1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tele Columbus...ne Frage!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mike75, 5. Januar 2007.

  1. mike75

    mike75 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    86
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin!!!?? Es geht um mein kabelfernseh..(nicht digital)

    1. Wie ich heute auf meinen Kontauszug erfahren habe hat Tele Columbus die Kabelfernsehgebühr von 19,40 € auf 19,99 € angehoben!!! Besteht ein Sonderkündigungrecht??? Stimmt es das Kündigungsfrist 6 Monate ist?? Kabelfernseh habe ich seit 1997, aber noch über die Kabelcom abgeschlossen und in diesem Vertrag steht 3 Monate Kündigungsfrist??? Welcher Vertrag zählt Kabelcom oder Tele Columbus???

    2. Besteht vielleicht die Möglichkeit einen neuen Preis auszuhandeln??? Z.B. nur 15 € im Monat????

    3 Wer ist von Kabelfernseh auf DVB-T umgestiegen??? Werde ich was vermissen und wie ist die Qualtiät??? Kann ich Die Programme über DVB-T genau wie über Kabel auf das 1,2,3 speichern??? Was emfängt man in NRW

    Danke
    Mike75
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.175
    AW: Tele Columbus...ne Frage!!!

    1. Bei Preiserhöhungen müßtest Du ein Kündigungsrecht haben.
    2. Da der Kabelanbieter in seinem Gebiet das Monopol hat lässt er auch nicht mit sich verhandeln. Es sei denn Du wohnst in Saudi Arabien.
    3. Mit der Frage wende dich mal hier hin.
     
  3. baptist33

    baptist33 Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Tele Columbus...ne Frage!!!

    Kündigung wegen Preiserhöhung ? :eek:

    Wohl eher wegen Umsatzsteuererhöhung !!!! :LOL:

    Aber da musst du dich nicht beim anbieter, sondern beim Finanzminister beschweren !
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Tele Columbus...ne Frage!!!

    Dann wäre der Preis aber bei 19,90.

    Da betrügt schon das erste Unternehmen, indem es die Preise um 3%, statt 2,59% erhöht.
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Tele Columbus...ne Frage!!!

    Jo, sind zwar nur ein paar Cent, da das aber mehrere Unternehmen so handhaben, fällt das irgendwann auch in's Gewicht.

    Selbst wenn es nur 9 Cent sind, ist es schon eine Preiserhöhung. Da bleibt aber die Frage ob da nicht vertraglich eine Erhöhung in bestimmtem Maße vorher vereinbart wurde.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tele Columbus...ne Frage!!!

    ... ein Sonderkündigungsrecht aufgrund einer Preiserhöhung besteht nur, wenn das Entgelt um mehr als 5% pro Jahr erhöht wurde. Alles andere regeln die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Bestandteil des Vertrages über die Nutzung des Kabelanschlusses ist. Es zählt natürlich der Vertrag mit TC-West, da sie der Rechtsnachfolger der Kabelcom ist...
    ... die Preise bei einem NE4-Netzbetreiber sind i.d.R. Verhandlungssache zwischen Hauseigentümer und NE4-Netzbetreiber ...
    ... ich habe DVB-T zusätzlich zum Kabel. Die Bildqualität bei den ÖR-Sendern ist brauchbar, bei den Privaten ist die Bildqualität sichtbar schlechter als der analoge und digitale Kabelempfang. Letztendlich kommt es auch auf die persönlichen Ansprüche an. Das DVB-T-Programmangebot für deine Region findest du hier. ...
     
  7. mike75

    mike75 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    86
    AW: Tele Columbus...ne Frage!!!

    hallo erstmal danke...

    Zitat mischobo:

    das glaube ich wohl kaum unser Vermieter hat kaum was zu tun mit Preisgestaltung des Kabelfernsehn. Nur sehe ich langsam nicht mehr ein 19,99 € zu bezahlen, wobei andere 14,90 € bezahlen und ich jetzt 19,99 € (wir sind leider ingesamt nur 4 Hauspateien)!!!!

    Nur was ich mich Frage ist bei DVB-T...Was passiert wenn Regen Sturm etc ist , das ich auf einmal kein Bild habe!!!!

    2. Ich interessiere mich eigentlich für All-in-one Gerät den Sony DVD-Recorder RDR-HXD 760 für 486 Euro bei mediaonline!!!Die Aussage von einen Mediamarkt Mitarbeiter (zumindest vor 1 Jahr) das die DVD-Recorder noch große Probleme mit dem Lesen gebrannter cd und DVD haben???!!!

    3. Hat einer vielleicht von DVB-t wieder auf Kabelfernsehn gewechselt, weil er vielleicht unzufrieden war mit DVB-T???? Kann es sein wenn ich wieder zurückwechsel das dann wieder mehr als 19,99 € bezahle???

    ich weiß es nicht was ich machen soll, aber gucke eigentlich nur 1,2,3,RTL, SAT1, VIVA,MTV, N24, N-TV und DMAX????

    Danke
    Mike75
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Tele Columbus...ne Frage!!!

    @mike75
    ... ein NE4-Netzbetreiber wie TC-West werden von Hauseigentümer beauftragt, das oder die Häuser mit Kabel-TV zu versorgen. Dazu muß der Hauseigentümer mit dem NE4-Netzbetreiber einen entsprechenden Vertrag abschliessen, wobei natürlich auch die Preise vereinbart werden. Die Preise richten sich natürlich nach Anzahl der Wohneinheiten und ob generell alle Wohneinheiten im Haus versorgt werden oder es dem Mieter überlassen wird, den Kabelanschluß zu nutzen.

    In Sachen Störungen durch schlechtes Wetter verhält sich DVB-T nicht anders als analoges Kabel. Per Richtfunk oder per Glasfaser zugeführte Programme können auch beim schlechtesten Wetter empfangen werden, bei per Sat zugeführten Programmen kann es Ausfälle geben.

    DVB-T schliesst übrigens Kabelempfang nicht aus. Du kannst doch DVB-T und Kabel-TV nutzen.

    Welche Programme du über DVB-T empfangen kannst, hängt davon ab wo du wohnst. 1. 2. und 3. sind in allen DVB-T-Regionen verfügbar. RTL, Sat.1, Viva, N24 sind nur in den Ballungsgebieten Köln/Bonn und Düsseldorf/Ruhrgebiet verfügbar. MTV, N-TV und DMAX sind über DVB-T in NRW überhaupt nicht zu empfangen.
    In welcher Stadt wohnst du ?
     
  9. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Tele Columbus...ne Frage!!!


    Das ist besser!

    http://nrw.ueberallfernsehen.de/10.html
     

Diese Seite empfehlen