1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom: Der Drahtseilakt mit der Drosselung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. April 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.257
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Zum Ende seiner Amtszeit lässt es Telekom-Chef René Obermann darauf ankommen: Trotz heftiger Kritik von Seiten der Nutzer und Politik verteidigt er die Pläne zu Datenvolumen und Drosselung. Das kommt einem Kraftprobe mit den eigenen Kunden gleich.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: Telekom: Der Drahtseilakt mit der Drosselung

    Die haben die Rosanen bei mir schon vor Jahren verloren! :D

    Die kriegen ja sonst auch nix mit [​IMG]



    und für technisch total überfordert hält er seine Kunden wohl auch noch, mehr als ein paar Emails traut er ihnen wohl nicht zu.
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Telekom: Der Drahtseilakt mit der Drosselung

    Soll das eine Kiegserklärung sein?
     
  4. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

  5. Trips

    Trips Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo VTi8
    AW: Telekom: Der Drahtseilakt mit der Drosselung

    Ein Anbieterwechsel würde sich doch anbieten.

    Ach ja, stimmt. Viele Deutsche stehen ja auf Einschränkungen und bezahlen gerne dafür ;)
     
  6. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom: Der Drahtseilakt mit der Drosselung

    Naja, bis jetzt war ja vielen/einigen Drosselkom-Kunden ja noch wichtig, dass sie einen richtigen Telefonanschluss haben, vorallen in Bezug auf Notfallsysteme bzw. wegen der anfänglichen Probleme bei der VoIP-Qualität. Angesichts der Tatsache, dass auch die Drosselkom auf IP-Anschlüsse umstellt, ist ein Anbieterwechsel allerdings ratsam.
     
  7. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Telekom: Der Drahtseilakt mit der Drosselung

    Die Telekom hat wohl von der HD+ Gmbh gelernt. :LOL:


    Bezüglich der VoIP-Qualität merke ich gegenüber Analog keinen Unterschied. Das einzige was mir aufgefallen ist, dass es nun einige Sekunden dauert, bis die Nummer des Anrufenden auf dem Display erscheint. Ich hoffe hier bessert die Telekom nochmal nach, sofern es technisch überhaupt möglich ist?
     
  8. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    781
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom: Der Drahtseilakt mit der Drosselung

    Anfangs gab es bei einigen offensichtlich schon ein paar Probleme. Ich nutze VoIP seit 2004 und es funktionierte immer bestens, sogar via DSL384/80 (nach Kastration meines DSL768 durch einen fehlerhaften Datenbankeintrag in der KO der Drosselkom). Mit meinen jetzigen Pseudo-RAM2000 gibt es erst recht keine Probleme. Ich war ja seit 2002 1&1-DSL-Kunde und bin voriges Jahr nur zur Drosselkom gewechselt, weil 1&1 noch kein Pseudo-RAM2000 liefern konnte bzw. anfangs nur Neukunden. Das Chaos und Unfähigkeit, einhergehend mit einem miserablen Kundenservice, welches ich vorallen in den ersten vier Monaten bei der Drosselkom bzw. bis jetzt erlebt habe, habe ich in den ganzen 10 Jahren bei 1&1 nicht erlebt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2013
  9. Onkelhenry

    Onkelhenry Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    DVB-S2
    DVB-T
    Smart TV
    Sky
    AW: Telekom: Der Drahtseilakt mit der Drosselung

    Ich habe die Telekom vor vielen Jahren verlassen und die sehen mich auch nicht wieder.
    Denke aber dass die anderen Anbieter dort bei erster Gelegenheit nachziehen werden.

    Dennoch:

    :winken: Super! 100% Zustimmung.
     
  10. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.365
    Zustimmungen:
    464
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Telekom: Der Drahtseilakt mit der Drosselung

    Unterschrieben
     

Diese Seite empfehlen