1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Telefon stört TV-Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Josef W., 27. Februar 2005.

  1. Josef W.

    Josef W. Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wir sind umgezogen und empfangen TV nun über Satellit. Hierzu haben wir uns einen Digitalreceiver von Grundig gekauft. Funktioniert nach Anschluß soweit auch einwandfrei. Sobald wir aber unser Telefon, ein Siemens Gigaset S150, anschließen (nur Netzstecker), können wir einige Programme (SAT1, Pro7, DSF, Kabel1) nicht mehr empfangen. Hat man einen dieser Sender eingeschaltet, bleibt der Bildschirm schwarz, der Ton "knartscht" und auf dem Bildschirm steht "kein Signal". Nach kurzer Zeit läßt sich am Receiver auch nicht mehr umschalten, man muß ihn kurz vom Netz trennen.

    Man hat uns gesagt, das könne an der Leitung liegen. Was heißt das konkret, und was können wir tun, um dieses Problem zu beheben? Wir hatten schon versucht, das Telefon über ein Kabel aus einem anderen Raum mit Strom zu versorgen - hat nichts geholfen. Es ist ziemlich nervig, wenn man zum Schauen bestimmter Programme immer das Telefon vom Netz nehmen muß.

    Freue mich über Eure Hilfe!

    Josef W.
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
  3. el_sacky

    el_sacky Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Telefon stört TV-Empfang

    Nun bin gerade fast in Ohnmacht gefallen als ich diesen Bericht gelesen habe.
    Bei mir ist nämlich genau das gleiche Problem. Nun habe ich gerade alle Kabel im Haus neu gelegt und zwar schön Telefon Strom und Satkabel in Kabelkanälen nebeneinander.
    Obwohl das Telefon im Flur steht und der Receiver im Wohnzimmer - 10 Meter weit weg - kann ich nur alle Sender sehen wenn ich den Strom vom Telefon ziehe.
    Ob es hierzu eine Lösung in Form von einem Filter/Verstärker gibt den man dazwischen schalten kann. Weil die Lösungsvorschläge in dem Link helfen leider auch nicht weiter.
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Telefon stört TV-Empfang

    Ein "Filter" wird Dir nicht helfen. Das Problem: Das Signal vom Satelliten, das im Koaxkabel zum Sat-Receiver transportiert wird, ist relativ schwach (verglichen mit einem DECT-Telefon). Abhilfe schafft nur, dieses Signal vor "Schaden", also äußeren Einflüssen zu bewahren. Wird das Signal nicht vor diesen "äußeren Einflüssen" bewahrt, dann wird es überschrieben bzw verstümmelt. Ein "Filter" kann hier nicht helfen, da ja nur noch ein "verstümmeltes" (kein "vollständiges") Signal vorliegt.
     
  5. Josef W.

    Josef W. Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    24
    AW: Telefon stört TV-Empfang

    Ok, aber wie schütze ich das Signal vor "äußeren Einflüssen"? In den Bedienungsanleitungen steht zumindest nichts drin.

    Wenn ich neue Geräte kaufe, die eigentlich auf dem neuesten Stand der Technik sein sollte, dürfte sowas doch nicht passieren!

    Oder muß der Vermieter tätig werden, weil er bei der Verlegung der Kabel gepfuscht hat?

    Josef W.
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Telefon stört TV-Empfang

    ..meist ist der schlampige mieter mit seiner anschlusstrippe von der dose zum receiver schuld :p
     
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Telefon stört TV-Empfang

    Kann sderrick da nur zustimmen. Es geht um das gesamte Kabel von der Sat-Schüssel bis zum Sat-Receiver und um die Abschirmung des Sat-Receivers selber.

    Wenn da irgendwo ein "Loch" ist in der Abschirmung, wo das DECT-Telefon ordentlich stören kann, hast Du ein Problem.
     
  8. Josef W.

    Josef W. Junior Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    24
    AW: Telefon stört TV-Empfang

    Ich bin ja lernfähig, daher schreibe ich ja auch im Forum für Einsteiger.

    Ich habe ein Kabel, das man mit Hilfe einer Schraubverbindung mit der Antennendose und dem Receiver verbindet. Länge des Kabels ca. 1m. Vielleicht liegt es ja an diesem Kabel, aber wie kann ich das erkennen? Und warum tritt dieses Problem nur bei bestimmten Sendern auf?
     
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Telefon stört TV-Empfang

    Das kann man ja rausfinden.

    Receiver mit einer 10cm langen Anschlussstrippe anschliesen. DECT Telefoan anmachen

    Fall 1.) Signal ist immer noch auf Pro7 gestört -> Hausverkabelung schuld

    Fall 2.) Signal auf Pro7 in Ordnung -> Zimmerverkabelung schuld

    Der einfachere Fall ist der Zweite. Am besten dann extrageschirmte Zimmerkabel verlangen.
     
  10. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Telefon stört TV-Empfang

    Das DECT Telefon benutzt die gleiche Frequenz, wie der der Transponder 104 auf dem Sat.1 läuft.
    Konkret sieht das so aus:
    Transponder 104 benutzt die Frequenz 12480 MHz
    Das LNB mischt mit 10600 MHz
    12480 MHz - 10600 MHz = 1880 MHz
    Vom LNB werden also die 1880 MHz benutzt.
    Ist auf dieser Strecke die Schirmung ungenügend, können die Telefonsignale eindringen, und sich überlagern, und den Empfang total zusammenbrechen lassen.
    Für alle anderen Transponder ergeben sich andere Rechenbeispiele, und ergeben nicht die kritischen 1880 MHz.
    Wichtig ist also diese Schlupflöcher zu stopfen...
     

Diese Seite empfehlen