1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

temporäre Empfangsstürungen auf Pro7,Sat1 und Kabel1 usw

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SVB2001, 6. November 2001.

  1. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    Anzeige
    Hallo

    Habe ab und zu Empfangssörungen NUR auf diesen Sendern andere Sender sind OK.Habe kein DECT und sonst irgendein Telefon.(nur mit Kabel)
    Schüssel 85cm
    D-Box1 mit akt DVB2000
    ca 25m Kabel
    Das komische ist mein Schwager hat das gleiche Problem und hat auch temporär diese Probleme
    Ich komme mir dann vor als muss ich das Bild wie ein Puzzle zusammenbauen das ist ärgerlich da ich auf Pro7 beispielsweise gerne Buffy und Angel für meine Freundin aufnehme und auf das Österreicher-Pro7 habe ich kein Bock
    Ist es wie ich aus verschiedenen Topics herausgelesen habe mit einem Satslope getan und wo bekomme ich den günstig her (evtl Kosten Firma )

    Danke euch allen
    DVB2000SOFTWARE.DE [​IMG] [​IMG]
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,
    es liegt dennoch mit großer Wahrscheinlichkeit an einer Fremdeinstrahlung, die im Regelfall nur mit einem höherwertigem Kabel zu beseitigen sind.
    Die geschilderten Erscheinung traten bei mir genauso auf, allerdings habe ich ein DECT- Telefon. Nach Wechsel des Anschlußkabels traten diese Fehler bzw. Störungen nicht mehr auf. Es wäre denkbar, daß die Störung außerhalb der Wohnung auf die Zuleitung erfolgt. [​IMG]
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Wie schaut es mit der Nachbarwohnung aus, ist dort ein DECT-Telefon im Einsatz.
    Richtfunk könnte auch als Ursache in Frage kommen.
    Abhilfe würde hier ein Koaxialkabel mit einem Schirmungsmaß größer 90 dB bringen.

    Wenn beim Empfang von MTV die gleichen Störungen auftretten, kannst du es mal mit dem SatSlope versuchen.

    Gruß
    Angel
     
  4. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    Danke für die Antworten [​IMG]
     
  5. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    Habe mir ein Satsloop bei Mascom bestellt aber das Problem ist immer noch da was nun????
    Grüse
    SVB2001 [​IMG]
     
  6. Musti

    Musti Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Unna
    Hallo SVB2001

    Ich hatte das selbe Problem, die einzigste möglichkeit ist neues Kabel holen was >90db abgeschirmt ist. Habe 1 woche hin und her versucht gehabt. KABEL ist wichtig

    Gruss

    Musti
     
  7. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,
    ich hatte angenommen, daß das Problem mit dem Wechsel des Kabels, ich hatte vergessen auf das bereits hier genannte Kabel mit >90 dB zuverweisen, bereits gelöst ist. [​IMG]
     
  8. Lucullus

    Lucullus Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Köln
    Hi,ich bin zwar noch ein Neuling auf dem Gebiet,aber zufällig hatte ich mal ein ähnliches Problem.
    Bei mir lag es am LNB ,da scheint es riesige Unterschiede in der Qualität zu geben.
    Mit einem anderen LNB waren bei mir alle Probleme beseitigt.
     

Diese Seite empfehlen