1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.203
    Anzeige
    Köln/Bonn - Die Telekom muss den Wettbewerbern den Zugang zu den Kabel-Leerrohren gewähren, um ihnen den Aufbau von eigenen Hochgeschwindigkeitsnetzen zu erleichtern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

    sollen die doch eigene rohre verlegen. so langsam müsste man die telekom mal in ruhe lassen. die sind jetzt auch nur noch ein privatunternehmen wie viele andere und nicht mehr die bundespost.
     
  3. chevynwm

    chevynwm Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

    richtig !!

    hatte in meiner alten wohnung auch ständig umbauarbeiten diesbezüglich, und nach abschluss der arbeiten einen fetten kanal und zwei weitere dosen.......
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

    Haben aber am ehesten vom Erbe der Post proftiert.

    Im übrigen ist diese Entscheidung mehr als richtig, da so nicht 100 mal die Straßen auf und zu gemacht werden. Anderswo klappt das auch (z.B. Netcolgne / Stadtwerke Köln) .
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

    ...und sie nutzen sogar die U-Bahnschächte und Bahntrassen der KVB -- welch wunderbare und geradezu unglaubliche harmonische Zusammenarbeit... fast so als wär das irgendwie eine grosse Firma ...:cool::cool:

     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2008
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

    Trotzdem muss man nicht noch immer mehr wegnehmen und noch immer mehr schaden.

    Die Telekom hat schon genug was sie gegenüber den anderen benachteiligt...

    Man hat hier so das Gefühl das man die Telekom künstlich sterben lassen will.
     
  7. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

    In Köln hilft man sich eben.:cool: :D
    Die haben als Bundespost genug Milliarden bekommen und als Telekom wieder zu Geld gemacht.
    Siehe Kabelnetze und TV Sat2 u.s.w.
    Warum sollen wir Steuerzahler der Telekom einen Vorsprung verschaffen? :confused:
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

    Vielleicht weil sie mehr leisten muss als andere?
    WER muss den JEDEN in Deutschland lebenden einen telefonanschluß anbieten. EGAL wo er wohnt?
    WER wird in jeder sache geregelt und eingeschränkt?
    WER darf Preise nicht 100 % selbst entscheiden?

    Tut mir leid.
    Irgendwann ist es auch genug. Irgendwann kann man es auch mit der Regelung einer Firma übertreiben.

    Ich finde die DTAG hat schon genug regelungen und einschränkungen auf den Buckel.
    Da muss man nicht noch mehr einschränken.

    Außer man will wie gesagt einen künstlichen Tod.

    Bzw. sie sollte zumindest vernünftig entlohnt werden. aber das ist leider noch nie der fall gewesen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Januar 2008
  9. watesi

    watesi Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Tuttlingen
    AW: Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

    Sicherlich eine faire Entscheidung die Leerrohre den anderen zur Verfügung stellen zu müssen, aber ich bezweifle, dass die Telekom dafür angemessen anteilsmäßig entlohnt wird. Die Bundesnetzagentur kennt eben nur ein Ziel: Wettbewerb - alles andere interessiert die nicht.
     
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Telekom muss Kabel-Leerrohre für Wettbewerber öffnen

    Welche Einschränkungen, Kosten o.ä. hat denn die Telekom wenn sie Kabel-Leerrohre, die sie anscheint nicht nutzt sonnst wären sie nicht leer und die wir bezahlt haben, anderen zur Verfügung stellt? :confused:
     

Diese Seite empfehlen