1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telesport auf 42e und 33e

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von JoeSakic34, 18. Januar 2007.

  1. JoeSakic34

    JoeSakic34 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    1.615
    Anzeige
    Hallo

    ich wollte fragen ob das normal ist da ich zwar Ton aber kein Bild habe beim Telesport auf 42e-

    Vielleicht liegt es am Humax HD 1000 ??? ich kann da keine PID's eingeben -leider.

    Wie ist es mit 33e ????? sollte man dort Telesport mit einer 120er Schüssel rein bekommen ???

    thanks
     
  2. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: Telesport auf 42e und 33e

    Ja bei mir hier hab ich da mit 125 cm keine Probleme,jetzt kann ich aber 33° nicht ansteuern um Werte zu haben,da ich alles auf 64,2° festgezurrt hab.


    Gruß Fuddel
     
  3. willi47

    willi47 Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: Telesport auf 42e und 33e

    Hallo Joe,

    mir ist ebenfalls eine Merkwürdigkeit bei Telesport aufgefallen.
    Nach der Programmierung eines WISI OR40 zeigt dieser beim Umschalten auf Trakya TV (gleicher Transponder - 11996 V, 26000) das Bild von Telesport.
    Auf Transponder 12680 H, Symb 08888, erscheint Cine 5 statt Supersport.
    Ich habe dieses bereits an WISI gemeldet, aber noch keine Antwort erhalten. Vielleicht senden die Türken ja irgendwelchen Müll mit, den einige Receiver nicht verarbeiten können.

    Gruß
    Willi
     
  4. fabio2006

    fabio2006 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Aura-sinngrund/BAYERN
    Technisches Equipment:
    humax ipdr9800 Lemon 030ciHIRSCHMANN antenne 130cm
    AW: Telesport auf 42e und 33e

    hallo ich wohn bei Würzburg und habe 2 antenne, 1 mit 85cm und 1 mit 130cm die grosse kann ich nur drehen bis maximal auf eurobird 28,5 ost, weil ist dan dem gaube im weg.Kann ich villeicht mit dem 85cm der eurobird 33ost empfangen?
     
  5. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Telesport auf 42e und 33e

    Alles, was in den Beams des Links für Würzburg über 45 dBW liegt, ist mit einer 85er zu empfangen. Besonders für Spot B und erst recht Spot C ist es knapp ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2007
  6. serdar22

    serdar22 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Großstadt nr.4
    Technisches Equipment:
    E2 Box!
    all non Linux Boxen sind größte schrott!
    AW: Telesport auf 42e und 33e

    die sender auf 33° sind viel zu schwach.mit 100er spiegel bekomme ich nicht alle sender.
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Telesport auf 42e und 33e

    Da wirst du mit deiner praktischen Erfahrung völlig Recht haben - bei den minimalen Symbolraten auch kein Wunder. Das hatte ich nicht überprüft.
     
  8. serdar22

    serdar22 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Großstadt nr.4
    Technisches Equipment:
    E2 Box!
    all non Linux Boxen sind größte schrott!
    AW: Telesport auf 42e und 33e

    Fortecstar
    11087H 59-60% sender wird nur per pid eingabe gefunden
    11091H kein signal
    11093H kein signal
    11096H 74% Qualität
    11098H kein signal
    11101H 74% Qualität
    11104H kein signal
    11107H kein signal
    11110H 49% Qualität
    11116H 74-82% Qualität
    11118H 49% Qualität
    11125H 40% Qualität nicht stabil
    11139V kein signal
    11177V kein signal
    Beim Humax F2 Fox
    11087H 52-54% findet nix,manuelle pid eingabe funktz nicht
    11091H 7-30% Qualität.sucht sucht..und findet ihn als unbekannt.kein Bild
    11093H kein signal
    11096H 55-61% Qualität
    11098H kein signal
    11101H 60-63% Qualität
    11104H kein signal
    11107H kein signal
    11110H 38-42% Qualität
    11116H 65-67% Qualität
    11118H 24-26% Qualität
    11125H 4-7% Qualität nicht stabil
    11139V kein signal
    11177V kein signal
     
  9. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: Telesport auf 42e und 33e

    Jetzt als der Sturm etwas nachgelassen hat,hab ich es doch noch mal versucht.
    Auf 11139 und 11177v kommt wohl sowiso nichts mehr.Da einige Sender zudem mit den eingesetzten Symbol-,Bild-,und Bit -Raten am Rande des Schaffots arbeiten,ist es eigentlich kein Wunder wenn das alles nicht so stabil läuft.
    Wenn dann das Signal noch pulst ist dann alles zu spät.Wenn dan
    dennoch die Rendite stimmt,wird man aber immer wieder solche Sender finden.Und manche Receiver unterstützen solche Leistungen auch noch unzureichend.Für Qualitätsliebhaber ist das alles nischt!

    Fuddel
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2007
  10. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Telesport auf 42e und 33e

    Bis auf dei beiden letzten Frequenzen der Liste von Serdar22 strahlen alle auf den günstigeren Beams A und D - die bis NRW und Bayern immerhin mit 48 dBW (eigentlich ausreichend für eine 70er) angegeben sind.

    Aber wie so oft steht die Höhe der allgemein niedrigen Symbolraten tendenziell eher im reziproken Verhältnis zu den genannten Signalqualitäten der Liste. (reziprok - das musste sein ...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2007

Diese Seite empfehlen