1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Mai 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.322
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Deutsche Telekom plant ein Pilotprojekt, bei dem die klassischen Festnetzanschlüsse für Neubaugebiete durch drahtlose Netzwerkanbindungen ersetzt werden sollen. Damit will das Unternehmen eine günstigere Alternative für das kostspielige Verlegen von neuen Kabeln finden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

    Finde ich keine gute Idee. Überall wo neu gebaut wird, sollten solche Kabel einfach mit verlegt werden! Schließlich muss man für Wasser und Strom auch die Erde aufbuddeln, da kann auch gleich ein Telekommunikationskabel mit rein!!!
     
  3. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.170
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654
    AW: Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese ganze Dauerbestrahlung keine schädlichen Auswirkungen haben, das ganze WiFi, Bluetooth, WLAN, Alarmanlagen, Zentralverriegelungs, Wetterstationen, Kopfhörer, Handy etc. Funkgedöhns, wird uns wohl auf Dauer die Falten aus dem Hirn ziehen.....:rolleyes:
     
  4. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

    Wer möchte denn bei einem Neubau auf einen Festnetzanschluss verzichten? :confused:
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.197
    Zustimmungen:
    3.905
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

    Gerade die T-Com rückt gerne mal mit eigenen Firmen an. Also gleich mit reinpacken ist da nicht.
     
  6. JuRotti

    JuRotti Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Panasonic P42-S10
    Vantage HD 7100S
    WD TV HD Mediaplayer
    Yamaha RX-V 530
    Canton Movie CD-1
    Panasonic DVD Player
    AW: Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

    Ich finde, genau da liegt das größte Problem. Unabhängig davon das es mittlerweile so viele unterschiedliche Techniken gibt, eigentlich wäre es doch abgebracht, wenn eine Datenleitung, welcher Art auch immer, wie Gas/Wasser/Strom zu Erschliessung eines Baugrundstücks dazugehören würde.

    Stattdessen katapultiert sich Old Germany lieber ins Altertum zurück. :(
     
  7. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

    Direkt bei uns in der Straße wurde eine Gasleitung verlegt, durch den ganzen Ort. Ein Telekommunikationsunternehmen hat sich angeschlossen (von der Gemeinde initiiert) und hat ihr Kabel einfach mit reingeworfen... ok es war nicht die Telekom, aber m.E. sollte das genau so laufen (erst recht in Neubaugebieten)! Jetzt ist im ganzen Ort High-Speed Internet verfügbar, aber eben nicht von der Telekom. Wenn die Telekom andere Geschäftsfelder sieht (wie oben in der Meldung) muss sie sich eben nicht wundern, wenn wie bei uns im Ort eine Kündigungswelle kommt...
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.099
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

    Und zwar in jeder Hinsicht:
    Gerade wurde erst das Ladenschlussgesetz wieder rückgängig! gemacht. Samstags darf statt bis Mitternacht nur noch bis 22 Uhr geöffnet werden :eek:
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

    Die Frage ist doch hier eher, was die Telekom hier vor hat.

    Vielleicht geht es auch einfach darum, dass die Netzknoten der Neubaugebiete nicht mehr mit Kupfer oder Glasfaser angeschlossen werden. Sondern z.B. durch Richtfunk?

    Ich denke nicht, dass es hier um LTE für jedes Haus geht.
     
  10. linux-tv

    linux-tv Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Telekom will Festnetzanschlüsse durch Drahtlosnetzwerke ersetzen

    Als mein Haus gebaut wurde sollte ich die Telekom anrufen wenn die Stadtwerke buddeln. Und die haben dann das Kabel mit rein gelegt.

    Telefon-Anschluss hat ja auch nur 100.- DM gekostet.
    Strom, Gas Wasser einige Tausend :(
     

Diese Seite empfehlen