1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Teppichkleber nach 20 Jahren pulverisiert

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Kalle Anka, 16. Februar 2016.

  1. Kalle Anka

    Kalle Anka Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung UE48JU7090, VU+ 4K, DM8000, CAS90 an Rotor (70° Ost - 15° West)
    Anzeige
    Ich will mich jetzt nicht extra in einem Heimwerkerforum anmelden, deshalb schreibe ich das mal hier rein...

    Ich habe nach gut 20 Jahren in einem Zimmer den Teppichboden entfernt.
    Unter dem Teppich ist eine größere Menge feines grünes Pulver zum Vorschein gekommen, ich nehme mal an, dass das der Teppichkleber ist/war.

    Ist das Zeug gefährlich? Wie entsorge ich es am besten?
    Einfach wegsaugen? Nicht, dass das feine Zeug alles hinten aus dem Sauger wieder rauskommt...
    Oder mit Wasser binden und zusammenkehren?

    Kalle
     
  2. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Gute Staubsauger haben feine Filter. Normalerweise kommt da nur schlechte Luft raus..
     
  3. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    3.286
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    Da man nicht sagen kann, welche Klebstoffart das war, lässt sich das so pauschal nicht beantworten.
    Das Gefährliche an Klebstoffen ganz allgemein sind die verwendeten Lösungsmittel, bzw, je nach Art, die verwendeten Monomere.
    Die Monomere allerdings sind polymerisiert (üblicherweise ungefährlich) und die Lösungsmittel verdunstet.
    Ich persönlich hätte keinerlei Bedenken, den Staub wegzusaugen. Allerdings würde ich eine Staubschutzmaske verwenden.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kann das vielleicht auch der Teppichboden selbst gewesen sein, der sich zersetzt hat? So was hatte ich auch schon öfters unter Teppichböden gehabt die nicht verklebt waren.
     
  5. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.302
    Zustimmungen:
    5.313
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wahrscheinlich.

    Beim Verlegen war das noch ein Schaumstoff. :)
     
    kingbecher und Gorcon gefällt das.
  6. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.243
    Zustimmungen:
    1.244
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    Das ist der pulvrsierte Schaumrücken des Teppichbodens. Kann man gefahrlos wegsauegn.
     

Diese Seite empfehlen