1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telestar diginova hd

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Erich 25, 18. Juli 2009.

  1. Erich 25

    Erich 25 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Beim Versuch,eine mit TELESTAR DIGINOVA HD gemachte Fernsehaufzeichnung vom USB-Stick bezw.externen Festplatte auf den PC zu überspielen,erschien immer die Aufforderung,neu zu formatieren
    Vom Hersteller kam nur die Mitteilung,dass der Empfänger in einem eigenem Format formatiert,eine Verwendung also am PC nicht möglich sei.
    Da selbst Preisgünstigere HD-Empfänger,wie z.B. der IMPERIAL HD 2 Plus diese Überspielmöglichkeit bieten,bin ich schon enttäuscht.
    Hat vielleicht schon ein Spezialist sich mit diesem Problem befasst oder sogar eine Lösung gefunden?
    Danke für jede Hilfe!
    Erich 25
     
  2. Rudiratlos

    Rudiratlos Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung SAMSUNG 65'' SUHD TV JS9090
    Panasonic TX-P50VT20 Panasonic DMP-BDT300 ,
    Sony FDR-AX100
    Pace DS 810 KP
    Onkyo TX SR 576 B 7.1
    Sony PS 3
    Sony HDR HC3
    Blu Ray-Brenner LG GGW-H20L
    Telestar Diginova HD
    Panasonic HDC-TM900
    AW: Telestar diginova hd

    Hallo Erich

    Du mußt die Festplatte mit dem PVR-Format formatieren, dann z.B. einen größeren USB Stick ( 8 oder 16Gb) mit Fat 32 formatieren.
    Dann besorgst Du Dir einen USB-Hub und stöpselst beide Dinger daran, dann kannst Du kopieren.
    Falls Du eine Festplatte hast die nur über USB Strom bezieht,
    brauchst Du für den USB-Hub noch 5V Netzanschluß, geht mit einem Universalnetzteil mit passendem Adapter.
    Dann kannst Du den USB Stick am PC mit Deinen Kopien übertragen, sind aber bei größeren Dateien alles bloß 4Gb häppchen.
    Die kannst Du dann mit A.F.7 Merge(Freeware) wieder zusammensetzen.

    Gruß Rudi
     
  3. Erich 25

    Erich 25 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Telestar diginova hd

    Hallo Rudi,
    Danke für den Tipp.Leider ist meine Festplatte ausgefallen,so dass ich z.Zt. leider nicht probieren kann.
    Als alter Anfänger(über 85),wäre ich Dir dankbar,wenn Du mir das weitere Vorgehen (nach Einstecken des USB-Hubs) kurz skizieren könntest.Je mehr FAQ und Foren ich lese,desto unklarer wird mir die Sache.
    Herzlichen Dank im Voraus!

    Erich 25
     
  4. Rudiratlos

    Rudiratlos Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung SAMSUNG 65'' SUHD TV JS9090
    Panasonic TX-P50VT20 Panasonic DMP-BDT300 ,
    Sony FDR-AX100
    Pace DS 810 KP
    Onkyo TX SR 576 B 7.1
    Sony PS 3
    Sony HDR HC3
    Blu Ray-Brenner LG GGW-H20L
    Telestar Diginova HD
    Panasonic HDC-TM900
    AW: Telestar diginova hd

    Hallo Erich

    Alle Achtung, finde ich sehr gut mit 85 Jahren auf HDTV umzusteigen,
    ist ja auch angenehmer für die Augen.:D

    Ich nehme an das Du einen Usb-Hub kennst und auch hast,
    Der hat mehrere Usb-eingänge und einen Ausgang.
    In die Eingänge steckst Du Deine externe Festplatte und Deinen Usb-Stick,
    in den kleinen Usb-Ausgang steckst Du ein normales Usb-Kabel das Du dann mit dem Receiver verbindest.
    Im Usb-Hub befindet sich ein kleines rundes Loch für einen Netzanschluß, da kommt der passende Stecker vom Netzteil rein das Du auf 5 Volt schaltest.
    Soweit alles mit Strom versorgen,(Netzteil,Festplatte) und Receiver einschalten.
    Dann gehst Du ins Menü unter "Aufnahmemedien verwalten", dort sind dann die Festplatte und der Usb-Stick aufgeführt, dann grüne Taste auf der Fernbedienung drücken zum übernehmen.
    Dann im Menü Musik ,Bilder, Filme verwalten unter Filme verwalten Deine Sachen auf den Usb-Stick kopieren.

    Ich hoffe , ich konnte Dir helfen:winken:

    Gruß Rudi

    p.s. Wenn Deine externe Festplatte Netzstrom bezieht, dann braucht der Usb-Hub keinen Stromanschluß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2009

Diese Seite empfehlen