1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom-Banking-Hack: Banken müssen Beträge erstatten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.298
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Online-Banking-Betrug, der Telekom-Kunden um über eine Million Euro gebracht hat, wirft die Frage auf, wer für den Schaden haftet. IT-Rechtsanwalt Christian Solmecke sieht hier die Banken in der Verantwortung.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.301
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telekom-Banking-Hack: Banken müssen Beträge erstatten

    müssen oder "vermutlich müssen" sind schon unterschiede oder ?
    Sind ja nur seine Vermutungen.

    Ohne Urteil müssen Banken ja überhaupt nix, genau wie Versicherungen, die meist die Kunden mit Ausreden abwimmeln.
     
  3. Cimba

    Cimba Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Telekom-Banking-Hack: Banken müssen Beträge erstatten

    Ich würde ja eher die Telekom als haftbar ansehen, da die den Murks mit der neuen SIM Karte zu verantworten haben...
     
  4. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.949
    Zustimmungen:
    2.421
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Telekom-Banking-Hack: Banken müssen Beträge erstatten

    Die Telekom gibt unbefugten dritten Kopien von Sim-Karten raus ohne Kontrollen und die Banken sollen haften? Da werden sicherlich noch Klagen folgen....
     
  5. cooler

    cooler Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Grob fahrlässig

    .....grob fahrlässig ist es wohl, wenn jemand x-beliebiges bei der Telekom anruft, und ohne Authentifizierung SIM-Karten umleitet.

    "Hallo, ich bin Shop-Mitarbeiter. Schalten Sie bei Kundennummer, Mobilfunknummer auf die Karte xyz-Nummer um." HALLO!!!!

    Muss sich ein Shop-Mitarbeiter nicht authentifizieren? Muss die Aktivierung für die SIM-Karte nicht erst zum Shop?

    Nunja, ich weiß: Mittlerweile gibt es an fast jeder Straßenecke einen Tante-Emma-Läden für alles, was nur im entferntesten mit Telekommunikation zu tun hat.

    Ich habe es sogar schon erlebt, dass selbst im Mediamarkt die Liste mit den Logins und Passwörtern offen vor einem liegt, und der Mitarbeiter lässt einen 15 Minuten sitzen.

    Derlei Sicherheitslücken wird die Unternehmen und letztlich uns noch einige Milliönchen kosten.

    Der feine Raubüberfall von heute erfolgt digital. Naja, die Räuberbanden gibts mitterweile auch wieder in zahlreicher Form. Am Besten ist, man hat Nichts, was einem gestohlen werden könnte, und benutzt auf gar keinen Fall Online-Banking usw.

    Dann kann man brav im Wohnzimmer mit der Schrotflinte warten, sich über die miesen Vertriebenen aufregen, die mit ihren Babies vor Bomben und Granaten ausgerechnet davonlaufen und ausgerechnet zu uns. Wieso nicht zum Beispiel nach Mexico oder China????? Und weil man für die Propaganda-Dauerberieselung unempfindlich geworden ist, schaut man am besten nachgespieltes Reality-TV, denn da braucht man keine mTANs, sondern nur einen Staunmund, der schön aufklappt.
     
  6. Dogidog

    Dogidog Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Telekom-Banking-Hack: Banken müssen Beträge erstatten

    Oh, bei der Umstellung beim Onlinebanking von der Tanliste auf andere Verfahren habe ich mich gegen die mTan entschieden und für den Tangenerator. Zwar etwas aufwändiger das ganze, aber dafür deutlich sicherer
     

Diese Seite empfehlen