1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telstar 12V (15.0W) // MSNBC und NBC-Feeds

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von vinyl, 12. April 2020.

  1. vinyl

    vinyl Gold Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Hallo in die Runde,

    gestern hab ich meine DigiDish 45 mit Technirotor mal umgezogen, um weiter in Richtung Westen schauen zu können. Bisher war bei 8.0W Schluss, jetzt reicht es bis Hispasat auf 30.0W, der allerdings durch das Nachbarhaus schon weitgehend abgeschattet wird (nur 1-2 Transponder gehen mehr schlecht als recht).

    Ziel der Übung war allerdings der Telstar 12V Empfang auf 15.0W, insbesondere um mit MSNBC International eine weitere Quelle für Informationen aus den USA zu haben. MSNBC auf 12585H (DVB-S FEC 7/8 SR 3198) läuft bei aktuell gutem Wetter ohne Probleme (über den Tagesverlauf zwischen 7.5dB SNR und 8.75db SNR auf der DM920).

    Auch die NBC-Feeds auf 12589H (DVB-S2 8PSK FEC 3/4 SR 3400) kann ich mit dem aktuellen Setup empfangen, allerdings gibt es auch dort anscheinend Schwankungen über den Tagesverlauf. Zwischen 12 Uhr Mittags und dem frühen Abend kommt ausreichend Signal (zwischen 8.0dB SNR und 8.75dB SNR) für ein störungsfreies Bild an:
    [​IMG]

    Leider sind die NBC-Feeds in den frühen Abendstunden unter die Empfangsschwelle abgetaucht, so dass meine programmierte Aufnahme von Saturday Night Live leider ausgefallen ist. Pünktlich um die Mittagszeit heute sind sie allerdings wieder aufgetaucht.

    Ich habe verschiedene LNBs an der DigiDish getestet. Die besten LNBs für den Telstar-Empfang waren das Original Technisat LNB von der DigiDish und das Inverto Black Ultra (IBU). Das IBU brachte im Gegensatz zum Technisat-LNB auch den störungsfreien Empfang der NBC-Feeds.

    Mal sehen, ob ich das Setup in den nächsten Tagen noch etwas verbessern kann. Vielleicht reicht es dann auch bei schönem Wetter für 24-Stunden-Empfang der NBC-Feeds.

    Was sind eure Erfahrungen mit Telstar 12V und den NBC-Feeds? Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit der kleinen DigiDish 45 eine Chance auf Empfang hätte - daher möchte ich die Erfahrung mit euch teilen.

    Cheers,
    vinyl
     
  2. digigonzo

    digigonzo Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo vinyl.
    Das hört sich interressant an. Ich hatte mal eine Selfsat H50D4 am Rotor und war auch mit der Empfangsausbeute sehr zufrieden.
    Den Transponder auf 12589 H mit 8PSK 3/4 hatte ich nur bei idealen Wetterbedingungen meistens abends.
    Bin inzwischen auf eine drehbare 85er umgestiegen. Die Problematik in Sachen Nachbarhaus und Hispasat kommt mir ebenfalls bekannt vor.
    Jetzt mal eine aktuelle Frage:
    Empfängst Du noch was auf der 12585 H (MSNBC) ? Ich empfange da seit ca. 2 Tagen nichts mehr .
    Zum Vergleich: Die Feeds 12589H gehen bei mir zur Zeit mit 12.25 dB.

    Viele Grüße.
     
  3. vinyl

    vinyl Gold Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo digigonzo,

    leider kann ich dir aktuell nicht wirklich helfen. Ich hab den Mast nochmal neu justiert, damit er auch wirklich 100% senkrecht steht. Leider bin ich in der Zwischenzeit noch nicht dazu gekommen, den Motor (und die Digidish) anschließend wirklich exakt auszurichten. Aktuell bekomme ich vom Telstar nur den ESPN-Transponder und den BYU-Transponder rein. Die NBC-Feeds und MSNBC sind abgetaucht.

    Generell denke ich inzwischen, dass mein letzter Post eher an einem sehr guten Tag war und ich dadurch in den Genuss der Feeds kam. Die Digidish 45 ist wirklich die absolute Untergrenze und wird vermutlich auch bei gutem Wetter keinen dauerhaften Empfang gewährleisten. Wenn das Wetter mal wieder besser ist und ich etwas Zeit habe, kann ich vielleicht dazu noch einmal ein Update geben.

    Allerdings wäre es natürlich auch für mich interessant, daher die Frage an den Rest des Forums: läuft der 12585H mit MSNBC noch?

    Viele Grüße
    vinyl
     
    digigonzo gefällt das.
  4. paddy.s

    paddy.s Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen, hab mich mal hier angemeldet. Bei mir läuft MSNBC auch seit 2 Tagen nicht mehr. Hoffen wir mal, dass sie es wieder aufschalten.
     
    vinyl und digigonzo gefällt das.
  5. vinyl

    vinyl Gold Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    Auch Lyngsat hat MSNBC jetzt von 15.0W entfernt. Das ist wirklich bedauerlich, da es immerhin der einzige in Europa frei empfangbare reine US-Nachrichtensender war. Jetzt zur Corona-Zeit übernimmt zwar auch CNN International bis auf wenige Stunden am Tag das CNN USA Programm. Ich würde mir trotzdem etwas mehr Auswahl wünschen.

    Zum Anfang der Corona-Phase hatte Fox News seinen HD-Stream kostenlos ins Netz gestellt. Gemeinsam mit MSNBC und CNN hatte ich damit die Auswahl der Top 3 US-Nachrichtensender. Jetzt wo der Fox News Stream wieder nur mit Anmeldung geht und MSNBC wegfällt, ist frei und legal die Auswahl deutlich eingeschränkter.

    Hoffen wir mal, dass wir MSNBC wiederbekommen.
     
    paddy.s gefällt das.
  6. servus sat

    servus sat Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    welcher Antennenaufwand ist für Telstar auf 15.0° West nötig, ich habe eine Multifeed Antenne mit Eutelsat Eurobird 9°Ost, Eutelsat Hotbird 13°Ost, Astra 19,2°Ost, Astra II 28,2°Ost. 99cm 1,0m Antenne. Ich hättre noch einen 60cm Spiegel ungenutzt uninstalliert. Wie weit müsste die 60cm ANtenne von meiner Multifeed Antenne installiert sein. Standort: Frankfurt/Main - Umgebung.
     
  7. SAMS

    SAMS Talk-König Premium

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    5.976
    Zustimmungen:
    1.130
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lineare Receiver: Digenius PVR - Drambox 900 UHD - TBS 6903

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Empfang von 66°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Ultra Quad-LNB - Motor: SG2500A

    IPTV: Telekom Magenta TV (MR 401) mit "Magenta Sport" (VDSL 50)

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 5D (Bundesmux II), 9D (NRW-Mux), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL-Radios

    DVB-T2: Region Münster / Osnabrück
    90 cm und mehr sollten es schon sein.
     
  8. NRW10

    NRW10 Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juli 2017
    Beiträge:
    10.314
    Zustimmungen:
    2.580
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wie sieht die Sache in Nordrhein-Westfalen aus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2022 um 23:39 Uhr
  9. SAMS

    SAMS Talk-König Premium

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    5.976
    Zustimmungen:
    1.130
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lineare Receiver: Digenius PVR - Drambox 900 UHD - TBS 6903

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Empfang von 66°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Ultra Quad-LNB - Motor: SG2500A

    IPTV: Telekom Magenta TV (MR 401) mit "Magenta Sport" (VDSL 50)

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 5D (Bundesmux II), 9D (NRW-Mux), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL-Radios

    DVB-T2: Region Münster / Osnabrück
    Wenn Du mal bei mir in meine Signatur geguckt hättest, wäre die Frage hinfällig gewesen ;)