1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom: "Intensive Gespräche zu HDTV mit privaten Sendern"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.213
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bonn - Die Deutsche Telekom führt derzeit Gespräche mit den privaten Sendern, die derzeit ausschließlich via Satellit und HD Plus zu empfangen sind.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Telekom: "Intensive Gespräche zu HDTV mit privaten Sendern"

    Und vor allem auch für Inhalte die es verbieten Werbung zu überspringen, usw. Der jetzige Receiver ist schon so zugenagelt. Wenn die privaten HD Sender kommen kann man mit dem Ding als Kunde gar nix mehr machen...

    Nunja da es gerade mal 350tausend VDSL Kunden gibt werden die privaten trotzdem nicht viele Leute mit den Sendern erreichen. Fernsehen unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Man kann nur hoffen das der "Driss" sich nie durchsetzt, egal ob über SAT, IPTV oder DVB-C

    Und interessant wäre noch, insofern die kommen würde, ob man es bezahlen müsste mit einer monatlichen oder jährlichen Gebühr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Januar 2010
  3. Braystel

    Braystel Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom: "Intensive Gespräche zu HDTV mit privaten Sendern"

    Ich kann auch problemlos zuhause nen 100mbit/s server betreiben!
    Schön!

    Nur nutzt mir das nicht viel,weil ich diese 100 mbit/s nur innerhalb meines lans habe!
    Wäre hd so problemlos,wo ist dann z.b anixe hd für 16+ kunden?
     
  4. masterD2007-nrw

    masterD2007-nrw Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom: "Intensive Gespräche zu HDTV mit privaten Sendern"

    Ertstmal klasse, dass sich in Sachen HD bei TH was tut..... Schon die Interaktivneuerungen bei Liga Total sind perfekt und jetzt auch mehr HD:winken:


    ..ich muss auch nicht immer alles direkt aufnehmen, daher wäre es mir egal....
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom: "Intensive Gespräche zu HDTV mit privaten Sendern"

    Ad-Skipping ... könnte ich NOTFALLS mit Leben.

    Aufnahmeverbot ... Totschlag von meiner Seite. Was ich nicht aufnehmen kann, schau ich nicht an. Das hat auch schon Premiere zu spüren bekommen, als sie meinen mussten, über die Plattform Aufnahmeverbote zu setzen. Und wenn ich etwas nicht aufnahmen kann, kann ich mir es nicht ansehen. Wenn ich es nicht ansehen kann, kann ich auch die Werbung nicht sehen, nicht mal zufällig. Wird sich vermutlich nicht so gut auf den RTL-Werbepreis auswirken.


    @jens:
    Führ dich nicht so auf. UM steht auch schon in Gesprächen und ist am Thema CI+/HD+-dran. :p Bei sowas sind die ganz schnell :D
     
  6. MediaMuc

    MediaMuc Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom: "Intensive Gespräche zu HDTV mit privaten Sendern"

    Die Telekom kann lang mit den Kommerzsendern reden. Diese sind total verbohrt und bestehen auf die "neuen Features" wie DRM/Kopierschutz (mit der Mediaroom Middleware lösbar) oder Ad-Skipping-Verbot (bisher in Mediaroom nicht lösbar). Microsoft müsste Mediaroom dahingehend erweitern. Doch dieses Feature wird derzeit nur von deutschen Privatsendern gefordert und sonst nirgends auf der Welt. Deshalb ist die Motivation von Microsoft dahingehend etwas zu entwickeln nicht gerade hoch.

    Auf die Schnelle ist somit kommerzelles deutschsprachiges HD-Fernsehen in T-Entertain nur mit totaler Aufnahmesperre denkbar - es sei denn die Privatsender kommen endlich zur Vernunft.
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom: "Intensive Gespräche zu HDTV mit privaten Sendern"


    HD Light, zu gutem HD sind die nicht fähig , sonst könnten sie prinzipiell ja sogar in 1080p senden.
    Ohne die T-Restriktionen wäre das dann, zugegeben sehr interessant weil es über DVB nicht zu haben ist.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Telekom: "Intensive Gespräche zu HDTV mit privaten Sendern"

    Was umso weniger kommen wird je mehr Leute sich ne HD+ Karte besorgen ;)
     

Diese Seite empfehlen