1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom wehrt sich gegen Einstweilige Verfügung zum iPhone-Vertrieb

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Bonn - Die Deutsche Telekom will sich gegen das juristische Vorgehen des Konkurrenten Vodafone D2 gegen den exklusiven Vertrieb des Apple-Handys iPhone wehren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Rally

    Rally Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    1.328
    AW: Telekom wehrt sich gegen Einstweilige Verfügung zum iPhone-Vertrieb

    Meine Güte. Was soll das Getöse von Vodafone?

    Deren Prepaid Angebote sind auch Zwangsbundles und keiner regt sich darüber auf.

    Warum auch?

    Und beim iPhone ist es doch das gleiche. T-Mobile hat den ganzen Support an der Backe aber Vodafone will davon mit profitieren.
     
  3. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Telekom wehrt sich gegen Einstweilige Verfügung zum iPhone-Vertrieb

    hier gehts aber nicht um prepaid handys, und auch die müssen entlockt werden können nach zeitablauf oder bei bezahlung einer "gebühr"

    das iphone ist auch nach angaben von apple kein subventioniertes handy (wers glaubt)
    natürlich ists etwas durchsichtig was vf da macht, hätten sie selbst den vertrag mit apple bekommen wären sie wohl nicht dagegen....

    allerdings ists in frankreich sehr wohl möglich das handy ohne lock zu kaufen, da stellt sich die frage: wieso bei uns nicht?
    wenn das nun ein gericht klärt, sag ich: wieso nicht....
     

Diese Seite empfehlen