1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telefongeschäft ist Auslaufmodell

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.658
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Düsseldorf - Das klassische Telefongeschäft über Festnetz oder Handy ist ein Auslaufmodell. Laut einer Studie gehört Breitbanddiensten und Onlinegeschäften die Zukunft.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. TSLB

    TSLB Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telefongeschäft ist Auslaufmodell

    OMG
    telefonieren werden wir solange es die Menschheit gibt , weil es praktisch ist .

    War der Praktikant wohl von einer blödsinnigen Studie hoch erfreut :confused:
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.608
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telefongeschäft ist Auslaufmodell

    und da wir ja überall in Deutschland "fettes" Breitband (384 Kbit) haben, brauchen wir natürlich kein ISDN mehr zum telefonieren....
     
  4. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telefongeschäft ist Auslaufmodell

    Erst mal lesen. Es geht darum, dass sich mit Telefon+Handy alleine bald kein Geld mehr verdienen lässt, und so MultiPlay Angebote für Anbieter die Existenzgrundlage werden wird. Da steht nicht, dass man bald nicht mehr telefonieren wird.
     
  5. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.508
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Telefongeschäft ist Auslaufmodell

    Wenn man den "ISDN-Frequenzbereich" auch für DSL nutzen würde, hättest du locker mindestens 1MBit/s. Die frequenzmäßige Trennung der letzten Meile in Telefonie und Daten gehört abgeschafft.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Telefongeschäft ist Auslaufmodell

    Bei der Telekom meinst du sicherlich. Andere Telko-Anbieter können und dürfen Annex A bzw. Annex M nutzen auf ihren Leitungen.
     
  7. Robert007

    Robert007 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Telefongeschäft ist Auslaufmodell

    Welche Neukunden, wenn kein DSL ausgebaut wird?
    Ich kenne Gegenden, wo die Telekom auf Nachfrage zum DSL-Ausbau schriftlich antwortet, nachdem vor Jahren Glasfaser in die Ortschaft verlegt wurde, man arbeite mit ""Hochdruck" daran.
    Wie gesagt, das war vor Jahren und der angebliche Hochdruck zeigt noch heute keine Früchte.
    Die haben sicher gemeint, dass sie Altkunden zusätzlich etwas Neues anbieten wollen. So wie es all die Jahre schon gemacht wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2010

Diese Seite empfehlen