1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.237
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Dass das HDTV-Signal der öffentlich-rechtlichen Sender kostenlos sei, bezeichnet Tele-Columbus-Geschäftsführer Dietmar Schickel als "pure Augenauswischerei". DF sprach mit ihm über die HDTV-Strategie des Kabelnetzbetreibers und die Einspeisung der privaten HD-Sender.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

    Warum wollen die analog ausbauen?

    Willkommen Gängel Sender im Kabel.
     
  3. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

    Das meint der Kerl doch nicht im ernst :eek::eek: Wollen die echt noch mehr anaolge Sender aufschalten :winken:
     
  4. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

    Deutschland deine Kabelanbieter, immer wieder Lustig zu lesen.
    Mal ne Frage liebe KNB's wozu zahlen wohl euere Kunden jeden Monat Kabelgebühren?
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

    Warum stellt DF nicht mal so´ne Frage:rolleyes:
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

    Für die Mercedes und für die Eigenheime mit SAT Empang der Führungsriege.
     
  7. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

    Man will doch schließlich niemand verärgern....
     
  8. Maik

    Maik Talk-König

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

    Also wenn es nach den KNB geht haben wir noch 2050 Analoge Sender im Kabel.
    Achso ich habe ganz vergessen für die Analogen Sender drückt die ARD&ZDF noch extra Kohle ab die Sie bei HD nicht mehr zahlen wollen.

    Auch nicht zu verachten der analoge Ausbau im 21 Jahrhunder. Wieviel Bandbreite benötigt ein analoger Sender im Kabel (genau einen Kanal oder 12 MHz wenn ich mich nicht irre) und wieviele HD Sender passen auf einen Knal (vier). Jetzt Frage ich mich wer hier mehr Bandbreite braucht. :eek:

    Ich weiß nicht was die Jungs von den vielen großen KNB rauchen, aber anscheint schädigt es das Gehirn massiv. :D

    Gruß
    Maik
     
  9. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

    Leute die was wollen, kriegen was auf die Bollen. :LOL:
     
  10. Budsche

    Budsche Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    DBOX2,Humax 5400,Galaxis Easy
    AW: Tele Columbus: "Wollen angemessenen finanziellen Ausgleich"

    Liebe Kabelbetreiber...ich verstehe Euch nicht. Wenn ich was verkaufen will, muß ich meinen Käufern etwas bieten. Wenn ich das nicht kann, dann laufen mir die Kunden weg. Was haben nun die öffentlich rechtlichen Sender mit Eurerm Kabel zu tun? Die Hersteller von Lebensmittel zahlen auch nicht die Läden der Einzelhändler. Dazu kommt, wenn ich einen attraktiven Laden haben will muß ich investieren, nicht sonst irgend jemand. Ihr betreibt ein Kabel und verkauft das, was darüber übertragen wird. Analog ist doch fertig, was soll das mit dem aufschalten neuer Programme? Ihr wiedersprecht Euch sogar damit, weil man daraus den Schluß ziehen könnte, das die Kapazität da ist. Wo liegt nun das Problem? Ich würde als ÖR keinen Euro bezahlen und als Kunde schnellstens die Fliege machen. Ich weiß, man hat oft keine andere Wahl und das ist einzig der Grund eueres jetzigen Vorgehens, aber eine Abmeldungswelle führt vielleicht zum Umdenken.
    P.S. habe ich vergessen: Was für ein Glück habe ich Sat!
     

Diese Seite empfehlen