1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telestar Diginova HD-Problem mit Netzwerkschnittstelle und sporadische Senderausfälle

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von andi244, 29. Oktober 2009.

  1. andi244

    andi244 Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!
    Ich bin neu hier im Forum und habe zwei Fragen zu meinem vor ein paar Monaten (Mai) gekauften Telestar Diginova HD.

    1.) Der Receiver verfügt über eine Netzwerkschnittstelle. Ich habe auch (als ziemlicher Laie) geschafft, alles anzuschließen und das Teil erkennt Laufwerke auf meinem Computer. Ich kann Dateien auch wiedergeben. Wenn jedoch die Bitrate hoch ist (so ca. 4-5 Mbps oder mehr) hakt das Bild ständig. Das kann doch eigentlich nicht sein, das ist doch eine ganz normale Bitrate. Das führt sogar dazu, dass Filme, die ich mit dem Diginova HD auf den angeschlossenen USB Stick aufgenommen habe und dann im Netzwerk ablege, nicht über das Netzwerk wiedergeben kann!
    Hat irgendjemand ähnliche Erfahrungen mit dem Diginova HD gemacht? Was kann man da machen? Könnte es über ein Softwareupdate behoben werden (Software ist aber bereits aktuell, wird über Satellit aktualisiert).
    Übrigens, um der Frage vorzubeugen: Mein Heimnetzwerk ist schnell genug. Wenn ich an das selbe Kabel, das sonst am Diginova steckt, einen Laptop anschließe, kann ich auf diesem alle Dateien problemlos wiedergeben. Muss also am Diginova HD liegen...

    2.) Manchmal fallen einige Sender aus mit dem Hinweis "Kein Signal". Es sind immer dieselben Sender, z.B. arte HD, Anixe HD, Eins Festival, Eins Extra, Eins Plus, Phoenix und (demnächst besonders schlimm) andere HD Kanäle wie Das Erste HD und ZDF HD. Meistens hilft es, den Diginova HD auszuschalten, den Stecker 1-2 Minuten zu ziehen, und dann wieder einzuschalten. Wenn die Sender dann einmal da sind, fallen sie auch nicht wieder aus.
    Und jetzt das ganz eigenartige: Bevor ich mir den Diginova HD gekauft habe, hatte ich andere HD Receiver, bei denen das gleiche Problem auftrat. Dagegen funktioniert ein SD-Receiver, den ich leihweise habe, immer, auf allen o.g. Sendern (außer den HD-Sendern, natürlich).
    Hat jemand das Phänomen auch mal beobachtet? Gibt es eine Abhilfe?

    Uff, so, sorry, dass meine erste Frage (bzw. 2 Fragen) gleich so umfangreich ausgefallen sind. Vielleicht kann mir ja jemand helfen, das wäre echt super.

    Ganz vielen herzlichen Dank im voraus! :) :) :)
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Telestar Diginova HD-Problem mit Netzwerkschnittstelle und sporadische Senderausf

    zu 2.)

    Antenne richtig ausrichten ?

    P.S. Angaben wie Antennengröße, LNB-Typ, Multischalter vorhanden, Verkabelung usw. wäre sehr hilfreich gewesen !
     

Diese Seite empfehlen