1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. August 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.083
    Anzeige
    Hannover - Mit der Aufschaltung in mehr als 100 Netzen hat Tele Columbus seine Digitalplattform erfolgreich gestartet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. plam

    plam Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Jena
    AW: Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

    Herzlichen Glückwunsch zur Digitalisierung und der damit eingeführten Zwangsverschlüsselung, liebe Tele Columbus.

    In Jena lebend habe ich nunmehr schon mitbekommen, dass ein Großteil meines Freundes- und Bekanntenkreises in Zukunft auf die digitale Ausstrahlung der privaten Sender verzichtet. Leider erwähnt der ach so euphorische Beitrag von DF nicht, dass mit diesem "Wahnsinnsschritt" von TC, zumindest hier in Jena, generell die Kabelgebühren um auf 14 EUR angestiegen sind und man fortan für die seit Monaten digital frei empfangbaren Privaten (RTL, Pro7Sat1, etc.) nochmal monatlich mit 4,99 EUR zur Kasse gebeten werden soll. Macht bei absolut gleichgebliebener Leistung einen Mehraufwand von insgesamt 7 EUR/Monat.

    Na gut, es geht auch ohne RTL und Co. Die genannten Programme sind, wie gesagt, bei mir und vielen, die ich kenne, seit Einführung der Grundverschlüsselung vor etwa 2 Monaten bereits aus den Kanallisten verschwunden. Dies müssen die Sender mit sich ausmachen. Und selbst wenn ich die Sender sehen wollte wäre dies aus meiner Sicht eine Sackgasse, denn TC setzt seit einiger Zeit, hier in Jena auf das in Deutschland sehr "populäre" Conax als Verschlüsselung. Da kann ich mit meiner Dbox nicht mehr viel ausrichten. Und warum sollte ich mir einen neuen Receiver zulegen, meine Box funktioniert tadellos und ich will diese gern behalten...

    Mh, vielleicht wechsle ich auch zu Alice. Wenn ich bedenke, dass ich dort seit Mittwoch für insgesamt 29,90 EUR/Monat Internetflat, Telefonflat und 70 Fernsehprogramme inklusive bekomme, dann sieht die blödsinnige Digitalisierung von Tele Columbus, für die ich monatlich allein schon 18 EUR (inklusive Private digital) berappen soll, doch ziemlich lächerlich aus. Wenn man bedenkt, dass so gerechnet, jeder mit einem Analoganschluss der Telekom (17 EUR Grundgebühr pro Monat) und dem Digital-Basic-Anschluss von Tele Columbus mehr bezahlt, als mit einem DSL-Komplettpaket, wie bspw. dem genannten von Alice, dann läuft doch irgendwas grundlegend falsch. Irgendwie kann ich dann zumindest die Euphorie von TC über diesen Schritt zur Digitalisierung nicht mehr ganz nachvollziehen.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

    Wenn es man überall Conax wär. NDS mit dem Einheitsdekoder ist viel schlimmer.
     
  4. Tools4NT

    Tools4NT Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Erfurt
    AW: Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

    Ich kann mich der Enttäuschung meines Vorredners nur anschließen,
    da ich auch dieser Zwangsverschlüsselung und Zwangsbepreisung
    seit der Umstellung unterliege und ins Leere schaue.
    Für alle die sich einen FTA Receiver besorgt haben, wohl auch eine Kastration des FreeTV und kein Erlebnis wie immer angepriesen.

    Danke Telecolumbus! :mad:
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

    Kündigen! Das ist die Sprache die Unternehmen verstehen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

    Für Kabel gibts noch FTA Receiver? ich dachte sowas gibts nur noch bei Sat oder DVB-T.
     
  7. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    AW: Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

    Einfach kündigen. TV ist nutzlos geworden in der heutigen Zeit. :winken:
     
  8. Maik

    Maik Talk-König

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Deutschland
    AW: Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

    Genau das ist das allerschlimmste an der Sache, selbst Kunden die einen Receiver haben der einen Conax Kartenleser hat (Technisat MF4-K) den auch ewt mal Ausgegeben hat, bekommen keine Conax Karten.
    Dann sollen Sie es doch gefälligst so machen, das der Kunde sich das Aussuchen kann entweder Conax oder NDS und wenn schon NDS, dann hätte man bei TC vorher das erstmal mit Premiere Abklären sollen, das ein Premiere Abo auch auf dem Gerät Freigeschaltet werden kann.
    Von Kunden die HDTV Empfangen, fange ich erst garnicht an.
    Aber das verschweigt der Artikel von DF ja völlig. :mad:

    Gruß
    Maik
     
  9. Tools4NT

    Tools4NT Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Erfurt
    AW: Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

    In der Tat die Geräte sind in der Minderzahl und in den Märkten
    kaum noch zu finden. Aber, prinzipiell ist doch alles was mit einem CI Slot
    ausgestattet ist, zu aller erst mal nur ein FTA Gerät, bis man ihm etwas in den Slot schiebt. Das kann ja auch ein Fernseher mit eingebauter Receiverplatine oder eine DVB-C Karte für den PC sein.

    Das Entscheidende hier ist aber, dass die "Privaten" bei TC vorher unverschlüsselt über viele Monate (bestimmt auch Jahre) zu empfangen
    waren. Ich kann mich entsinnen, es kam vor ca. 3/4 - 1 Jahr mal ein
    unscheinbarer TC Flyer mit Senderbelegungstabellen, da gab es bei den
    Privaten ein * als Zusatz mit der Randbemerkung "Testeinspeisung" - damals
    habe ich mich noch gewundert und heute ist mir alles klar.

    So einfach kündigen ist wohl nicht drinn, wenn man am Äther der Zeit bleiben
    will und die erst kürzlich zugeschalteten 13 DVB-T Kanäle sind noch nicht die volle Alternative die ich mir erhofft habe. Auch qualitativ gibt es da noch großen Nachholebedarf.
     
  10. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.520
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Tele Columbus startet digitales Programmpaket für das Kabel

    Was kritisiert ihr eigentlich an diesem Artikel herum? DF würde das eine nicht erwähnen, das andere weglassen u.s.w.

    Das ist doch nicht die Schuld von DF, dass der Artikel in euren Augen nicht vollständig ist....
    DF hat doch nur:

    • wieder mal in bester Manier eine Pressemitteilung abgetippt
    • verabsäumt, einfach mal etwas nachzuforschen
    • mal wieder keine kritische Fragen gestellt
    • mal wieder vergessen, dass die eigenen User hier im Forum erbost und sauer über TC sind
    DF: lasst es doch einfach. Auf Pressemeldungen der betroffenen Unternehmen hat hier wahrscheinlich keiner rechten Bock.
     

Diese Seite empfehlen