1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Manfred Z, 6. November 2007.

  1. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.708
    Ort:
    Mittelfranken
    Anzeige
    Die Financial Times Deutschland meldet:

    Ausführlich hier:

    http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/:Telekom%20Rundfunknetzgesch%E4ft/275385.html

    Mitbewerber um M&B war die australische Bank Macquarie, die den britischen Sendenetzbetreiber Arqiva (Nachfolger von IBA) gekauft hat. Der Verkauf an TDF ist sicher die bessere Alternative. Neben M&B steht auch die Deutsche Funkturm GmbH als Eigentümer der Sendetürme (Immobilien) zum Verkauf.

    Die Homepage von TDF, dem französischen Sendenetzbetreiber:

    franz.: http://www.tdf.fr/

    engl.: http://www.tdf.fr/en/

    Selbstdarstellung von TDF (engl.):

    http://www.tdf.fr/medias/view/?id=882
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2007
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

    ich weiss nicht ob ich ach sch ..[ön/.. se] sagen soll
     
  3. DVB-T-H

    DVB-T-H Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.970
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky Komplett, Kabel Digital Home
    DVB-T: am Sony-Fernseher
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C und DVB-T
    AW: Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

    Das sehe ich auch so! In Frankreich wird ein großes Netz aufgebaut und es gibt KEINE Grundverschlüsselung der Programme. Die Verfügbarkeit von "richtigem" Pay-TV macht das Angebot auch interessant (siehe hier auch Sky in England) Natürlich heißt das nicht, dass es in Deutschland auch so sein muss

    Außerdem wurde immer gesagt, dass die Telekom sehr hohe Preise für die Antennenverbreitung nehmen würde (im Vergleich zu ausländischen Anbietern). Vielleicht könnte TDF auch hier Preissenkungen vornehmen, die diesen Verbreitungsweg erschwinglicher machen.

    Ich bin jedenfalls gespannt auf die Reaktion der Landesmedienanstalten.
     
  4. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

    Deine Hoffnung in allen Ehren, aber...
    Ich fürchte, dass die erstmal auf die Rendite ihrer Kapitalkosten schauen werden.
    Und falls die trotzdem die Preise senken sollten, werden RTL & Co. mehr Gewinn ausweisen und bei den ÖR fallen ein paar Millionen mehr oder weniger bei dem Gebührenaufkommen gar nicht auf.
     
  5. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

    Warum hat die ARD nicht mit geboten? 700 Mio € sind doch ein Schnäppchenpreis.
     
  6. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

    Event. Äger mit dem Kartellamt sowie Angst vor der Politik??
     
  7. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.708
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

    Quatsch! Die ARD ist kein Konzern und kann M&B gar nicht kaufen. Die ARD ist nur eine Arbeitsgemeinschaft rechtlich selbständiger Anstalten; und auch diese können M&B nicht kaufen, weil die einschlägigen Gesetze, zum Beispiel das WDR-Gesetz, gar nicht zulassen, Sender für das ZDF, das DLR oder die Privaten zu betreiben.
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

    Mein Hauptproblem ist dabei hauptsächlich, dass man die Fäden national aus der Hand gibt. Bisher betreiben immer nationale Unternehmen die Sendernetze, zB Tele Danmark oder Teracom.

    Außerdem wurden gerade die Sendetürme oftmals mit Steuergeldern aufgebaut...
     
  9. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.708
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

    Nachdem die Staaten einen Teil ihrer Hoheitsrechte an die EU abgetreten haben, bestimmt die EU, dass alles kommerzialisiert werden muss. Demnächst werden auch die vom Rundfunk nicht mehr benötigten Frequenzen im UHF-Band (sogenannte digitale Dividende) an international tätigte Mobilfunkkonzerne verkauft. Was nützt ein Plan GE06, wenn man außerhalb der großen Ballungsgebiete höchstens 3 oder 4 Bedeckungen benötigt! Wenn es nach der Medienkommissarin Reding ginge, hätte auch die Bundesnetzagentur bald nichts mehr zu bestimmen.
     
  10. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: Telekom verkauft Media&Broadcast an TDF

    Von Frau Reding werden die Ergebnisse der GE06 in keinster Weise anerkannt. Es ist geradezu ein Anachronismus, dass in Deutschland Rundfunk Ländersache ist, während die EU bald europaweit die Vorgaben machen will. Man kann schon zum Verfechter des Nationalstaates werden und eine Anti-EU-Haltung bekommen, wenn man sieht wohin sich das Ganze bewegt.

    TDF wird sicherlich mit entsprechenden Erwartungen in Deutschland zugeschlagen haben. Mal sehen, was da alles auf uns zu kommt.
     

Diese Seite empfehlen