1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom will kein Fußball-Abo einführen

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von foo, 22. Dezember 2005.

  1. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Anzeige
    Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    Die Telekom will ihre Online-Berichterstattung von der Fußball-Bundesliga nicht von Abonnements abhängig machen. «Ein Abo-Modell wird es nicht geben», sagte Vorstand Walter Raizner am Donnerstag in München.

    Der Kommunikationskonzern plant vielmehr, mit dem «attraktiven Angebot Bundesliga» den Verkauf von DSL-Anschlüssen voranzutreiben.

    Quelle: Netzeitung

    Das ist durchaus interessant. Sollte die Telekom wirklich die Bundesliga als kostenloses "Add-On" zum Anschluß dreingeben, könnte das einige Fans bestimmt dazu bringen, diesem Angebot den Vorzug zu geben.

    Subventionierte Receiver gibt es ja auch bereits, die einen DSL Video Stream auf den Fernseher bringen.
     
  2. Capsoni

    Capsoni Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    138
    AW: Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    Von was träumst Du nachts ?
    Ausserdem hat er auf der Pressekonferenz ganz klar von "subcribe" gesprochen.. was das heisst sollte jedem klar. Die telekom ist sicher auch nicht die Wohlfahrt die Bundesligaabos verschenkt.
     
  3. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    Nachts träume ich von verschiedenen Dingen, die aber nichts mit den hier behandelten Themen zu tun haben.
    Ich habe hier lediglich einen Artikel der Netzeitung wiedergegeben und ihn kurz kommentiert.
     
  4. Capsoni

    Capsoni Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    138
    AW: Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    Was die NZ da schreibst ist Humbug.. ich habe die PK live gesehen.. da viel kein Wort davon, daß Bundesliga verschenkt werden soll.. es fiel mehrmals das Wort "subscribe".. sonst nix.
    Die Wortfall war allerdings so geschickt in Verbindung mit DSL-Anschlüssen, daß der Eindruck entstehen sollte/könnte... gleichzeitig wurde aber auch klar gesagt, daß man Geld damit verdienen will. Mit einem normalen DSL-Anschluß wird aber wohl kaum was verdient..wenn dann nur mit den erwähnten 20M/bit Anschlüssen.. die dann wohl auch entsprechend kosten.
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    Nun, vermutlich war das in dem Artikel auch anders gemeint.
    Womöglich will man die Bundesliga auch nur den eigenen DSL Kunden anbieten und kein Abo-Modell für nicht Telekom Kunden zu Verfügung stellen.
    Ist ein bisschen blöd geschrieben, deshalb hörte sich das etwas verwirrend an.
    War aber wohl anders gemeint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2005
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    Oder Telecom DSL - Neukunden zu vergünstigten Konditionen.
    Alle anderen, speziell Nicht Telecom - Kunden, zahlen voll.

    Die Zukunft gehört der Technik allemal.
     
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    Anscheinend stimmt es doch:
    Die Telekom will die Bundesliga für eigene Kunden kostenlos anbieten.
    http://www.teltarif.de/arch/2005/kw51/s19894.html

    Sollte das wirklich so sein, wird das den Durchbruch von Fernsehen über das Internet einläuten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2005
  8. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.375
    Ort:
    Baden Württemberg
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    AW: Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    Das wäre nicht schlecht, aber noch hoffe ich das sich Premiere doch noch Rechte sichert auch wenn es ja doch sehr unwahrscheinlich ist. Dann werde ich wie ich es schonmal schrieb halt vereinzelt Buli-Spiele bei T-Online schauen. Aber bis zum August ist ja noch Zeit. Arena werde ich aber nicht abbonieren.
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    Aber Hallo, 50 MBit !!! :eek:

    Interessant auch im 2. Absatz des Artikels :

    Hier könnte man ziemlich viel hinein interpretieren.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Telekom will kein Fußball-Abo einführen

    wieso? wenn es wirklich günstiger sein wird als das von prmeiere. wieso nicht? ;)
     

Diese Seite empfehlen