1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Temperaturbedingte Schwankungen der Signalqualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kowsko, 27. Mai 2008.

  1. Kowsko

    Kowsko Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Ort:
    76829 Landau
    Technisches Equipment:
    Spiegel: Gibertini OP85L
    LNB: MTI Quad AK54-XT2BL
    Kabel: Axing SKB489
    Receiver: EuroSky SL2007S, Technisat Skystar 2. Weitere werden folgen, deshalb das Quad LNB.
    Anzeige
    Hi,
    ich höre Tagsüber meistens sunshine live am PC über Sat. TV Karte ist ne Skystar 2 Rev. 2.6D, als Software nutze ich den DVBViewer Pro 3.9.2.0
    Schüssel ist ne 85er Gibertini mit MTI Quad. (Nicht meckern, wenn das ausfällt kann ich immernoch auf Quattro+MS wechseln, das ganze ist leicht zugänglich. Aber bis jetzt top!)
    Im Winter war die Signalqualität bei sunshine live immer bei 79-80%. Jetzt, wo es warm ist, erreiche ich nur noch eine Signalqualität von 75-77%.
    Allerdings war es bei uns schon lange nicht mehr stürmisch, außerdem hat die Schüssel schon viele starke Stürme gehalten, sogar mit Flügelmuttern. Mittlerweile habe ich die durch normale Muttern ersetzt. Ich gehe also nicht davon auß, dass die Schüssel verstellt ist.
    Sind diese Schwankungen bei unterschiedlichen Temperaturen üblich? Ich habe schonmal gehört, dass das Signal sich etwas verschlechtert, wenn das LNB warm wird. Wäre das eine mögliche Ursache für den Abfall der Qualität?

    Gruß
    Martin
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Temperaturbedingte Schwankungen der Signalqualität

    Wäre natürlich eine Ursache.
    Bei Kälte verringert sich der Wiederstand des Leiters.
    Physik Klasse 7
     
  3. Kowsko

    Kowsko Junior Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Ort:
    76829 Landau
    Technisches Equipment:
    Spiegel: Gibertini OP85L
    LNB: MTI Quad AK54-XT2BL
    Kabel: Axing SKB489
    Receiver: EuroSky SL2007S, Technisat Skystar 2. Weitere werden folgen, deshalb das Quad LNB.
    AW: Temperaturbedingte Schwankungen der Signalqualität

    Hatte in der 7. Klasse kein Physik. :D
    Der Receiver im Wohnzimmer zeigt C/N 14db an, der Wert ist doch völlig in Ordung, oder? Im Winter waren es sogar 15db.

    Gruß
    Martin
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Temperaturbedingte Schwankungen der Signalqualität

    Traurig.

    Solange Du Bild ,ist die Hauptsache, und keine Ausfälle ist jeder Wert in Ordnung.

    Das Bild wird dadurch auch nicht besser.
     

Diese Seite empfehlen