1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom erhöht Internetgeschwindigkeit für knapp 1 Million Haushalte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Februar 2023.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    116.513
    Zustimmungen:
    1.869
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Die Telekom hat für fast eine Million Haushalte die Internet-Geschwindigkeit erhöht. Die Zahl der Haushalte, die einen reinen Glasfaser-Anschluss erhalten können, beträgt nun 5,4 Millionen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.859
    Zustimmungen:
    987
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    Ich verstehe den Artikel nicht.

    Geschwindigkeit wurde für 909T Kunden erhöht, was hat die Telekom hier gemacht? Nur die Möglichkeit der Erhöhung geschaffen oder den Kunden ein Upgrade gegeben? Wenn Upgrade, welchen Kunden, welches Upgrade?
     
    b-zare gefällt das.
  3. MartinP

    MartinP Talk-König

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Gibertini-Spiegel OP85L
    Multischalter Smart Titanium MS9/6ES
    2x Inverto Quattro LNB IDLP-QTL410-PREMU-OPN f. 19.2 E u 28,5E
    1 x Alps Single LNB für 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Wenn ich den Artikel lese, geht es primär darum, dass die MÖGLICHKEIT geschaffen wurde ...

    Dann wurde nur 276000 von 909000 ein Glasfaseranschluss gelegt....
    Dem verbleibenden Rest dann eine Option für erhöhte Geschwindigkeit durch kupferbasierte Lösungen (Vectoring, Kabelnetz(?) usw)


    Eine philosophische Frage:

    Ich habe seit über 2 Jahren Gigabit über Kabel von Unitymedia bzw. jetzt Vodafone.

    Zu der Zeit gab es von der Telekom an meiner Adresse nur ADSL+ mit 16 MBit/s max.

    Irgendwann war dann an meiner Adresse auch Vectoring mit 250 MBit/s von der Telekom möglich. Hat damals meinem Haushalt auch "Die Telekom ... die Internet-Geschwindigkeit erhöht"? Von 1000 MBit/s auf 250 MBit/s?

    Das würde dann an Walter Ulbricht erinnern ;-)

    „Überholen ohne einzuholen“
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    143.292
    Zustimmungen:
    23.613
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Die meisten wollen ja auch keinen Glasfaseranschluss, wozu auch wenn man keinen 400Mbit/s oder schnelleren Anschluss benötigt, ansonsten ist das nämlich quatsch.
     
    Redheat21 gefällt das.
  5. MartinP

    MartinP Talk-König

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Gibertini-Spiegel OP85L
    Multischalter Smart Titanium MS9/6ES
    2x Inverto Quattro LNB IDLP-QTL410-PREMU-OPN f. 19.2 E u 28,5E
    1 x Alps Single LNB für 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Dem werden viele zustimmen, die eine für sie ausreichende Internet-Geschwindigkeit von ihrem Provider über Kupfer (DSL, Kabel) zuverlässig geliefert bekommen.

    Nicht zustimmen werden solche, bei denen das aber nicht der Fall ist. Bauern leihen sich Kabelpflüge, um sich in Eigenregie Internet über Glasfaser zu legen, weil es bei ihnen gar nichts gibt ...
    Loikumer-Glasfaser-Modell

    Auch Kabel-Internet-Kunden in notorisch überlasteten Kabelsegmenten, in denen Abends nichts geht, oder denen regelmäßig Störer auf dem gemeinsamen Koaxkabel unter dem Bürgersteig vor der Haustür die Internet-Verbindung kappen könnten eine Glasfaser nachfragen, aber eben nicht aufgrund der höheren möglichen Anschluss-Geschwindigkeit ...

    Ich persönlich habe Kabel-Internet, und bin bisher von dem oben geschilderten Problemen weitgehend verschont geblieben. Wenn ich den Erlebnisberichten bei "kabeluser.de" aber so folge, kann sich das ggfs. ändern, und dann zu einer Never-Ending-Story werden .... Ich halte meine Finger gekreuzt, und habe eine Bedarfsanfrage bei der hiesigen Stadtwerketochter gestellt, die in Nachbarstraßen Glasfaser verlegt...

    Es kommt natürlich auf den Preis an. Vielleicht würde ich 15...20 € monatlich für Glasfaser ausgeben. Derzeit zahle ich 45 € für 1000/50 monatlich ... Wenn ich dafür kein Gigabit bekomme würde ich ggfs. auf eine Datenrate von bis minimal 200/50 heruntergehen ...
     
    thowitt gefällt das.
  6. SpockiHZ

    SpockiHZ Senior Member Premium

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    53
    Tja die Telekom halt: In Zeuthen, im Speckgürtel von Berlin und dem Einzugsgebiet vom BER bietet die Telekom wuchtige 6 Mbts im Downstream an.
    Da denkt man an eine Hybridlösung, wie sie gerade durch die Werbung angepriesen wird.
    Aber wie soll das gehen, wenn mit einer LTE Außenantenne nur cá 18 Mbts im Download und 3 Mbts im Upload erreicht werden?
    Die Wege der Telekom sind unergründlich.
     
    b-zare und thowitt gefällt das.
  7. pedi

    pedi Talk-König

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    6.301
    Zustimmungen:
    4.898
    Punkte für Erfolge:
    213
    @MartinP
    auf kritiken im internet geb ich nicht die bohne, da zu 99,99% nur die schreiben, die probleme haben.
    dieses geschreibsl ist alles andere repräsentativ für einen z.b. internetanbieter.
    gilt nicht nur für diese, sondern für technikhersteller, händler usw.
     
    Redheat21 gefällt das.
  8. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.972
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die Geschwindigkeitserhöhung gibt es nur bei Neuabschluss eines Vertrages.:(
    Da wird nichts automatisch erhöht, wie die Überschrift es vermuten lässt.
     
  9. MartinP

    MartinP Talk-König

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Gibertini-Spiegel OP85L
    Multischalter Smart Titanium MS9/6ES
    2x Inverto Quattro LNB IDLP-QTL410-PREMU-OPN f. 19.2 E u 28,5E
    1 x Alps Single LNB für 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Naja, ich habe ja so einen Anschluss. Im vergangenen Jahr war ich fast durchgehend im Home Office. 3...4 mal musste ich mit dem Dienst - Smartphone einen Access-Point aufmachen, weil das Kabel-Internet für ein paar Stunden ausgefallen war. Hielt sich alles aber noch innerhalb der 97,5% Verfügbarkeit, die im Vertrag stehen....

    Habe den Anschluss seit 2014. Bis 2016 hatte ich mit deutlich mehr Störungen zu kämpfen. Die von Unitymedia geschickten Techniker von Tele Union konnten nie etwas finden.

    Nach dem dritten Techniker - Besuch habe ich mich dann selber auf Fehlersuche begeben, und bin im Hausanschluss fündig gewordem. Der Schirm des Koaxialkabels vom Hausanschluss zur Hausverteilerplatte hatte keinen richtigen Kontakt. Konnte durch Wackeln am entsprechenden Kabel die Internet-Verbindung unterbrechen ...

    Hausanschlusskasten geöffnet - war ja nicht verplombt. Überwurfblechteil zu Kontaktierung des Schirms komplett ausgebaut, etwas nachgebogen und wieder montiert - schon waren die Probleme verschwunden ....
     
  10. backspace

    backspace Silber Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    413
    Punkte für Erfolge:
    73
    Habe letzten Sommer im Zuge der Vertragsverlängerung von 100 auf 250mbit erhöht,damit sollte die letzte "Ausbaustufe" ja nun erreicht sein??Die 100 haben zwar auch locker gereicht im 3Personen Haushalt, da es die 250 zum gleichen Preis gab hab ich es halt mitgenommen.Es sind noch drei Mesh Repeater im Haus verteilt,so das vom Keller bis zum Dach überall ca.200mbit "anliegen".Damit bin ich rundumm zufrieden........:D:D:DLTE/5G Versorgung wäre bei mir zu Hause auch möglich,allerdings dann mit max.100 mbit .(Magent Mobil Unlimited..)
    Hab letzte Woche gehört das sich jetzt wohl eine Firma gefunden hat die Glasfaser in der gesammten Gemeinde verlegen will.Zum Glück kann man sich da erstmal zurücklehnen und schauen wann die fertig werden und was es dann kosten soll???Telekom Vertrag läuft eh noch 1,5 Jahre.