der in Köln ansässige TV-Kanal am Mittwoch auf Anfrage der Deutschen Presseagentur mit. Als Begründung wurden wirtschaftliche Schwierigkeiten genannt. Unter anderem wurden die "hohen Kosten der technischen Verbreitung und das mengen- und rabattgetriebene System der Media-Buchungen" für die Entwicklung verantwortlich gemacht. Terranova trat am 15. September 2004 die Nachfolge von Onyx-TV an und sendete vorzugsweise Naturdokumentationen.

    Das Aus kommt nicht überraschend: Der frei empfangbare Kanal hatte sich seit Anfang des Jahres aus dem analogen Kabel zurückgezogen und wurde auch nicht mehr über DVB-T verbreitet (SAT+KABEL berichtete mehrfach). Terranova war zuletzt terrestrisch in den Regionen Hamburg, Bremen, Köln/Bonn, Düsseldorf, im Raum Rhein-Ruhr sowie im Rhein-Main-Gebiet empfangbar. Es verblieb am Ende nur noch die digitale Ausstrahlung per Astra 19,2 Grad Ost und im Internet. Zu den Gründen des Rückzugs machte der Sender damals keine Angaben, finanzielle Erwägungen standen aber wohl im Vordergrund.

    Terranova wird von der französischen Groupe AB betrieben. Der Konzern betreibt 20 Fernsehkanäle, darunter auch RTL9 und AB Moteurs. Außerdem verfügt das Unternehmen über ein Programmarchiv von rund 37.000 Stunden. Zum Programm des Spartenkanals gehörte auch eine Talkshow mit dem Europaabgeordneten Daniel Cohn-Bendit ("Cohn- Bendit trifft").

    Seit März ist eine überarbeitete Internet-Präsenz mit Video-Streaming-Angeboten und Zuschauer-Blogs abrufbar, zudem wurde Terranova auch zum Bestandteil der TV-Pakete von Telekom und Hansenet (SAT+KABEL berichtete).
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen