1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.285
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bonn - Die Deutsche Telekom startet für das Entertain-Angebot ab Januar 2009 einen Feldtest, mit dem die Powerline-Technologie mit Brutto-Übertragungsraten von 200 Megabit pro Sekunde getestet werden soll.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

    Da kann ich ja bald meine Amateurfunklizenz abgeben,bei dem Rauschpegel was die s. c. h. e. i. s. s. e. auf dem Frequenzen hinterläßt.
    Aber alle bekommen Kopfschmerzen wenn eine neue Antenne irgendwo aufgestellt wird.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

    Aber du kannst den Leuten doch wirklich nicht zumuten Netzwerkkabel zu verlegen.

    Die Wände wurden ja schon aufgerissen als das elektrische Licht eingeführt wurde. Da kann man doch nicht erwarten das die Leute schon wieder renovieren ;)

    cu
    usul
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

    tja...die kann man sehn. stromkabel in der wand und im boden sieht man nicht. ;)
     
  5. dako1312

    dako1312 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

    Statt ständig neue Technologien einzuführen sollte die Deutsche Telekom bestehende erstmal flächendeckend anbieten und alle Bundesbürger mit DSL versorgen.

    Ich gurke seit 3 Jahren mit DSL 384kbit durchs Net und 95% meiner Nachbarn können nur mit ISDN surfen. :confused:
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.641
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

    DSL ist einfach grottenschlechte Technik aufgrund der hohen Dämpfungsgrenzen und der damit verbundenen geringen Reichweiten, somit ist der Zugang zu verscheidenen Bandbreiten sowas von ungerecht verteilt. Noch dazu muß man den Telekomikern anlasten, zuerst richtigerweise das Gebiet der ehemaligen DDR mit Glasfaser auszubauen, dieses Netz aber dann unverständlicherweise brachliegen zu lassen und anstatt dessen wiederum mit Kupfer zu überbauen, mit der Folge, daß in vielen Ostdeutschen Städten nur sehr erschwert DSL oder eben gar keins verfügbar waren. Wer es nicht glaubt kann bei entsprechenden Seiten wie www.onlinekosten.de, www.kein.dsl.de, www.geteilt.de usw recherchieren.
    Technisch richtig wäre es jetzt, überall bis zu den Endkunden Glasfaser zu legen, damit wären Bandbreiten um 100MBit/s möglich. Freilich sind das enorme Kosten, Schätzungen gehen von 40 Millarden aus. Dies kann natürlich die Telekom nicht allein stemmen, vielmehr wären da Politik und alle Anbieter jetzt mal gemeinsam gefordert, an einem Strang endlich zu ziehen.....
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

    kupfer ist grundvoraussetzung für DSL, denn DSL ist analog !!!
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

    Das ist Glasfaser auch. Genauso Ethernet.
     
  9. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

    Ich würde gerne genauer wissen.

    Die CB-Funk ist 26,565 - 27,405 Mhz, 50-54 MHz, 144-146 MHz, 430-440 MHz und 1240-1300 MHz.....habe ich recht?
    D.h. Störung für 26,565 - 27,405 Mhz, 50-54 MHz, 144-146 MHz?

    Bei mir in Hameln gibt es seit vielen Jahren Powerline und ich selber habe zwei Powerline-Stecker. Es gab nicht mal einen Mucks vom lokalen CB-Funker....d.h. übertriebene Darstellung vom CB-Funker, die selbst sauber und glasklar funken wollen?? Gibt es keine CB-Digitalfunker? :eek:
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.195
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Telekom startet Feldtest zur Evaluation der Powerline-Technologie

    Der Frequenzbereich bis 148,5 kHz ist das CENELEC-Band, für Breitband-Powerline mit großer Datenrate wird ein Bereich oberhalb 148,5 kHz bis über 30 MHz genutzt.
    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/kom/0310061.htm

    Auch in Verbindung mit der ab 2010 bei Neubauten vorgeschriebenen Zählerfernauslesung wird Powerline wieder an Bedeutung gewinnen, für die erforderliche Datenübertragung aus den Gebäuden.
    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen