1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. April 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Obwohl die Deutsche Telekom bei der Vergabe der Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga ab der Saison 2013/14 leer ausgegangen ist und sogar die IPTV-Rechte an Sky verloren hat, gibt sich der Bonner Konzern hinsichtlich der Zukunft seine IPTV-Angebots "Liga total!" zuversichtlich.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. j-e-n-s

    j-e-n-s Guest

    AW: Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

    Sky wird sehr bald bei Entertain drin sein ist meine Einschätzung...
     
  3. southkorea

    southkorea Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ATV4
    iP7 128GB
    iPad Pro 9.7 128GB LTE
    rMBP 13" Late 2016
    MB12" early 2016
    X-Box ONE
    Philips UHD 55"
    AW: Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

    nach wie vor, ist sky am Zug, sich endlich mit der Telekom zu einigen. Es bleibt allerdings nun zu hoffen, das sky nicht wie immer " sehr arrogant" auftritt und diktieren will, wohin die Reise gehen soll, mit der IPTV und Mobile TV Lizenz...

    beide hätten etwas davon..aber es sollte schon gerecht zugehen, meiner Meinung nach und damit hatte sky in der Vergangenheit schon immer ein Problem mit.

    entertain wird auch "ohne" die Bundesliga überleben.

    Außerdem ist der LT! Kunde ein verwöhnter, denn dieser ist einiges an Komfort gewohnt...angefangen von der Persönlichen Konfi, Interaktiv, Bundesliga Spieltagesarchiv, alle 1.Liga Spiele in HD.

    Insofern, ist es doch auch gar nicht so sicher, das die LT! Kunden, dann die Bundesliga bei der Telekom buchen würden, wenn Sie von sky kommt.
     
  4. j-e-n-s

    j-e-n-s Guest

    AW: Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

    Ich denke die Einigung wird schnell herbeigeführt.

     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

    Was habe ich letzte Woche gesagt?


    Die werden im Hinterzimmer schon wieder im gemeinsamen Bett geschlafen haben.
     
  6. paskaay

    paskaay Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2006
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

    Warum hat es denn LT! nur auf 150'000 Kunden gebracht, aller Marketing-Power der DT zum Trotz???

    Ich denke, das meiste von den aufgeführten Komfort-Funktionen sind bestenfalls technische Spielereien ... da kann Sky notfalls auch punkten mit Sky Go, 3D etc

    Was für die Leute in der Masse über die eigentlichen Spiele hinaus allenfalls interessant ist, ist die Berichterstattung.
    Und dabei ist der Sky-Kunde wesentlich verwöhnter mit SSNHD, Sky90, MeinStadion, Samstag Live! etc

    Ausserdem kann ich mir fast keinen LT!-Kunden vorstellen, der sich verwöhnt fühlt, wenn er für Pokal, Champions League, F1 etc auf die ÖR und Privaten zappen muss
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

    Das Angebot von Sullivan war vor der Auktion und hatte zum Zweck, dass sich besonders die Telekom beim bieten zurückhält, damit Sky für unter 400 Millionen Euro zum Zuge kommt. Stattdessen hat die Telekom aber um die 400 Millionen Euro geboten und Sky musste, auch misstrauisch bzgl. des Charme Paragrafen, All-in gehen. Das Ergebnis...die Kooperationen mit Partnern werden nun besonders für die Partner richtig teuer und gerade die Telekom ist ja für Sky der Hauptschuldige an dem Kostendesaster. Ob man da jetzt Freundschaftspreise macht, ich weiß nicht, ich weiß nicht.
     
  8. w00pw00p

    w00pw00p Gold Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

    Lieber IPTV Rechte an die KNB sublizensieren und Entertain ausbluten lassen.
     
  9. gdbirkmann

    gdbirkmann Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW20
    Dreambox DM2070HD + VUplus Duo2
    AW: Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

    Wie soll das ausbluten von Entertain gehen wenn nur 11% LigaTotal Kunden sind.
    Davon die fast Hälfte Telekom-Mitarbeiter oder Ehemalige, das wird so nicht gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2012
  10. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Telekom: "Liga total!" auch ohne eigene Rechte überlebensfähig

    Die Telekom hat einen IPTV-Marktanteil von 90%, der Liga Total Anteil an Entertain beträgt gerade mal 10%. Bei der krassen Preiserhöhung muss auch Sky irgendwie den Preis wieder reinholen und bei Vodafone-TV bestimmt nicht. Ich weiß nicht was die IPTV-Rechte mit den Kabelanbietern zu tun haben sollen, vielleicht kann mir das mal jemand erklären. Aber ich denke nicht dass Sky da nach "goodwill" das Angebot diktieren kann, da sie finanziell auch irgendwie wieder was reinholen müssen. Soo abhängig ist die Telekom von der BL dann auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen