1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terminator: Genisys

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 17. November 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.898
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Für mich persönlich, bleibt nach dem Kinobesuch und der BD Sichtung dieser Film neben Spectre die größte Enttäuschung dieses Kinojahres bisher!

    INHALT: Im Jahr 2029 kämpft der Rebellenanführer John Connor (Jason Clarke) gegen die Übermacht des Skynet-Maschinenimperiums. Er schickt seinen loyalen Freund Kyle Reese (Jai Courtney) zurück ins Jahr 1983, um seine Mutter Sarah Conner (Emilia Clarke) vor einem Killer-Roboter zu beschützen und so die Zukunft der Menschheit sicherzustellen. Doch als Kyle Reese im Los Angeles der 1980er ankommt, muss er feststellen, dass die erwartete Vergangenheit nicht mehr existiert. Sarahs Eltern wurden von einem durch die Zeit gereisten Terminator ermordet, ein Android des Modells T-800 (Arnold Schwarzenegger) hatte das 9-jährige Mädchen danach beschützt und großgezogen. Kyle erklärt Sarah, was in der Zukunft geschehen wird, doch sie wehrt sich entschieden gegen die Vorstellung, dass ihre Geschichte schon vorherbestimmt ist – und nimmt den Kampf mit Gegnern wie dem T-1000 (Byung-hun Lee) auf…

    MEINE KRITIK: Nach dem starken ersten Film und dem in meinen Augen zweiten überragenden Film, wurde es ruhiger, danach folgte der dritte Film der schon schwächelte und ohne Arnie im 4. naja! Nun kehrt er im fünften Teil zurück und mit Ihm viele neue Darsteller. Ich muß ehrlich zugeben, daß Arnie diesen Film rettet. Die erste Hälfte gefiel mir recht gut, da sie in vielen Szenen an Terminator 2 erinnerte und einen gewissen Retro Look darstellte. Danach wurde es vogelwild und die Story wandelte auf einem Bierdeckel, dazu fand ich bis auf Arnie alle anderen Darsteller ziemlich blass. Jason Clarke hangelt sich derzeit durch fast alle Blockbuster dieser Zeit, aber als John Connor blieb er blass, genau wie Jai Courtney als Kyle Reese. Emilia Clarke tut Ihr bestes, aber kann mit der taffen Linda Hamilton auch nicht Schritt halten. Der Game of Thrones erprobte Regisseur Alan Taylor hat jetzt auch keine bahnbrechenden Actionszenen auf die Leinwand gezaubert, aber sie war zumindest ansehnlich! Am besten haben mir Arnie Sprüche gefallen, die erinnerten zumindest teilweise an die großen Terminator Zeiten! Auch das 3D war nur Mittelmaß, es gab den einen oder anderen brauchbaren Tiefeneffekt und auch Pop Out, aber den ganzen Film hindurch war das letztendlich zu wenig. Arnie rettet für mich Terminator: Genisys aus der Mittelmäßigkeit, aber mehr als 6/10 Points sind nicht drin, da kann er grinsen wie er will! Die FSK Freigabe ab 12 tat dann noch Ihr übriges!

    [​IMG]
     
    seagal1 und Hugo Armani gefällt das.
  2. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    Ein kurzes Statement von mir: Da ich absoluter Fan der ersten beiden Filme der Reihe bin und "T2-Judgment Day" für mich der überragendste aller von mir gesehenen 3 Fortsetzungen ist, werde ich mir nach der Rezension meines Filmfreundes Hoffi diesen aktuellen Teil nicht anschauen. Es ist meines Erachtens ein absolutes No-Go, einen Terminator mit einer FSK 12 den eingefleischten Fans zu präsentieren. Die, welche die ersten Werke nicht kennen, werden ggf. ihre Freude daran haben. Ich nicht! Vor allem ist es schade, dass sich Arnie nochmals hierfür hergegeben hat. Sorry für den Beitrag, aber das musste jetzt raus.
     
  3. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.124
    Zustimmungen:
    4.757
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    BR heute gekauft und ich bin sehr zufrieden damit. Mir haben auch die beiden Vorgänger sehr gut gefallen.

    Genysis: Sehr gut gefielen mir die Onliner von Opi und die verschiedenen Zeitebenen. Konnte mit dem Plot sehr gut leben. Das man die heilige Kuh geschlachtet hat stört mich nicht weiter.
    Für mich war das auch ein schönes Ende der Reihe. Ich gehe nach dem miserablen Einspielergebnis nicht von einem weiteren Teil aus.

    @seagal1 Habe die ersten beiden Filme gesehen und fand die nicht so gut.
     
  4. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.851
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    kann mir einer sagen wo der "gute" Terminator herkommt. also Paps sozusagen... wer hat ihn geschickt und seit wann ist er da?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das wird dann im nächsten Teil erzählt. Ich bezweifele das dies der letzte Teil war!

    Ich fand ihn gar nicht so schlecht. Ein wenig mehr "härte" hätte ihm aber wirklich gut getan.

    7/10
     
    Redheat21 gefällt das.
  6. Dolfan13

    Dolfan13 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    168
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Xtrend 8000
    Sony KD-65XE9005
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    Kann natürlich sein, aber miserabel war eigentlich nur das Ergebnis in den USA. Das internationale Einspielergebnis war o.k. Ich glaube in China, wo er erst später gestartet ist, hat er übererfüllt. Finanziell gesehen sollten also weitere Teile möglich sein, insofern der Film im Heimvideomarkt nicht komplett versagt.
    Ich fand den Film übrigens ganz ok damals im Kino, wird vielleicht noch vor Weihnachten mal mit im Einkaufskorb landen. :)
     
    Redheat21 gefällt das.
  7. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.124
    Zustimmungen:
    4.757
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    Da wird man wohl noch mit dem spitzen Bleistift rechnen. Ich hoffe ja auch noch das es weitergeht.
     

Diese Seite empfehlen