1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. September 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    Hamburg - Die Deutsche Telekom will zum Start des Apple- Handys iPhone ihre "T-Punkt"-Läden umbauen und umbenennen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

    Nur Mi**t im Hirn. Die sollen sich mal andere Gedanken machen als andauernd ihren Krempel umzubennen. Hoffentlich fallen die mit ihren iPhone richtig schön auf die Sch***ze.

    Lutz
     
  3. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

    Wenn ich mir so manche T-Punkte anschaue, dann frag ich mich echt wo die noch die Iphones ausstellen wollen. Die wollen bestimmt n extra Tisch, schließlich muss man die ja ausprobieren können, un manche Shops sind ja jetzt schon eng.
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

    Bei den apple geilen deutschen wage ich das mal zu bezweifeln das sie damit auf die schnauze fallen ;).

    Und was bei einer Umbennenung und einen Umbau nun so schlimm sein soll..
     
  5. PARAMANIA

    PARAMANIA Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

    Bei 500 € plus 24 monate lang 40-60 € monatlich wage ich zu bezweifeln ob das Gerät so nen Erfolg wird ...
     
  6. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

    Ich sage auch. Das mit dem IPhone wird bei und nichts. Das was das IPhone kann, kann inzwischen auch jedes 0815 Handy nur wesentlich billiger
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

    Kriegt das deutsche Alphabet das "T" wieder zurück?
     
  8. PeterVonFrosta

    PeterVonFrosta Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    AW: Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

    Über den Preis mag man streiten, aber alleine die Software des iPhones ist super intuitiv und der Konkurrenz meilenweit voraus! Genau das ist es, was das iPhone ausmacht. Alleine der Browser ist konkurrenzlos. Ganz zu schweigen vom integrierten iPod.

    Was die Hardware angeht, so gibt es sicher Geräte, die mehr zu bieten haben, z.B. Nokia N95. Aber darum geht es nicht. Gerade das Nokia N95 kann zwar prinzipiell fast alles, aber eben nichts richtig.

    iPhone vs. HTC touch vs. Nokia N95:
    http://www.computerworld.com/action/article.do?command=viewArticleBasic&articleId=9037858&pageNumber=1
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2007
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

    Die überteuerten ipods sind doch auch einer?
     
  10. PeterVonFrosta

    PeterVonFrosta Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    AW: Telekom will zum iPhone-Start T-Punkte umbauen

    Du sagst es, und was glaubst du wohl, warum die iPods sich verkaufen wie geschnitten Brot?! ;)

    Richtig, weil sie kinderleicht zu bedienen und zu befüllen sind (intuitive Software).

    Im übrigen finde ich 249.- EUR für einen 80GB iPod nicht wirklich teuer. Kenne kein Konkurrenz-Produkt, welches das gleiche bietet für den Preis.

    PS. Das iPhone wird in Deutschland 399.- EUR kosten. Das ist ein un-subventionierter Preis. In den USA kostet er gerade mal 399.- $, also ca 283.- EUR. Ziemlich günstig für ein Handy dieser Kategorie. Dass man es mit ein paar Tricks auch ohne Zwangsvertrag nutzen kann, sollte sich rumgesprochen haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2007

Diese Seite empfehlen