1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom kündigt Kunden wegen All-IP-Umstellung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. August 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Telekom versuchte vergeblich, viele Kunden wegen der All-IP-Umstellung zu einer Vertragsumstellung zu bewegen. Nun mussten die gekündigt werden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wenn vorort in der Vermittlungsstelle die ISDN technik abgeschafft wird und die gemischten DSL / analog Karten ebenso dann ist der Vertrag ja auch nicht mehr erfüllbar .

    Die Telekom könnte aber eigentlich weiterhin den analogen Telephonanschluss mit der DSL Leitung koppeln
    kann mir nicht vorstellen dass hier wirklich kein VDSL vectoring mehr möglich ist .
    Schliesslich bietet die telekom ja auch weiterhin analoge Telephonanschlüsse an .....
     
    baerlippi, Kai F. Lahmann und Martyn gefällt das.
  3. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    1.421
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bin ebenfalls von einer Zwangskündigung betroffen. Durch den ISDN-Wegfall hat die Telekom für mich ihren USP verloren. Daher muss ich die höheren Preise auch nicht mehr zahlen. Werde wechseln, schwanke noch zwischen 3 Alternativanbietern. Habe aber noch bis Oktober Zeit.
     
  4. digi-pet

    digi-pet Platin Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    73
    Na wenn dann als Ersatz VDSL kommt vielleicht auch von anderen Anbietern hat man ja wenigstens was davon ...
     
  5. Telekom hilft Team

    Telekom hilft Team Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Hallo zusammen!

    Ich bedauere natürlich sehr, dass du uns verlassen möchtest. Tarifliche Umstellungen können natürlich immer nur nach Absprache mit dem Vertragspartner gemacht werden. Wenn du über die Möglichkeiten doch nochmals sprechen möchtest, erreichst du uns via Kontaktformular: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team

    Ich wünsche einen schönen Nachmittag.

    Viele Grüße

    Natalie P. von Telekom hilft
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  6. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    Eine technische Frage: kann die Wandlung analog <-> digital denn nicht erst in der Vermittlungsstelle erfolgen? Der Kunde wäre davon ja nicht direkt betroffen.
     
  7. reditalian

    reditalian Silber Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    2x Digicorder HD K2, Hydrabox mit 3 Clients für D02
    Interessant, so eine Kontaktaufnahme seitens Telekom hatte ich noch nicht. Ich hab noch einen uralten "analogen" Standard Anschluss, an dem seit 35 Jahren nur eine Alarmanlage hängt. Dazu gabs bislang nix von der Telekom. Mal schauen wie lange noch. Die Alarmzentrale wurde vor 2 Jahren ersetzt, natürlich mit analogem Wählmodul. Ok, analog ist eh nur noch die Strecke in mein Haus. Lässt sich natürlich leicht gegen ein IP Modul tauschen, kostet micht aber nochmal mindestens 400 Euro. Über die Zuverlässigkeit der IP Anschlüsse und Hardware möchte ich gar nicht reden.
     
  8. Bonhomme

    Bonhomme Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2017
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das wurde schon vor Jahren angekündigt.

    Ich selbst habe schon 2015 vorsorglich nach vielen vielen Jahren von der Telekom auf Vodafone-Kabel 200 gewechselt.
    Es geht problemlos, inklusive Rufnummernübertragung.
    Man muß sich nur trauen.
     
    PC Booster gefällt das.
  9. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ja, für normale Analoge Anschlüsse wird das auch so gemacht, da ändert sich für den Kunden nicths. Das geht aber technisch nicht für DSL Anschlüsse.

    @reditalian: Da wird auch nicht viel passieren, das kann die Telekom in der Vst umstellen. Das wird mal in einer Nacht umgestellt, da ist dann mal für ca. 30 Minuten das Telefon weg.
     
    Telekom hilft Team gefällt das.
  10. Telekom hilft Team

    Telekom hilft Team Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Das hat br403 schon geschrieben. :)

    Viele Grüße

    Natalie P. von Telekom hilft
     

Diese Seite empfehlen