1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Teleclub aktuell

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von RogerM, 4. Januar 2003.

  1. RogerM

    RogerM Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Schweiz
    Anzeige
    ok, es wird wohl nur sehr wenige interessieren, aber trotzdem:

    Teleclub aktuell:

    -Teleclub digital ist in (fast) allen Cablecom- Netzen aufgeschaltet. (Sogar in solchen, in denen die digitalen Programme von den Cablecom noch nicht zu empfangen sind)

    -Der Teleclub steht in Verhandlungen mit der Cablecom, damit der Teleclub digital über das SwissFun Paket abonnieren kann.

    -Die für das erste Halbjahr 2003 geplante Abschaltung von Premiere Analog hat auch Einfluss auf die Teleclub-Satelliten Kunden. Da der Teleclub aus rechtlichen Gründen kein Satelliten-Programm veranstalten darf, ist man auf Premiere angewiesen. Die Satellitenkunden von Teleclub sollen nach der Einstellung von Premiere Analog einige (eventuell sogar alle) Kanäle von Premiere abonnieren können. Noch rechtlich ungeklärte Fragen bestehen jedoch bezüglich Premiere Sport. Eventuell werden diese Kanäle von Teleclub Satellitenkunden nicht abonniert werden können.
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    hatte diese Nachricht fast übersehen. Prima, daß es nun nach langem Gezerre so geklappt hat. läc sch&uuml

    Warum darf Teleclub nicht digital über Sat senden? Als vor Jahren Teleclub seine analoge Frequenz für N24 freimachte, sollte für das erhaltene Geld doch der Umstieg auf Digitalempfang und das gewiß auch per Sat erfolgen. Damals war nie im Gespräch, daß Sat dann entfällt. durchein
     
  3. RogerM

    RogerM Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Schweiz
    Damals wollte man ja auch digital per Satellit senden. Heute hat der Telecub die Senderechte nicht für ein Satellitenfernsehen. Da es in der Schweiz zudem nach Aussagen von den Betreibern von Astra nur relativ wenige digitale Satellitenschüsseln gibt, wären die Kosten für Rechte & Technik für den Teleclub wohl zu hoch. Zudem verhandelt man ja mit Premiere über eine Übernahme der Premiere-Kanäle für Schweizer digitale Satellitenkunden. Die ganze rechtliche Situation um das Satellitenfernsehen ist sehr konfus. Zudem kann ich mich nicht mehr an ganz alle Details vom Telefongespräch mit dem Marketingleiter vom Teleclub erinnern (und meine vollständigen Notizen finde ich leider nicht mehr.)
     
  4. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    glaube auch nicht das Astra der richtige Platz für TC digital wäre, besser und auch preiswerter wäre Hotbird. Der SRG sendet ja schlieslich auch über diesen Satelliten.

    mfg Ricardo
     
  5. UDO

    UDO Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Weingarten
    Wobei man allerdings berücksichtigen muss das die
    TC Satkunden ja im Moment noch mit Premiere Analog
    über Astra bedient werden, also würde es durchaus
    Sinn machen TC über Astra zu senden.
    Hat TC eigentlich seine Satlizenz verloren ? Früher haben die doch auch über Astra gesendet.
    Eigentlich kann doch inzwischen jeder Popelsender
    Digital über Sat senden, da müsste es für TC doch
    auch kein Problem sein. Die haben doch eh nur 3 Kanäle, und die Sender die von Premiere übernommen
    werden kann man ja in Simulcrypt verschlüsseln.

    Gruss
    Udo
     
  6. RogerM

    RogerM Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Schweiz
    Das Problem dürfte jedoch sein, dass die Zielgruppe für ein digitales Satellitenfernsehen in der Scheiz zu klein ist. Wenn die Daten von Astra (ASTRA REICHWEITEN 2002, März 2002) noch stimmen, dann gibt es in der Schweiz 80'000 Haushalte, die Digitales Satellitenfernsehen empfangen können. (Davon sollen 70'000 digitales Fernsehen über Astra empfangen)

    Diesen 80'000 stehen jedoch 3 Millionen Kabelnetzhaushalte gegenüber. So dürften sich die Kosten für die Satellitenverbreitung nicht rechnen, bzw. erst in einem weiteren Schritt, wenn das digitale Angebot seinen Weg zu den Kabelkunden gefunden hat, wird man sich um die Satellitenkunden kümmern.

    Fürs erste müssen sich diese 80'000 potentiellen Kunden halt mit Premiere aus Deutschland begnügen. (Soll schon bald möglich sein)
     
  7. RogerM

    RogerM Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Schweiz
    Ich weiss nur, dass dem Teleclub irgendwelche Rechte fehlen, um ein Satellitenprogramm zu veranstalten. So wie ich Herrn vom Teleclub jedoch verstanden habe, handelt es sich nicht um die Satlizent, sondern um Filmrechte. (Ich kann mich aber auch irren)
     
  8. UDO

    UDO Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Weingarten
    Da TC ja sein Programm verschlüsselt und nur in der Schweiz zu empfangen ist dürfte es doch keine Probleme mit den Filmrechten geben. Ausserdem denke ich das die Zuführung zu den Kabelkopfstationen auch nicht gerade billig ist. Ich frage mich schon was billiger ist, die Zuführung über Sat oder per Richtfunk oder wie die das auch immer im Moment machen. Wenn die Satvariante allerdings günstiger sein sollte hätte man als positiven Nebeneffekt
    auch noch gleich 70000 mögliche Kunden zusätzlich
    ganz zu schweigen das man auch die bereits bestehenden versorgt hätte.

    Gruss
    Udo

    <small>[ 08. Januar 2003, 21:39: Beitrag editiert von: UDO ]</small>
     
  9. RogerM

    RogerM Junior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Schweiz
    Dürfte! Aber das Ganze scheint komplizierter als wohl die meisten von uns denken. Auf jeden Fall weiss ich, dass der Teleclub kein eigenes Satellitenprogramm veranstalten wird. Nach Einstellung von Premiere Analog sollen die Kunden digitale Kanäle von Premiere abonnieren können. Die Verhandlungen hierzu waren im November 2002 noch voll im Gange. Wie es heute aussieht, weiss ich nicht. Ich weiss nur, dass eine grosses Fragezeichen noch bei den Kanälen Premiere Sport waren. Damals gab es nach Angaben vom Teleclub ungeklärte rechtliche Fragen, ob Schweizer Satellitenkunden diese Kanäle abonnieren dürfen. Um was für Fragen es sich handelt, weiss ich auch nicht. Aber es zeigt deutlich, dass die Sache mit den Rechten relativ kompliziert zu sein scheint.

    Wie das mit den Kosten wegen der derzeitigen Kabelzuführung steht, kann ich nicht sagen. Ich denke jedoch, wenn die Zuführung per Satellit billiger wäre, würde man es bestimmt machen.
     
  10. UDO

    UDO Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Weingarten
    Die Sportkanäle dürfen auf der einen Seite in den
    Schweizer Kabelnetzen abonniert werden aber nicht über Sat ? Also das ganze ist schon eine komische
    Sache. Ich bin mal gespannt was da letztendlich
    rauskommt.

    Gruss
    Udo
     

Diese Seite empfehlen