1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Kosten für den Breitband-Ausbau könnten laut EU-Kommission gesenkt werden, indem Glasfaserkabel durch bestehende Trinkwasserleitungen verlegt werden. Die Deutsche Telekom hat die Anwendung dieser Praxis für seine Zwecke nun jedoch ausdrücklich ausgeschlossen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Lucifer

    Lucifer Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

    Eine gute Entscheidung, wer will schon Kabel im Trinkwasser haben, die Einfälle der EU werden auch immer bekloppter.
     
  3. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.636
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

    Was genau stört Dich daran? :confused:

    Wären Abwasserrohre denn akzeptabel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2013
  4. Watchman

    Watchman Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

    Fibre to the Toilet finde ich durchaus realisierbar. Die Kabel in den Abwasserkanälen an die Wand kleben und durch die Abwasserrohre in den Haushalt führen. Warum nicht? Kloschüssel mit Anschluss.
    :D
     
  5. Lucifer

    Lucifer Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

    Wer gibt uns die Garantie, ob sich nicht über die Jahre irgendwelche Stoffe aus den Kabel lösen und das Wasser verunreinigen.
     
  6. Lucifer

    Lucifer Senior Member

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

    Es geht aber nicht um Abwasserrohre, sondern um Trinkwasserleitungen.
     
  7. Watchman

    Watchman Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

    Ich schreibe ja auch über Abwasserrohre und nicht über Trinkwasserleitungen
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

    Die Kabel sind nicht im Trinkwasser, sondern in kleineren Leerrohren, die wiederum in die Trinkwasserleitung eingebracht/geschweißt werden. Anders wäre das auch nicht möglich. Denn so sehr lieben auch Glasfasern das Wasser nicht.

    Die Idee ansich ist eine wunderbare Sache. Denn schneller kann man gar keine Kabel verlegen und damit völlig neue Gebiete erschließen. Das Ganze ist auch erprobt und im Gegensatz zu den vielen Vitaminspritzchen und Hormenen in anderen Lebensmitteln völlig unbedenklich, da es ja immernoch vom Trinkwasser getrennt ist und eine Verschmutzung damit eher ausgeschlossen ist.

    Der rosa Schnarchladen hält aber lieber die Fuchtel auf seine Kabelkanäle. Sonst bricht ja wieder eine Abzockmöglichkeit weg.
     
  9. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

    die EU...bzw. deren Wasserköpfe gehören abgeschafft
     
  10. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.636
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom: Keine Glasfaserkabel in Trinkwasserleitungen

    Wer gibt Dir denn jetzt die Garantie bei den verlegten Wasserrohren?
     

Diese Seite empfehlen