1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom Kabel kompatibel Privates Kabelnetz?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von DerSchneider, 3. Dezember 2002.

  1. DerSchneider

    DerSchneider Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Marburg
    Anzeige
    Hi!
    Folgendes Problem:
    Ich habe hier premiere Kabelempfang der deutschen Telekom!
    Nun fahre ich Silvester nach Hause, wo meine Eltern an ein Privates Kabelnatz angeschlossen sind.
    Kann ich meine premiere Karte mitnehmen und dort (natürlich auch in eine D-Box2) in die Box schieben und es funzt?
    Oder ist das unmöglich oder wovon hängt es ab?

    Vielen Dank, Gruß Joachim
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Das müsste gehen. Es wird nur deshalb in Privatnetz und Telekom unterschieden, weil es beim Telekom-Netz die MediaServiceCard von Kabel Deutschland gibt und Premiere das an MSG meldet.
     
  3. DerSchneider

    DerSchneider Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Marburg
    Hmm, so richtig glaube ich das nicht! Wieso spielt es dann bei Kauf immer so eine große Rolle, ob man Privat üder Telekom Kabel hat?
    Ist man danbn vielleicht im Privaten Netz nicht freigeschaltet??

    Joachim
     
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    Nein, das hat wirklich nur was mit der MSG-Card zu tun. Frag doch einfach einmal bei Premiere nach.
     
  5. Thorsten Schneider

    Thorsten Schneider Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Siegen
    Also, die Karten im Telekom Kabel sind Mediavision Karten mit ner Kartennummer D...Z und bei nem privaten Kabelnetz sind es Karten mit den Nummern C...Z (jeweils für d-box II)...

    Wenn Du nun zu Deinen Eltern fährst und Deine Mediavision Karte in die d-box II Deiner Eltern, die bisher Ihre Karte fürs private Kabelnetz genutzt haben, schiebst, bekommst Du zunächst eine Meldung "Die Karte ist ungültig" (oder ähnlicher Wortlaut)...

    Aber keine Panik, Du musst Deine Mediavison Karte eingelegt lassen und ins Menü Deiner d-box II gehen und den Start-Assistenten aufrufen und die ersten Schritte durchlaufen (Kanalsuche kannst DU überspringen), wichtig ist die Aktualisierung der Software... Bei dem Punkt "Aktualisierung der Software" will er eine neue SW (die es eigentlich gar nicht gibt) herunterladen und siehe da, anschliessend funktioniert Deine Mediavision Karte in der d-box II...

    Allerdings funktioniert von dem Zeitpunkt an die Karte Deine Eltern nicht mehr in der box... aber kein Problem, bevor Du wieder Richtung Heimat fährst, mache das Ganze noch einmal, lege natürlich vor der vermeintlichen Aktualisierung der Software wieder die Karte Deiner Eltern rein... nach erfolgter Softwareaktualisierung funzt die Karte wieder...

    Klingt kompliziert, ist aber ganz einfach...

    Übrigens wurde in der Vergangenheit unterschieden, da private Kabelnetze in der Regel die Programme von ASTRA eingespeist haben und die Telekom-Kabelnetze die Signalzuführung über die KOPERNIKUS Satelliten bekommen haben... wie dies zukünftig sein wird, da es Mediavision nicht mehr gibt, weiss ich leider nicht genau...
     

Diese Seite empfehlen