1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Televen auf 40,5 Grad West

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von Zelda47, 14. Februar 2003.

  1. Zelda47

    Zelda47 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Süddeutschland
    Anzeige
    Hi,

    ich kann momentan Televen aus Venezuela auf 4100 RZ (6110 und 3/4) mit 120 cm empfangen. Das Signal ist stark genug für ein fehlerfreies Bild, leider habe ich keinen Ton, obwohl das Programm bei Lyngsat als komplett frei geführt wird. Normalerweise sendet Televen in Power-Vu codiert, seit einigen Wochen ist es aber FTA. Die DVB 2000 beta zeigt bei mir codiert an (crd), das Bild ist sofort da, aber leider der Ton nicht...
    @ Saviola und alle anderen mit C-Band Empfang : wer kann das bestätigen ?
    Schönen Gruß

    Zelda
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Theoretisch könnte der audio es verschlüsselt sein. Wenn im audiomenü "no sync word" erscheint, wäre das ein indiz dafür. Die dvb2k (bei anderen receivern weiss ich es nicht) hat aber manchmal probleme mit dem ton, wenn sich audio un video nicht synchronisieren lassen. Zum testen würde ich nur den ton einfach mal streamen.

    ps. check mal dantoto auf 1w. das ist auch so ein fall, bei dem ich mit der dvb2k nichts höre, obwohl der ton selbst vorhanden und ok ist.

    <small>[ 14. Februar 2003, 10:42: Beitrag editiert von: sderrick ]</small>
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
     
  4. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    will mal bischen abschweifen da mich C-Band immer mal wieder interessiert ich aber aus Bautechnischen GRünden keine Möglichkeit habe ne SChüssel über 1.20m anzubringen (ist ja dasd größte was aufs Dach passt und noch sicher ist ;-)

    Nun würde mich mal intessieren wer was mit ner SChüssel kleiner gleich 1.20m empfängt? Gebt mir mal bitte nen kleinen Einblick ins C-Band.

    mfg Ricardo
     
  5. Zelda47

    Zelda47 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo Ricardo,

    schau doch einfach mal in das Topic "für Fußballfreaks mit C-Band" oder in das Mascomboard. Dort findest du jede Menge zu diesem Thema. Mittlerweile kommen bereits mit 120 cm viele digitale Transponder auf verschiedenen Satelliten problemlos herein.
    Schönen Gruß

    Zelda
     
  6. Randfichte

    Randfichte Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    5.534
    Ort:
    ERZ (Erzgebirgskreis)
    Hier mal ein Link vom Mascom:
    C-Band
     

Diese Seite empfehlen