1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tele5 nächstes Jahr digital im Kabelnetz!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TMT, 6. Februar 2003.

  1. TMT

    TMT Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo!

    Heute habe ich von Tele5 eine Mail erhalten. In dieser stand, dass Tele5 nächstes Jahr auch digital über das Kabelnetz senden wird!
    Vielleicht schließen sich andere Privatsender auch an!
     
  2. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    nächtestes Jahr sicher? Nicht 2014,2024, 2114 oder so? Mal abgesehen davon das mir diese Jahresfrist absolut schleierhaft ist - wenn Kabelnetzbetreiber und Tele 5 wollten ginge es praktisch von heut auf morgen - technisch ist es jedenfalls kein Problem.
     
  3. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.461
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    T-Home Entertain VDSL 25 mit Entertain Big-TV + MTV Tune-Inn
    Hauppauge DEC 2000-T + DigiFlex-TT1 (5,7km vom Colonius)
    NHL Center Ice-Paket
    Also hier in Köln wurden sie letztens unten auf ish-Plakaten beworben (100 € für den, der Tele 5 findet und einprogrammiert), aber leider ist es nur im Ausbaugebiet (also quasi nirgendwo) verfügbar.
    Genauso wie die tollen Kabelinternetangebote, mit denen man 160 € sparen kann.
    Wird vor meiner Haustür großartig plakativ beworben, nur leider kann es sich keiner im Umkreis von 5 km holen, weil da nie ausgebaut sein wird. entt&aum

    Achso, das war analog, ne ...
    Aber ich hoffe mal die merken, dass eine digitale Einspeisung besser wäre als eine analoge in 20% der Haushalte. Am besten den ganzen DPC-Transponder. winken
    Und dann noch RTL World. Das wäre doch schon mal was...

    <small>[ 11. Februar 2003, 13:09: Beitrag editiert von: Yeti82 ]</small>
     
  4. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    Bei uns in Köln bei Netcologne gibt es Tele 5 schon seit 3 Monate digital.
     
  5. Rayo

    Rayo Silber Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Nordbaden
    Macht euch wegen Tele 5 keinen Kopf ... da kommt eh nur Schrott ! Ihr verpasst also nix entt&aum
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Tele 5 ist im "Pro7- Paket" enthalten und damit bei Einspeisung diese Paketes ohnehin enthalten.
    Da bei uns seit Jahren diese Paket übertragen wird, so ist seit der Aufschaltung von Tele 5 dieser Sender verfügbar. winken
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.449
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    @Kopernikus: mal ne technische Frage: Gibt es den (wie bei analog) Kanalzüge, die sozusagen einen ganzen Sat-Transponder umsetzen in einen 8MHz Kanal ? Dabei wird ja am Inhalt nichts geändert oder ?
    -Ich frage dass, weil ich gehört habe, dass die Pakete vor der Einspeisung auch zerteilt werden.
    MfG
    Terranus
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Im Normalfall wird wie bei analoger Einspeisung bei einer Digitalkassette das gesamte Angebot 1:1 bereitgestellt.

    Es gibt zwar Technik, wo mit 2 Kassetten das Angebot von 2 Paketen auf einen Ausgangskanal zusammengestellt werden kann. Dies macht man dann, wenn man Kabelkapazität sparen will und auf beiden Paketen nicht alle Kapazitäten ausgereizt sind. Auf diesem Weg lassen sich allerdings auch Programme herausnehmen.
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.449
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Wie liegen diese Kassetten eigentlich preislich ? Ich habe vor 4 Jahren eine Kathrein Kopfstation ein einem Hotel installiert, mit 8 analogen Kanalzügen, da hat das Stück 230DM gekostet.
     
  10. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Kann ich im Augenblick nicht mitteilen. Habe leider die Preisliste bzw. Diskette mit den Daten nicht dabei. Bin nicht an meinem PC. Spätestens Montag sollte es klappen.
    Eine Kassette für ein Digitalpaket liegt wohl bei diesem Preis, allerdings in Euro.
    Im Zusammenhang mit XXP habe ich eine Gegenüberstellung analog/ digital gemacht. Vielleicht hilft dies vorerst. sch&uuml

    Inzwischen habe ich die Information:

    Ein Twin- DVB Transmodulator QPSK- QAM ( DVB- S in DVB- C / Twin- Kassette) ist in der Lage zwei Digitalpakete in zwei benachbarte Kanäle umzusetzen. Für Kathrein UFO- Compact liegt der Preis (EVP) bei 740 €, die notwendige Grundeinheit UFG 308 mit 8 Steckplätze dagegen kostet 740 €. Eine Einzelkassette (ein Paket damit) kostet 460 €.

    Sicher kannst Du Dir vorstellen, dass ich auf FH- Basis einkaufe. Der Ausgangsfrequenzbereich der Twin- Kassette (UFO 390) liegt wählbar zwischen 110 – 862 MHz. Die UFO Compact ist gerade richtig für kleinere Netze ( ca. 100 bis 200 WE) oder auch Hotelanlagen.
    Wir setzen UFOplus und Technik von Grundig in der Kopfstelle ein.

    Die Technik zum „Herausfiltern“ wird u.a. von Blankom angeboten. Da wir hinreichend Platz haben bzw. uns ihn bei Bedarf schaffen, benötigen wir diese spezielle Technik nicht und speisen die Pakete im gesamten Umfang ein.
    sch&uuml

    <small>[ 14. Februar 2003, 18:50: Beitrag editiert von: kopernikus23 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen