1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terminator: Genisys [3D]

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von Hoffi67, 9. Juli 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.179
    Zustimmungen:
    937
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Im Jahr 2029 kämpft der Rebellenanführer John Connor (Jason Clarke) gegen die Übermacht des Skynet-Maschinenimperiums. Er schickt seinen loyalen Freund Kyle Reese (Jai Courtney) zurück ins Jahr 1983, um seine Mutter Sarah Conner (Emilia Clarke) vor einem Killer-Roboter zu beschützen und so die Zukunft der Menschheit sicherzustellen. Doch als Kyle Reese im Los Angeles der 1980er ankommt, muss er feststellen, dass die erwartete Vergangenheit nicht mehr existiert. Sarahs Eltern wurden von einem durch die Zeit gereisten Terminator ermordet, ein Android des Modells T-800 (Arnold Schwarzenegger) hatte das 9-jährige Mädchen danach beschützt und großgezogen. Kyle erklärt Sarah, was in der Zukunft geschehen wird, doch sie wehrt sich entschieden gegen die Vorstellung, dass ihre Geschichte schon vorherbestimmt ist – und nimmt den Kampf mit Gegnern wie dem T-1000 (Byung-hun Lee) auf…

    MEINE KRITIK: Nach dem starken ersten Film und dem in meinen Augen zweiten überragenden Film, wurde es ruhiger, danach folgte der dritte Film der schon schwächelte und ohne Arnie im 4. naja! Nun kehrt er im fünften Teil zurück und mit Ihm viele neue Darsteller. Ich muß ehrlich zugeben, daß Arnie diesen Film rettet. Die erste Hälfte gefiel mir recht gut, da sie in vielen Szenen an Terminator 2 erinnerte und einen gewissen Retro Look darstellte. Danach wurde es vogelwild und die Story wandelte auf einem Bierdeckel, dazu fand ich bis auf Arnie alle anderen Darsteller ziemlich blass. Jason Clarke hangelt sich derzeit durch fast alle Blockbuster dieser Zeit, aber als John Connor blieb er blass, genau wie Jai Courtney als Kyle Reese. Emilia Clarke tut Ihr bestes, aber kann mit der taffen Linda Hamilton auch nicht Schritt halten. Der Game of Thrones erprobte Regisseur Alan Taylor hat jetzt auch keine bahnbrechenden Actionszenen auf die Leinwand gezaubert, aber sie war zumindest ansehnlich! Am besten haben mir Arnie Sprüche gefallen, die erinnerten zumindest teilweise an die großen Terminator Zeiten! Auch das 3D war nur Mittelmaß, es gab den einen oder anderen brauchbaren Tiefeneffekt und auch Pop Out, aber den ganzen Film hindurch war das letztendlich zu wenig. Arnie rettet für mich Terminator: Genisys aus der Mittelmäßigkeit, aber mehr als 6/10 Points sind nicht drin, da kann er grinsen wie er will! Die FSK Freigabe ab 12 tat dann noch Ihr übriges!


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2015
  2. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Terminator: Genisys [3D]

    Genau so sehe ich das auch.Hätte glatt von Disney sein können der Film.:wüt::eek:
     
  3. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.847
    Zustimmungen:
    2.434
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Terminator: Genisys [3D]

    Sehe ich genauso wie Hoffi67 und brauche nichts mehr dazu zu fügen.
     
  4. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    22.516
    Zustimmungen:
    2.290
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    AW: Terminator: Genisys [3D]

    3 Bewerungen die den Film nur Durchschnitt geben, Samstag werde ich in mir ansehen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Terminator: Genisys [3D]

    Wobei Terminator 1 Schauspielerisch auch keinen Preis bekommen würde. Das war Aktion Kino mit zum Teil schlechten Effekten, mehr nicht. Da war T2 schon eine andere Nummer..
     
  6. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.847
    Zustimmungen:
    2.434
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Terminator: Genisys [3D]

    T2 war natürlich besser als T1. Was die Effekte bei T1 angeht, zur damaligen Zeit waren die Effekte schon eine Hausnummer.

    Bei T2 war es schon ein Quantensprung. ;)

    T1 habe ich damals zum ersten mal auf Englisch gesehen und nichts verstanden. Wir hatten damals noch US-Amerikanische Familien im Haus. Dort konnte ich den Film damals sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2015
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Terminator: Genisys [3D]

    zum Teil aber eine sehr schlechte! (wenn ich mir da das aufgeklebte Gummigesicht von Arni anschaue).
    Da arbeitet man selbst im Theater besser. :rolleyes:
     
  8. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.847
    Zustimmungen:
    2.434
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Terminator: Genisys [3D]

    Arni war ja zu diesem Zeitpunkt noch kein großer Star. Da wollte man wohl nicht so viel Geld ausgeben.

    Hatte wohl keiner geahnt dass das so erfolgreich wird. ;)
     
  9. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    756
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: Terminator: Genisys [3D]

    Nun Terminator 1 war ja auch nur ein Low Budget B-Movie ! Was soll man da auch verlangen !
    Arnold Schwarzenegger spricht im ganzen Film nur 17 Sätze mit insgesamt ca. 70 Wörtern.

    Terminator 1 - 6,4 Millionen US-Dollar Produktionskosten
    Terminator 2 - 100 Millionen US-Dollar Produktionskosten
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2015
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.631
    Zustimmungen:
    3.809
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Terminator: Genisys [3D]

    Man hätte ja im Theater nachfragen können wie man so was macht.:rolleyes: Das wäre sicher billiger aber besser gekommen.:LOL:
     

Diese Seite empfehlen