1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telekom Austria erweitert IPTV-Angebot

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Mai 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wien - Die Telekom Austria hat ihr IPTV-Angebot Aon TV um insgesamt 21 Sender aufgestockt. Der Schwerpunkt liegt bei HDTV-Angeboten und Regionalsendern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hermann-Josef S

    Hermann-Josef S Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    776
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Magenta Zuhause L mit TV Plus
    AW: Telekom Austria erweitert IPTV-Angebot

    In Östereich bewegt sich ja in HD einwenig. Ich hoffe in Deutschland auch?
     
  3. Heino1001

    Heino1001 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    sky komplett + HD und HD+
    AW: Telekom Austria erweitert IPTV-Angebot

    Nichts gegen die österreicher. Aber wieso dürfen die unsere ARD und ZDF sehen? Ich warte immernoch auf die ORF Sender.
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Telekom Austria erweitert IPTV-Angebot

    Geht nun wieder die Neiddebatte los?

    In Österreich und der Schweiz sind unsere allein schon dadurch das unsere per DVB-T ausstrahlen quasi überall dort zu empfangen. So kann auch dort ganz legal unsere eingespeist werden.

    Ähnlich ist das ja bei uns auch, in den Gebieten wo ORF oder SF per DVB-T zu empfangen sind, werden diese auch analog ins Kabel eingespeist.
     
  5. Braystel

    Braystel Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom Austria erweitert IPTV-Angebot

    Was hat da smit neid zu tun??

    Ich werde als deutscher von der gez bedroht,und die Ausländer bekommen es umsonst.
    Von mir aus können die da doch den ganzen tag ard und zdf gucken,solange ich es denen nicht bezahlen muss,oder von den ÖR bedroht werde.

    Wüsste nicht wieso man da neidisch sein sollte.
    Und es ist schon bezeichnend das du es als neid bezeichnest wenn ich wissen will was in meinen Nachbarländern passiert.

    Aber ich wäre sicher neidisch dnen es ist davon auszugehen das die Sender in Österreich und der schweiz seriös sind,und ja ich bin neidisch wenn ich dann Staatsfunk vorgesetzt bekomme.
    Und nicht erfahre wie man in Österreich über die Grichenland sache berichtet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2010
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Telekom Austria erweitert IPTV-Angebot

    Vielleicht die schon zig mal erklärte Tatsache, dass die Deutschen eben im Grunde NICHT fürs Ausland mit bezahlen, weil wenn unsere Verschlüsseln und die Ausländer nicht mehr mit bezahlen, die Kosten für die Verschlüsselung die Ersparnis auffressen würden? Und man somit keinen Nachteil dadurch hat wenn die Ausländer mit gucken können?


    Aber ich hab vergessen, wie sachlich du diskutierst. Was man ja wunderbar an "bedroht" erkennt...
    Ich wüsste nicht, dass ich von der GEZ jemals bedroht wurde mit Waffe und co, dass ich mir einen Fernseher, Radio und PC anschaffen MUSS. :eek:

    €dit
    Dafür gibt es 3sat, sfinfo, orf2e.
    Alle drei zeigen die Nachrichten unserer Nachbarländer...

    Dem User ging es aber nicht um die unverschlüsselten Nachrichten.
    Sondern um das übliche Deutsche "was ich nicht kriege, sollen andere gefälligst auch nichtz kriegen).
    Unsere sind genauso seriös wie die von den Nachbarn und das ewige unnötige Staatsfunk geht mir solangsam auf den Sack.

    Es wird nicht richtiger wenn unsachliche User wie du es zig mal wiederholen.
    Wie gesagt, schalte 3sat, orf2e oder den nachrichtenkanal vom SF ein.

    Alle unverschlüsselt und mit den Nachrichten der Nachbarländern.


    Übrigens die heutige Debatte im Bundestag der Österreicher über das Thema Griechenland, klang fast genauso wie die Debatte in Deutschland ;).
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2010
  7. 2rangerfan0

    2rangerfan0 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telekom Austria erweitert IPTV-Angebot

    Letztere sucht man bei der KDG vergeblich... Uns muss 3Sat reichen.
    Hauptsache die speisen ANN und solche Sektensender ein :eek:
     

Diese Seite empfehlen