1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Temporärer ZDF-Verlust

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Wulfman, 6. Oktober 2014.

  1. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bei meiner Freundin im Haus (Ein-Familienhaus; Kabel-Übergabepunkt (UnityMedia; Mit Internet) im Keller; HDD-Receiver im

    Erdgeschoss; Mini-Receiver in der ersten Etage) gibt es immer wieder komplett Ausfall des ZDFs. Alle Sender des ZDFs sind

    betroffen (liegen ja alle auf einen "Transponder").

    Was wir bisher ausschließen können:

    Wettereinfluss: Bei besten Sonnenschein, stürmischer Regen, normales Wetter - Völlig egal - mal klappt es, mal nicht
    Uhrzeiten: auch hier völlig egal wieviel Uhr. Gestern ging es z.b. bis heute 1 Uhr (danach k.a. - TV aus :) ), davor war schon

    um 19 Uhr ende. Kein System.
    Defekt am Receiver: Problem tritt in beiden Etagen auf. Wobei der HDD-Receiver ZDF noch viel seltener Empfängt als der Receiver

    in der 1. Etage. Ich hatte auch mal meine Dbox2 (Neutrino/JtG-Image) angeschlossen. Hier fehlte ZDF auch. Leider finde ich beim

    JtG nicht mehr die Option wo ich die Singnalstärke eines Transponders sehen kann. In einer ZDF-Vorhanden-Zeit könnte ich sonst

    mal die Dbox2 anschließen und wüsste wie die Signalstärke, BER usw. ist. Die UM-Receiver sagen glaube nur allgemein was dazu -

    und die Aussage ist: Alles im grünen Bereich. Kein Grund zum Klagen.

    Ich hab mal mir mal den Übergabepunkt angeschaut. Nichts auffälliges (also nix angekockelt, halb angeschlossene Kabel etc.). Da

    hing nur ein alter Kabelverstärker noch am Strom (aber war sonst nicht angeschlossen) - hab ihn also vom Strom getrennt - kostet

    nur Strom.

    Bevor wir jetzt, ggf. Kostenpflichtig, einen UM-Service-Techniker auflaufen lassen, was kann ich da noch prüfen um dem Problem auf dem Grund zu gehen? Leider hab ich keinen Einblick wie die Inhouse-Verkabelung ist. Am Übergabepunkt hab ich auch nicht direkt eine Möglichkeit was anzustecken. Müsste ich schon "basteln".

    Grüße
    Wulfman
     
  2. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.014
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Temporärer ZDF-Verlust

    Mal das Antennenkabel zum Receiver gegen ein hochwertiges tauschen. Die Frequenz wo ZDF drauf ist, ist empfindlich.
     
  3. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Temporärer ZDF-Verlust

    hab ich schon gemacht - hatte noch ein besser abgeschiermtes, viel kürzers, Kabel versucht - der "Signalqualitätsbalken" hat sich nicht gerührt und ZDF tauchte auch nicht auf..
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Temporärer ZDF-Verlust

    Ist das nicht bei allen Neutrino Images gleich gewesen?
    Bei meinem Image kann ich mir die Werte auf zweierlei Art & Weise anzeigen lassen.
    1. Per 1x Druck auf '?' - da werden dann neben Programmnumer und Sendungsname laufende/nächste Sendung auch die drei Werte Sig/SNR/BER angezeigt - ist aber glaube ich nicht Neutrino Standard
    2. Per Druck auf 'rot' für EPG Übersicht und dann 'blau' für 'Tech. Information' - da werden dann die drei Werte Sig/SNR/BER angezeigt und ein Diagramm zum Verlauf der Werte innerhalb der letzten 30 Sekunden - siehe auch hier: Link
     

Diese Seite empfehlen