1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

teleskopantenne durch koax anschluss ersetzen?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von zrb285, 4. Januar 2014.

  1. zrb285

    zrb285 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe ein DAB+ Radio von Medion mit Telskopantenne. Da ich aber in Bremerhaven wohne ist der Empfang sehr schwach und ich habe nur am Fenster minimal Emfang.
    Jetzt wollte ich beim Radiotechniker die Antenne ausbauen lassen und durch einen koax anschluss ersetzen und dann eine aktive DVB-T Antenne anschließen.

    Ich wollte nun fragen ob das so Sinn macht und ich den Emfang wirklich verstärken kann. Außerdem wollte ich wissen ob eine DVB-T Antenne überhaupt richtig ist.

    Oder hat noch jemand eine andere Idee wie ich DAB+ in meinen Zimmer rein bekomme.
     
  2. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: teleskopantenne durch koax anschluss ersetzen?

    Wenn der Empfang mit der Teleskop Antenne schwach ist, dann bringt eine Außenantenne auf alle Fälle eine Verbesserung.
    Ist nur die Frage wie die Antenne durch eine Buchse ersetzten.
    Ich habe ein Pure ONE Elite und habe die Stabantenne durch eine F-Buchse ersetzt. Das ging bei dem Radio recht leicht.
    Es ist auch möglich eine Stabantenne mit F-Stecker auf zu schrauben, wenn ich das Radio z.B. im Freien verwende.
    Ob eine DVB-T Antenne für DAB geeignet ist, wenn es eine Antenne für das Band III , VHF, ist dann ja. Seit einiger Zeit wird DVB-T in DL nur noch per UHF Band gesendet. UHF Antennen sind für DAB nicht geeignet.
     
  3. matti-man

    matti-man Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    ADR Empfänger Lasat, D-Box, Humax BTCI 5900, Triax DVB 63S, Sky Digibox, Teleclub-Settopbox mit Abo , Premiere komplett Abo,
    Astra 19,2 &28,2 , Eurobird 28,5 , Eutelsat
    AW: teleskopantenne durch koax anschluss ersetzen?




    Du hast einen Pure Elite ? Wie lang hast das Radio? Bei meinem schon UKW im Eimer , fährt sich dann immer fest . geht bei deinem UKW noch ? Die Idee mit F- Buchse gefällt mir , hab bei mir in ein United DAB Plus Uhrenradio eine Koax Buchse eingebaut, um einen VHF Rechen ranzuhängen . Finde es daneben, das gerade die Dab Kisten nicht schon Antennenanschluss eingebaut haben ....sollte Standard sein


    Gruess matti -man
     

Diese Seite empfehlen