1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telestar Diginova 2 PNK: Schlechteres TV-Bild durch Zwischenschalten des VCR???

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von framefreezer, 1. Mai 2006.

  1. framefreezer

    framefreezer Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Liebe Experten,

    mit meiner neuen Telestar Diginova 2 PNK gab und gibt es einige Problemchen, die schon in einem anderen Thread hinlänglich diskutiert worden sind. Eines lässt mich als absoluten Augenmenschen allerdings nicht los: die im Vergleich zur d-box (in meinem Fall anschlussbedingt) schlechtere Bildqualität.

    Schlechter deshalb, weil ich wegen der Kopplung mit meinem Panasonic-Festplattenrecorder gezwungen bin, den Digitalreceiver nicht über dessen eigene TV-Scart-Buchse, sondern über die des Panasonic mit dem Fernseher zu verbinden (siehe anderer Thread).

    Im Direktvergleich habe ich aber nach einiger Hin- und Herstöpselei zweifellos gemerkt: Das digitale TV-Bild ist um einiges brillanter, kräftiger und schärfer, wenn ich die TV-Scart-Buchse der Diginova verwende. Dann aber kann ich den Panasonic gar nicht nutzen, weil dieser über seine AV-2-Buchse in der Kombi "TV auch an Diginova-Scart" (wie werkseitig empfohlen!) überhaupt kein Bild liefert. Das ging bei der d-box einwandfrei - ergo besseres Bild! :eek:

    Alle Einstellungen im Setup des Panasonic stimmen - lässt sich sonst noch was unternehmen? Wer hilft mir weiter?!

    Danke für eure Ratschläge,
    :cool: framefreezer
     
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Meinste Du bist hier richtig im Technisat Bereich :eek:


    :winken:

    frankkl
     
  3. framefreezer

    framefreezer Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Telestar Diginova 2 PNK: Schlechteres TV-Bild durch Zwischenschalten des VCR???

    Klar, frankkl - Telestar ist doch haargenau BAUGLEICH TechniSat...

    Sonst Ideen?
    :cool: framefreezer
     
  4. framefreezer

    framefreezer Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    13
    Zusammenfassung für Lesefaule - na...?

    Tja, scheint 'ne harte Nuss zu sein... wie gesagt, hier noch mal die Eckdaten:

    TechniSat (oder Diginova) kann nur über zwischengeschalteten VCR mit TV verbunden werden, nicht direkt --> schlechteres Bild (matter, unschärfer) als bei Direktverbindung

    Fällt dazu wirklich niemandem etwas ein? Und wenn's nur ein "Ist normal, kann man nix machen" ist?!

    Hoffnungsvolle Grüße,
    :cool: framefreezer
     
  5. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Telestar Diginova 2 PNK: Schlechteres TV-Bild durch Zwischenschalten des VCR???

    Hast du schonmal folgendes Probiert:

    An den Fernseher den DVD-Rekorder AV1. An AV2 kommt der Reciever. Am Reciever nimmst du AV1 (nicht den VCR anschluss) und gehst damit also in AV2 am DVD-Rekorder.

    Dann dem Pana in den Einstellungen sagen, dass nen RGB Signal anliegt am AV2 und schon hast du ein Top Bild.

    Aber achtung, dann darfst du während einer Aufnahme nichts am Reciever machen (lauter Stellen, VT o.ä) da du alles mit aufnimmst was du da siehst.

    Fernseher Lauter/Leiser und VT über den Fernseher funktionieren weiter.
     
  6. framefreezer

    framefreezer Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Telestar Diginova 2 PNK: Schlechteres TV-Bild durch Zwischenschalten des VCR???

    Äh... danke, gut durchdacht!

    Nur: Mein TV hat nur EINEN AV-Eingang (Scart)! Old School, leider... :(

    Wäre ein Verteiler denkbar?

    :cool: framefreezer
     
  7. jaimes

    jaimes Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Receiver: Humax PR-HD 1000C
    Monitor: LG M2762D
    AV Receiver: Yamaha RX-V650
    DVD Recorder: Mustek R100 LM
    Universal FB: OneForAll URC-7555
    Ad acta: TechniSat Digital PR-K, Pace 221KKD, Galaxis EasyWorld
    AW: Telestar Diginova 2 PNK: Schlechteres TV-Bild durch Zwischenschalten des VCR???

    Mit einem AV-Umschalter (kein Verteiler !) hast Du Dein Problem gelöst:

    Scart-Kabelverbindungen:
    RxOut -> AV2-Um // RecOut -> AV1-Um // TVUm -> TV

    zum Fernsehen: AV2-Taste drücken
    zum Aufnehmen: AV1-Taste drücken

    cu jaimes
     
  8. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Telestar Diginova 2 PNK: Schlechteres TV-Bild durch Zwischenschalten des VCR???

    Hi,
    Scartumschalter geht auf jeden Fall, leider sind die Dinger meistens hässlich und haben keine Fernbedienung(oder sind abartig teuer).
    Daß beim Durchschleifen das Bild matschig wird, ist leider systembedingt nie völlig zu vermeiden.
    Versuch' doch mal die von Technisat empfohlene Verkabelung und stelle den Pana und den Receiver auf Signal FBAS. Damit sollte es zunächst mal gehen. Danach "schrittweise" auf RGB umstellen.
    Gruß
    Thomas
     
  9. jaimes

    jaimes Junior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Receiver: Humax PR-HD 1000C
    Monitor: LG M2762D
    AV Receiver: Yamaha RX-V650
    DVD Recorder: Mustek R100 LM
    Universal FB: OneForAll URC-7555
    Ad acta: TechniSat Digital PR-K, Pace 221KKD, Galaxis EasyWorld
    AW: Telestar Diginova 2 PNK: Schlechteres TV-Bild durch Zwischenschalten des VCR???

    Bei meiner Gerätekonfiguration (Pace 221KKD - Mustek R100LTA - TV Sony) tritt der matschige Effekt nicht auf. Im RGB-Modus sind lediglich die roten Tönen mehr ausgeprägt und die Konturen nicht so scharf wie bei FBAS.
    Wie bekannt, jede Aufnahme ist einem Verlust ausgesetzt, sodaß diese selbst im Falle eines optimalem Wirkungsgrads, nie die Qualität des eingespeisten Signals erreichen wird.

    Bei der Gelegenheit würde ich gerne wissen Deine Meinung über den Telestar Diginova 2 PNK. Seinen Daten nach finde ich ihn interessanter als der unflexible Pace, den ich auf alle Fälle demnächst durch einen Besseren ersetzen werde.

    cu jaimes
     

Diese Seite empfehlen