1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telestar didinova HD

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Trainz01, 10. November 2009.

  1. Trainz01

    Trainz01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, habe mir jetzt obigen Receiver gekauft. Wie bei vielen anderen Receivern habe ich ein ganz großes Problem. Wenn ich diesen an mein Fernsehgerät anschliesse erscheint zwar das Setup Menü, doch kurz danach erscheint ein dunkelgraues Quadradt mit weissem Rand. Das habe ich bei allen Receivern gehabt (außer Humax), die ich ausprobiert habe.
    Mein Fernseher ist ein älteres Techwood LCD Gerät. Es hat natürlich noch keinen HDMI Anschluss. Könnte es am Alter des Gerätes liegen?? Ich habe verschiedene Anschlusskabel ausprobiert. Ich wollte bei Technisat anrufen, doch die haben eine 900er Nr., und die sind bei mir gesperrt. Die Hotline des Händlers konnte mir keine Auskunft geben. Ich habe den Receiver an einem Röhrengerät von meinem Schwager ausprobiert. Da funktionierte es.
    Was tun?? Muß da ein neuer Fernseher her oder weiß einer Rat. Ich weiss nicht, welches Gerät ich noch ausprobieren soll. Vielen Dank für eure Antworten. Hartmut
     
  2. Rudiratlos

    Rudiratlos Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung SAMSUNG 65'' SUHD TV JS9090
    Panasonic TX-P50VT20 Panasonic DMP-BDT300 ,
    Sony FDR-AX100
    Pace DS 810 KP
    Onkyo TX SR 576 B 7.1
    Sony PS 3
    Sony HDR HC3
    Blu Ray-Brenner LG GGW-H20L
    Telestar Diginova HD
    Panasonic HDC-TM900
    AW: Telestar didinova HD

    Hallo Hartmut

    Was willst Du denn mit einem HD-Receiver über Scart sehen?
    Doch nicht etwa HDTV, das geht nur mit einem TV der wenigstens HD-Ready ist.
    Da mußt Du Dir einen neuen TV kaufen, mit HDMI-Anschluß.
    Wenn nicht, dann kannst Du noch versuchen im Menü Bildeinstellungen, den Scartausgang umzustellen, da gibt es die Auswahl zwischen Composite(rot,weiß,gelb) und S-Video.
    Ich würde auf alle Fälle zum TV Neukauf raten, sonst hast Du ja gar nichts davon, zumal der Diginova HD ja nicht mal RGB über Scart ausgeben kann.

    HDTV geht nun mal bloß über HDMI. Komponente würde zur Not auch gehen, aber das hat der Diginova HD auch nicht.
    Der ist wirklich nur mit einem HDMI Anschluß zu gebrauchen. Du kannst dann sogar mit einer externen Festplatte über USB-Anschluß SD und HD Sender aufzeichnen. Der Diginova HD hat ein ausgezeichnetes Bild, Voraussetzung aber HDMI.

    Gruß Rudi
     
  3. Trainz01

    Trainz01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Telestar didinova HD

    Hallo Rudiratlos,
    du scheinst nicht richtig gelesen zu haben. Ich wollte kein HDTV, sondern ganz stink normales Fernsehen über Scart. Das geht auch. Der Receiver läuft doch an einem noch viel älteren Röhrengerät. Ich werde das jetzt mal an einem anderen LCD ausprobieren.
     
  4. Rudiratlos

    Rudiratlos Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung SAMSUNG 65'' SUHD TV JS9090
    Panasonic TX-P50VT20 Panasonic DMP-BDT300 ,
    Sony FDR-AX100
    Pace DS 810 KP
    Onkyo TX SR 576 B 7.1
    Sony PS 3
    Sony HDR HC3
    Blu Ray-Brenner LG GGW-H20L
    Telestar Diginova HD
    Panasonic HDC-TM900
    AW: Telestar didinova HD

    Na dann brauch ich mir ja wirklich kein Bein auszureißen,:LOL::LOL: dann mach so wie Du denkst.:rolleyes:
    Ist wie Porsche fahren mit einem 25 km/h Zulassungsschild hinten dran.
    Ist nicht böse gemeint.:)

    Gruß Rudi
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Telestar didinova HD

    Nein. Aber irgendwie kommt er mit dem Scartsignal nicht klar. Da das auch mit anderen Receivern und anderen Scarkabeln passiert, scheint entweder etwas falsch eingestellt zu sein oder der Scarteingang ist defekt.

    Ich würde auch erstmal beim TV ins Menü gehen und schauen was man da alles bei Scart einstellen kann. Nicht das der auf einer anderen Farbnorm eingestellt ist oder so.
     
  6. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telestar didinova HD

    Scart unterstützt ja drei Signalformen für Bildübertragung:
    - CVBS (Video)
    - YUV (SVideo)
    - RGB

    Dabei ist die erreichbare Qualität von oben nach unten steigend.
    Das verwendete Scartkabel muß die jeweiligen Pins beschaltet haben.
    Der Sender (hier SAT-Receiver) und der Empfänger (hier TV) müssen auf die gleiche Signalart eingestellt sein. Meist läßt sich für Scart im TV etwas umstellen...
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Telestar didinova HD

    Dazu kommt noch die Farbnorm. (PAL, Secam, NTSC) Ich würde da erstmal fest auf PAL (B/G) eintellen.
     
  8. stefages

    stefages Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telestar didinova HD

    Ich habe den Telestar Diginova HD jetzt zum testen da, eventuell behalte ich ihn. Der Gesamteindruck ist sehr gut.

    Was mir aufgefallen ist:

    Der Videotext ist trotz Einstellung 16:9 und TV im Breitbildmodus stark in der Mitte zusammen gestaucht.

    Bei meinem bisherigen digitalen Sat Receiver von Technisat ist der Videotext in normaler Breite.

    Ist das normal beim Telestar Diginova HD? Ich empfinde den Videotext viel zu schmal.


    Bei Aufnahmen auf eine USB Festplatte stockt das Bild in der ersten Sekunde kurz. Liegt das an meiner Festplatte oder ist das auch normal?


    Als weiteres Vergleichsmodell habe ich noch den Comag SL 90. Subjektiv finde ich die HD Sender mit dem billigenm Comag noch plastischer und beeidnruckender. Kann das überhaupt sein?
     
  9. Trainz01

    Trainz01 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Telestar didinova HD

    Das Problem ist gelöst. Ich habe jetzt mit meinem Elektrohändler, den ich sehr gut kenne, die Fernseher getauscht. Jetzt läuft alles einwandfrei.
    Doch jetzt hat der gute Mann, das gleiche Problem wie ich. Jetzt läuft sein
    Receiver nicht mehr an dem Gerät. Gleiches Problem wie bei mir. Doch da er Fernsehgeräte repariert, will er versuchen, das hinzukriegen. Er meinte, das müßte an dem Scartanschluß liegen. Das mit dem Videotext habe ich auch. Läßt sich wohl nicht ändern. Hartmut
     

Diese Seite empfehlen